1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2-Wochen-Versicherung?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diskutiere 2-Wochen-Versicherung? im Versicherungsfragen Forum; Hallo, ich bin ganz neu hier und dies ist mein 1. Beitrag.... Hab ne Frage zu ner Versicherung: Also...ich reite in meiner Freizeit auf einem...

  1. Maxi100

    Maxi100 Neues Mitglied

    Hallo, ich bin ganz neu hier und dies ist mein 1. Beitrag....

    Hab ne Frage zu ner Versicherung:
    Also...ich reite in meiner Freizeit auf einem ganz normalen Reiterhof.
    Dort hab ich ein Lieblingspferd, das ich immer reite.
    In den übernächsten Ferien bin ich die ganze Zeit nicht da, d.h. ich sehe mein Lieblingspferd lange nicht, was sehr schade ist. In den Ferien gehe ich auf einen Bauernhof/Reiterhof, wo man auch sein eigenes Pferd mitnehmen kann.
    Jetzt ist mir die Idee gekommen, dass ich ja mal auf dem Reiterhof, wo ich immer hingehe, fragen könnte, ob ich mein Lieblingspferd einfach 1 oder 2 Wochen mit in den Urlaub nehmen könnte.Ich hab keine Ahnung was die Besitzer sagen würden (mein Vater kennt die Besitzer von früher ein bisschen). Mir ist allerdings eingefallen, dass wenn die ja sagen würden, müsste ich ja für das Pferd eine Versicherung haben, wenn etwas passiert...

    meine Frage: Gibt es dann so eine Versicherung, deren Laufzeit nur 1-2 Wochen beträgt? Wie würde das überhaupt gehen, denn die Besitzer haben ja eine....????

    danke schonmal für die Antworten, aber ich weiß mir gerade echt nich mehr zu helfen...
     
  2. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Hallo Maxi100,

    redest du von einer Haftpflichtversicherung? Denn die müsste das Pferd ja ohnehin haben. Also so oder so.
    Ob es so was für 2 Wochen gibt wage ich allerdings zu bezweifeln. Wäre ja auch eigentlich quatsch, denn sowas schließt man ja in der Regel über Jahre ab.
     
  3. Maxi100

    Maxi100 Neues Mitglied

    mit den Versicherungen kenn ich mich überhaupt nich aus, welche es da alle gibt, welche müsste ich denn abschließen?
    Was ist denn die kürzeste Dauer einer Versicherung?
     
  4. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Naja, was stellst du dir denn vor? Eine Haftpflichtversicherung tritt für den Schaden ein, den ein Pferd an Personen-,Sach- und Vermögensschäden verursacht. Also, wenn es fremdes Eigentum kaputt macht. Meinst du sowas? Solche Versicherungen kann man glaube ich auch für 1 Jahr abschließen, aber soweit ich weiß ist das die unterste Grenze. Die meisten schließen eher für 5 oder 10 Jahre ab. Aber erkundige dich mal bei dem Besitzer. Das Pferd wird bestimmt eine Haftpflicht haben...

    Dann gibt es natürlich noch jede Menge anderer Versicherungen, die auch das Pferd schützen. Krankenversicherung, OP-Versicherung, Lebensversicherung u.s.w.

    EDIT: Ich weiß auch gar nicht, ob du als nicht Eigentümer überhaupt eine Versicherung für das Pferd abschließen kannst...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Feb. 2009
     
  5. Maxi100

    Maxi100 Neues Mitglied

    ich nehme mal an, dass das Pferd voll versichert ist.
    Wenn ja, würde das dann gehen, dass diese einfach für 1-2 wochen übernommen werden?
     
  6. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Der bereits bestehende Versicherungsschutz bleibt doch in der Zeit bestehen? *am Kopf kratz* Ich glaub, ich versteh deine Frage nicht so ganz :1:
     
  7. Maxi100

    Maxi100 Neues Mitglied

    uuups, ja sry, meine frage war überflüssig...
     
  8. Maxi100

    Maxi100 Neues Mitglied

    was ich nicht verstanden hab:
    wenn dem pferd was passiert, un es is meine schuld, ob dann ne versicherung zahlt, wenn es eine gibt...
     
  9. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Nee, das glaube ich nicht. Da würde wahrscheinlich nur eine Vollkrankenversicherung in Frage kommen. Aber bei diesen Versicherungen, egal ob OP- oder Vollkrankenversicherung, reguliert die Versicherung einen "Schadensfall" auch in der Regel erst 6 Monate, nach Versicherungsabschluss. Zumal zahlst du dich da doof und dämlich, wenn du sie nur 2 Wochen "brauchst" (zumindest bei der Vollkrankenversicherung).
     
  10. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Ne ne, deine Frage war doch nicht überflüssig :) Wenn man was nicht weiß, muss man nachfragen! :yes: Ich war mir nur nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstanden hab.

    Aber ich denk mal, vom Versicherungsschutz her macht es keinen Unterschied, ob dem Pferd/dir/sonstwem zuhause was passiert oder auf Lehrgang/Turnier/Urlaub.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema: 2-Wochen-Versicherung?