springparcour

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    J.P

    Avatar von J.P
    springparcour - Standard springparcour
    huhu alle male:smile:
    wollt euch nur mal fragen ob ihr vllt skizzen von springparcouren aus em internet oder so habt. denn mein reitlehrer möchte gern das wir jedesmal schon den parcour aufbauen bevor er kommt. und langsam gehen mir die ideen aus.hab schon im internet gesucht habe aber nichts gefunden.ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    mfg JP

  2. #2
    schniene

    Avatar von schniene
    Hallo,

    ich denke nicht das du im Internet so genau etwas dazu finden wirst, aber vielleicht hast du das neue Aufgabenheft zu Hause, denn wenn ich mich nicht täusche sind dort springparcoure dargestellt.
    Also schau doch einfach mal nach.

    Viel Glück:1:

  3. #3
    Furina

    Avatar von Furina
    Stellt mal einfach alles kreuz und quer hin... das is viel lustiger und auf besser zum üben. Die Pferde bekommen nicht immer die perfekten Maße (ist ja aufm Turnier auch oft so, dass da statt 6m plötzlich 7,50m oder nur 5m stehn, ohne Training scheiterts da sehr oft!!), lernen aufzupassen und sich zu konzentrieren. Einfach mal auf der gebogenen Linie einer hin, dann auf der Diagonalen vielleicht zwei mit etwas mehr Abstand, dann in der Ecke einer, dann Taktstangen irgendwo in der Bahn, einfach wies grad lustig is. Da gehn einem dann auch wirklich nie die "Ideen" aus!

  4. #4
    DonCamillo

    Avatar von DonCamillo
    Alles kreuz und quer zu stellen ist ja vlt man ganz lustig, aber die Abstände sollten trotzdem stimmen!

  5. #5
    Smigel


    Stellt mal einfach alles kreuz und quer hin... das is viel lustiger und auf besser zum üben. Die Pferde bekommen nicht immer die perfekten Maße (ist ja aufm Turnier auch oft so, dass da statt 6m plötzlich 7,50m oder nur 5m stehn, ohne Training scheiterts da sehr oft!!), lernen aufzupassen und sich zu konzentrieren. Einfach mal auf der gebogenen Linie einer hin, dann auf der Diagonalen vielleicht zwei mit etwas mehr Abstand, dann in der Ecke einer, dann Taktstangen irgendwo in der Bahn, einfach wies grad lustig is. Da gehn einem dann auch wirklich nie die "Ideen" aus!

    *lol* Und wie heisst euer Reitverein? "Club der lustigen Unfallopfer"? oder "Welcome to Sado-Maso-Land"? Oder noch besser: Ein Schild mit mit einem durchgestrichenen "Fight for your right" und darunter ein "Ride and fight!" *lol*

    Ihr seid ja echt hart - obwohl ich ja einen gewissen Trainingseffekt nicht bestreiten will, aber das ist schon ganz getreu dem Motto: Nur die Harten kommen in den Garten... :laugh:

    Gruß

    Dennis


    PS: J.P.: Ich hab noch irgendwo ne Skizze von einem selbst entworfenen Parcour, habe ihn nur leider noch nicht selbst getestet... :laugh:

  6. #6
    small

    Avatar von small
    echt mutig, dabei sollte man jedoch darauf achten, dass die linien sich nicht kreuzen!!! naja ich würde auf einen standardparcours zurückgreifen, aber das ist nur ein vorschlag, die stehen im aufgabenheft reiten.

  7. #7
    Urmel

    ich stimm da mal Smigel zu!
    So Kreuz und Quer würde ich nichts stellen! :wub:

    Ich hab in meinem Aufgabenheft lauter Springparoure aufgezeichnet, ich weiß ja nicht wie das bei dir ist!

