Winterreithandschuhe

Diskutiere Winterreithandschuhe im Ausrüstung Forum; wenns richtig winter ist und man eh nur ältere pferde inschritt und langsam trab reiten kann, dann trage ich billig-skihandschuhe von aldi....

  1. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    wenns richtig winter ist und man eh nur ältere pferde inschritt und langsam trab reiten kann, dann trage ich billig-skihandschuhe von aldi. ansonsten genügen mir irgendwelche dünneren reit- oder billighandschuhe - je nachdem was ich mache und wie ich aussehen willl.
     
  2. Schau mal hier: (hier klicken!)
  3. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Diese Baumarkthandschuhe nehme ich gern für Stallarbeiten. Dafür sind mir die Reithandschuhe zu teuer.
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    von e.s. gibt es so feinmechaniker arbeitshandschuhe aus dünnem Lederimitat mit schwarzem Stretchstoff. Die finde ich zum Reiten auch ganz gut und sie kosten nur 5 oder 7 Euro.
     
  5. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich weiß jetzt nicht, wie die aussehen, aber brauche ich für die Frage eigentlich auch nicht. Halten die ohne Verstärkung am Ringfinger?
     
  6. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

  7. Tifarla

    Tifarla Bekanntes Mitglied

  8. Gespenst

    Gespenst Mitglied

    Die Polartec Reithandschuhe von Roeckl sind genial! Sind zwar im Reitsportladen um die Ecke recht teuer (um die 30€, wenn ich mich nicht irre), dafür halten sie aber auch was sie versprechen. Sie sind nicht besonders dick, daher ist Feinmechanik mit den Dingern noch gut zu leisten. Trotzdem halten sie selbst meine Eishände im Winter richtig schön warm.
    Das einzige Manko ist wohl, dass die Handschuhe keine Arbeitshandschuhe sind. Andauernder starker Belastung sind sie nicht gewachsen (konkret: Ich habe damit auch den Pferdewirtarbeitsalltag bewältigt). Die "Nubsis" in den Handflächen für den besseren Grip am Zügel lösen sich dadurch auf. Und: Hat man erstmal ein Loch in dem Handschuh, ist's um den Wärmeeffekt geschehen.
    Auch nicht so toll ist, dass z.B. Heu an dem Handschuh haftet.

    Ich habe schon viele Handschuhe und Techniken ausprobiert, bin aber aufgrund der Vorteile überzeugt von dem beschriebenen Produkt. Es ist eben kein Arbeitshandschuh. Man kann ihn zweckentfremden, muss dann aber damit rechnen, dass man alsbald wieder in den Laden muss...
     
  9. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    das gelingt mirja immer nicht. also ich habe handschuhe an, wenn es kalt ist. ich wechsel die nicht, wenn ich was anderes mache.
     
  10. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Handschuhe, die nicht Reithandschuhe sind, haben meist an jedem Finger normale Nähte, während Reithandschuhe an Ring- und kleinem Finger meist wie mit einem Flicken aus Leder über die Naht gestärkt sind. Ich hatte einmal Reithandschuhe ohne das, die waren nach einer Woche an der Naht durch.
     
  11. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Ah, jetzt!!! Klar...
    Ne, sowas haben die nicht. Brauch ich auch zum Glück nicht, bei westernhandschuhen gibt's das gar nicht. Wir halten die Zügel ja eher locker.
     
    Frau Horst gefällt das.
Thema: Winterreithandschuhe