1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2 Pferde und das Problem sie einzeln zu reiten...

Diskutiere 2 Pferde und das Problem sie einzeln zu reiten... im Pferdeflüsterer Forum; Hallo ihr Lieben! Ich habe jetzt seit kurzem eine RB an der Stute die privat meiner ehemaligen Reitlehrerin gehört. Ausserdem gehört ihr noch...

  1. Suilja

    Suilja Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben!

    Ich habe jetzt seit kurzem eine RB an der Stute die privat meiner ehemaligen Reitlehrerin gehört. Ausserdem gehört ihr noch ein Wallach, der bei den beiden definitiv den dominanten Part übernimmt.
    Die beiden sind im Doppelpack super zu händeln und total unerschrocken und alles, aber sobald ich meine RB aus dem Paddock hole und sie reiten möchte geht das Theater los.
    Das fängt schon an wenn ich sie einzeln auf die Weide packe.

    Der Wallach wird total unruhig und nervös, wiehert die ganze Zeit und läuft richtige Kreise in seinen Paddock.
    Die Stute (meine RB) wird auch relativ nervös und wiehert und es dauert so seine Zeit bis man sie beruhigt hat. (und das obwohl sie sonst die Ruhe selbst ist)
    Dazu muss man sagen, das sie sich auf dem Weg vom Paddock zum Reitplatz nicht sehen können, erst auf dem Platz haben sie wieder Sichtkontakt.
    Da beruhigt sich die Lage dann auch einigermaßen, der Wallach steht dann halt die ganze Zeit so im Paddock das er sein Stuti immer im Blick hat.

    Die Besi weiss auch um das ganze Spektakel das sie machen, wenn sie sich "verlieren" ( machen sie schliesslich auch bei ihr...)und meinte halt zu mir ich müsste das so gut es eben geht ignorieren, wenn sie so rum spinnen...
    Das blöde ist auch, das ich derzeit immer allein bei den Pferden bin, weil sie grad im Stress usw ist...

    Nun meine Frage an euch, wisst ihr irgendwas was ich noch ausprobieren könnte damit das ganze etwas besser wird?
    Irgendwelche Tricks oder irgendwer der das noch kennt?
    Ich denke die haben ziemlich krasse Verlustängste, aber ich hab echt kein Plan wie ich damit umgehen soll...
     
  2. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Da kann man eigentlich gar nix machen, ausser es - wie die Besi schon gesagt hat - einfach zu ignorieren.
    Steht der Wallach denn ganz alleine, wenn du die Stute rausholst, oder sind da noch andere Pferde nebenan oder so?
    Ihm könntest auch ne Handvoll Heu hinschmeißen (wenn das bei euch erlaubt ist?), vllt beschäftigt er sich dann damit und schreit nicht dauernd nach der Stute. Ansonsten fällt mir da auch nicht viel ein. Wie oft reitest du sie denn? Vielleicht wird es auch mit der Zeit besser?
     
  3. Kurze70

    Kurze70 Inserent

    Das hier ist ja wohl das klassische zwei Pferde-Problem. Genau deswegen habe ich ein drittes "Pufferpferd", bzw. -pony eingebaut. Jetzt ist das Problem gelöst. Sind beide Pferde weg, kriegt das Pony was zu Fressen. Der ist dann zu frieden.
     
  4. Suilja

    Suilja Neues Mitglied

    Hallo nochmal und danke,

    aber das Thema hat sich erledigt....
    Bin bei den beiden leider keine RB mehr, die Besi hat da leider n blödes Spiel mit mir gespielt.
     
     
  5. Muggi

    Muggi Inserent

    Sei nicht traurig, da draussen gibt es viele Pferde die eine nette RB suchen
    und vielleicht auch nicht so kleben wie die beiden wo du beschrieben hast.
    Alles im Leben ist für irgendetwas gut...

    Drückerchen vom Muggi
     
Die Seite wird geladen...

2 Pferde und das Problem sie einzeln zu reiten... - Ähnliche Themen

Ungewisse Probleme beim Pferdetraining
Ungewisse Probleme beim Pferdetraining im Forum Pferdeflüsterer
Probleme beim Satteln eines Schulpferdes
Probleme beim Satteln eines Schulpferdes im Forum Allgemein
Hafer fuer Pferde mit Magenproblemen?
Hafer fuer Pferde mit Magenproblemen? im Forum Haltung und Pflege
Zahnprobleme! Welchen Pferdedentist??
Zahnprobleme! Welchen Pferdedentist?? im Forum Sonstiges
Untersuchung "Probleme mit Pferden"
Untersuchung "Probleme mit Pferden" im Forum Allgemein
Thema: 2 Pferde und das Problem sie einzeln zu reiten...