  8. #8
    Furina

    Avatar von Furina
    Zitat Zitat von Smigel Beitrag anzeigen
    *lol* Und wie heisst euer Reitverein? "Club der lustigen Unfallopfer"? oder "Welcome to Sado-Maso-Land"? Oder noch besser: Ein Schild mit mit einem durchgestrichenen "Fight for your right" und darunter ein "Ride and fight!" *lol*

    Ihr seid ja echt hart - obwohl ich ja einen gewissen Trainingseffekt nicht bestreiten will, aber das ist schon ganz getreu dem Motto: Nur die Harten kommen in den Garten... :laugh:

    Gruß

    Dennis


    PS: J.P.: Ich hab noch irgendwo ne Skizze von einem selbst entworfenen Parcour, habe ihn nur leider noch nicht selbst getestet... :laugh:
    Nunja... is ja nich so, dass wir alle auf einmal reiten und da werden scho einige mehr oder weniger logische Sprungfolgen aufgebaut. Aber das is nich ein Parcours der so vorgegeben ist und bei dem vielleicht auch mal die Maße nicht super stimmen. Steht halt mal ne Kombi mit entweder 3 großen Galoppsprüngen oder 4 etwas kleineren da.
    Ich glaub leicht, dass des missverstanden wurde. Auf jeden Fall kann ich nicht behaupten, Kamikaze-mäßig zu reiten oder ständig runterzufallen oder das mein Pferd übertrieben krass geritten wird, damits da schön jede Kurve kratzt...
    Ein Beispiel (damits wohl besser verstanden wird): Auf der Mittellinie, ungefähr die Höhe ca. 2-4m nach den Zirkelpunkten wird ein Steil aufgestellt. Dann kurz vor H und kurz vor M auf jeweils der Diagonalen ein Steil (sollte dann so ne Linienführung wie ein Y haben). Und dann halt über den Steil beim Zirkelpunkt und dann entweder recht oder links über den nächsten Steil. Also, ich find diese Übung nicht schlecht. Da kann man dann variieren mit Trabstangen und Steil oder beides mal Trabstangen etc etc. Und man reitet nicht immer die gleiche Abfolge von Sprüngen! (Evtl kann noch ein oder zwei Sprünge oder Taktstangen in die Ecken bei F und K gelegt werden, muss man halt selbst entscheiden)...
    Und was is daran nun "ride and fight" ???

    Noch zu den passenden Abständen: Ich glaube, dass ein kleines Pferd etwas andere Galoppsprünge macht, als ein großes Pferd ("ich glaube" ist hier etwas ironisch )... nunja, wenn ich also jetzt 3 Galoppsprünge für n Großpferd hinstell, kanns sein, dass die Maße nicht ideal sind für das kleinere Pferd. Da muss der Reiter und das Pferd einschätzen können "geht noch n Galoppsprung oder jetz scho los"... das mein ich mit 'unpassenden Abständen'. Is ja nich so, dass aufm Turnier nachgemessen wird, wieweit jedes Pferd pro Galoppsprung springt und dann bei jedem die Maße von den Sprüngen umgestellt wird... zumindest machen wir hier das nicht so

  9. #9
    DonCamillo

    Avatar von DonCamillo
    Das ist klar, dass beispielsweise ein Pony kleiner gallopiert als ein Pferd! Ist ja auch nicht weiter schlimm wenn dann das Pony vlt 4 anstatt 3 Galoppsprünge mach. In deinem ersten Beitrag hörte es sich aber so an, als würdet ihr ohne Sinn und Verstand irgendetwas aufbauern, was euch denn grad so einfällt und dann rauf losschrubbt, ohne irgendwelche Abstände abgemessen zu haben!

  10. #10
    Furina

    Avatar von Furina
    Wir messen die bei der Y-Form auch nich mitm Maßband ab... wenn ich aufbau mach ich halt meine '1m-Schritte' wenn jemand anders aufbaut kanns glei ne ganze andere Abmessung sein, halber Meter hin oder her. Manchmal passt es eben nicht ideal auf 3 Galoppsprünge, so dass der Sprung etwas weit werden würde, ergo: Macht man halt den ersten etwas größer und dann 2 normale. Oder wie auch immer, kann man auch variieren.
    N bissl Ahnung hab ich auch noch vom Springen dass ich nicht mir was hinstell und mal schau, wies Pferdchen drübergeht... Nur muss ein Pferd über jede Abmessung nen guten Sprung hinlegen und nicht nur über die perfekte Abmessung. Is meine Meinung, da eben, wie scho gesagt auf Turnier, der eine 3Galoppsprünge anders interpretiert als der andere...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Sie betrachten gerade springparcour