1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

1. Ausritt mit Fohlen

Diskutiere 1. Ausritt mit Fohlen im Pferdezucht Forum; Von wem kam denn der Tipp? Ich glaube, der möchte hier nicht unbedingt namentlich erwähnt werden, aber ich weiß auch ehrlich nicht mehr, wie er...

  1. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich glaube, der möchte hier nicht unbedingt namentlich erwähnt werden, aber ich weiß auch ehrlich nicht mehr, wie er hieß, nur vom Sehen bekannt. Es gibt diese Pferdeleute, die alles mit "der muss ein paar auf den Frack haben" lösen wollen. So jemand halt.
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ich hatte bei unserem jetzt hier auch schon mal die Gerte mit. Einfach als verlängerten Arm und um dem klar zu machen das so ein bestimmter Abstand beim spielen mit mir für mich gesünder ist.
    Die Armlänge Abstand reicht da nicht wenn er abspackt.
    Und klar, die wollen wirklich nur spielen.
    Und wenn Menschen interessant sind, dann laufen die da auch hin. Das Spaziergänger das nicht toll finden kann ich mir vorstellen.


    Gesendet von meinem Pixel mit Tapatalk
     
    Rotkäppchen gefällt das.
  3. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich hoffe, das "auch" bezieht sich nicht auf uns. Natürlich haben wir das nicht gemacht. Die Fohlen sind alle brav und zutraulich. Gerten kennt da niemand, ist nicht mal eine da, die haben wir nur bei den Reitpferden im anderen Stall 20km weiter.
     
    melisse gefällt das.
  4. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Ich meinte eigentlich eher ob das ein Besserwisser war oder einer der lange Jahre züchtet und das mit seinen eigenen Fohlen immer so macht.
     
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Nein, das auch bezieht sich auf die Tatsache das Fohlen halt auch sehr Respektlos sein können.
    Das ist zum einen Charaktereigenschaft und zum anderen spielt die Aufzucht da mit rein.
    Unsere hier haben ja nun immer viel Kontakt mit Menschen.
    Nicht mal weil man viel an den Fohlen rum spielt, sondern weil man sich zum füttern und abmisten im Stall und auf der Weide aufhält.
    Und die meisten fangen da eben früher oder später damit an einen zum spielen aufzufordern.
    Das ist dann der Punkt an dem es schwierig wird weil da jeder Respekt verloren gehen kann.
    Die behandeln dich halt erst mal so wie sie ein anderes Pferd auch behandeln würden.
    Ich nehme da lieber mal die Gerte mit und nehme die als verlängerten Arm um mir meinen Raum zu schaffen als anders grob zu werden oder das Fohlen einfach grundsätzlich abzuweisen.
    Drauf gehauen wird da nicht.


    Gesendet von meinem Pixel mit Tapatalk
     
  6. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    also ich kenn es, dass sie zurückrennen, wenn man in der nähe ist, aber so ganz woanders abhauen haben unsere in meinen 32 jahren noch nicht gemacht.
     
  7. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Das wollte nach Hause. Die Mädels hatten es übertrieben.
     
  8. Habiba

    Habiba Inserent

    Wir hatten unsere auch am Führstrick dabei, die waren zu zweit und haben nur Unsinn gemacht wenn du die hast frei laufen lassen. Ich denke sie waren da so etwa fünf Monate alt, weiß ich nicht mehr so genau, ist schon fast 18 Jahre her :) Die mussten aber eben auch recht früh ans Halfter gewöhnt werden, weil unsere 3,5h große Koppel über der "Straße" drüber liegt. Ist nur so ein geteerter, besserer landwirtschaftlicher Weg, aber fahren halt doch hin und wieder Autos und Traktoren usw.

    Gut ist auf jeden Fall, jemanden ohne Fohlen zusätzlich dabei zu haben, der ggfls. bisschen nachschieben kann. Ansonsten muss man halt sehen wie es im Einzelfall läuft. Meins hat mich mal fast aus dem Sattel geworfen, weil es sich hinter Mama verstecken wollte und mir der Strick das Bein aus dem Bügel gezogen hat.
     
  9. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Wir hatten damals auch die Illusion, dass das Fohlen einfach nebenher läuft. Hat nicht geklappt, war viel zu selbstständig, von Anfang an.
    Wurde dann letztlich an Straßen und viel frequentierten wegen an den Strick genommen und auf wegen, wo es ging, mal frei laufen gelassen. Hat sich dann aber schon immer recht weit von der Mutter entfernt und ist auch mal dem ein oder anderen Spaziergänger etwas zu nah auf die pelle gerückt. War in unserem Fall nur ein shetty-Fohlen, also sehr klein das Tier, trotzdem tät ich das heut so auch nimmer machen und es wenn dann nur als Handpferd am Strick mitnehmen, wenns denn unbedingt sein muss.
     
Die Seite wird geladen...

1. Ausritt mit Fohlen - Ähnliche Themen

Reiturlaub oder Ausritte Südamerika
Reiturlaub oder Ausritte Südamerika im Forum Freizeit
Camargue - Ausritt im Schritt/Trab für Anfänger > Empfehlung?
Camargue - Ausritt im Schritt/Trab für Anfänger > Empfehlung? im Forum Freizeit
Suche Rat für spezielles Problem: Geführte, langsame Ausritte in Region?
Suche Rat für spezielles Problem: Geführte, langsame Ausritte in Region? im Forum PLZ Raum 6
1-Tag-Ausritt - was muss mit?
1-Tag-Ausritt - was muss mit? im Forum Allgemein
Ausritt - Entspannung oder Arbeiten?
Ausritt - Entspannung oder Arbeiten? im Forum Allgemein
Thema: 1. Ausritt mit Fohlen