1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abenteuer Pferdekauf

Diskutiere Abenteuer Pferdekauf im Pferde Allgemein Forum; Seit einigen Wochen bin ich mit meiner Tochter in halb Deutschland unterwegs um ihr ein Pony zu suchen . Ich reite selber nicht und habe auch null...

  1. DieMutti

    DieMutti Neues Mitglied

    Seit einigen Wochen bin ich mit meiner Tochter in halb Deutschland unterwegs um ihr ein Pony zu suchen . Ich reite selber nicht und habe auch null ahnung von Pferden , aber was wir schon alles erlebt haben ist fast Filmreif .

    Es wäre echt zu schön um wahr zu sein das das erste Pony schon das richtige gewesen wäre .

    Das erste Pony was wir uns angesehen haben , wa eine 15 jährige DRP Stute sie ist Turnier erfahren und ein traum von einem Ponywesen , leider hatte die süße eine Hufrollenentzündung und das war uns zu heikel .

    Das 2 Pony war ein Wald und Wiesen Pony (15 j.) aber trotzdem sehr nett , das 13 jahrige Mädchen was uns das Pony vorgeritten hat hatte aus irgendwelchen gründen angst auf dem Pony , obwohl sie angeblich auf Tunier reitet und eine gute reiterin sein sollte , das war uns alles sehr suspekt , ich hatte irgendwie das gefühl das das Pony abwesend war (zugedröhnt ? ) also Finger weg .

    Das 3 Pony ( 6 j.) war laut beschreibung ein top Turnier Pony , naja unsere Bekannte die Springreiterin ist ( klasse M ) hat das Pony nichteinmal in einen vernünftigen galopp bekommen , ja ne ist klar top Turnier Pony ( die spinnen die verkäufer ) .

    Pony 4 ( 9j.) ein liebes Kinderpony , wollte nichts anderes als meine Tochter in den dreck werfen . Der verkäuferin sind 1000 ausreden eingefallen .

    Pony 5 (15 j.) top Springpony bis L gegangen , ein sehr liebes ausgeglichenes Pony was etwas mehr pep haben konnte , aber egal . Super zu reiten und ein liebes Wesen , leider etwas zu teuer . Naja nach hin und her überlegungen habe ich angerufen das ich das Pony gerne kaufen möchte , alles klar ich sollte aber sofort eine anzahlung vorbei bringen da noch andere Interssenten da wären . Eine anzahlung habe ich aber nicht vorbei gebracht ich bin gleich mit unseren Nachbarn hingefahren um das Pony abzuholen , da es über 1 std fahrt dort hin war , zum Glück haben meine nachbarn sich das Pony nochmal angeschaut , total kaputt geritten was mir aber nicht aufgefallen ist und ich an sowas wie betrug nicht gedacht hatte da das pony sogar eine Ankaufsunteruchung hatte . Ein paar stunden später war das Pony wieder inseriert , (Händler) jeden tag steht ein dummer auf .

    Pony 6 ( 13 j.) auch ein super Pony das wäre es gewesen wenn es kein Kopper wäre , unsere nachbarn Züchten und wollen sowas nicht im Stall haben weil Pferde sich sowas abschauen können , naja das Pony hat sich das auch von einem abgeschaut und deshalb war es das auchh nicht .

    Pony 7 ( 10 j.) total abgemagert und wäre fast unterm reiter zusammen gebrochen und ist nur vor sich hingestolpert , die andern 2 Pferde die da standen sahen super toll aus .

    Pony 8 ( 12 j.) hatte probleme mit den Augen , also fiele das auch flach .

    Und ich muß sagen keiner der Verkäüfer hatte vorher ein wörtchen über irgendwelche Krankheiten verloren . Ausser die erste mit der Hufrollenentzündung .

    Pony 9 ( 10 j.) war leider zu zierlich und klein , und meine Tochter hätte nicht lange was von gehabt , und zusätzlich war sie tragend .

    Nach all den "niederlagen" ist meine Tochter schon ziemlich geknickt !

    Habt ihr auch solche erfahrungen sammeln müßen bei eurem Pferdekauf ?

    Pony 10 wird warscheinlich Montag gekauft , es sei den die Untersuchung sagt was anderes .
     
  2. Osaka

    Osaka Inserent

    Ne,

    bei mir ging das immer sehr schnell und hat auch immer gepasst. Mein Gefühl hat mich da noch nie im Stich gelassen. Ist unverantwortlich und heikel, ich weiß.-)
    Aber bisher lag ich immer richtig.:luck::laugh:
    Ich hatte auch immer sehr vertrauenswürdige Züchter als Verkäufer.(Wo noch Wert auf einen guten Ruf gelegt wird). Und die unseriösen konnten mich nicht veräppeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Sep. 2010
  3. Loriot

    Loriot Inserent

    Also so ein Abendheuer habe ich nun nicht hinter mir, bei mir lief alles relativ glatt. zum Glueck, ich habe schon von vielen diese Horrorgeschichten gehoert.

    Mein erstes Pony war ein Duelmener, mit dem war noch alles super, mussten meine Ellis leider weggeben, da wir, fuer zwei Jahre, in die USA gegangen sind, das war ein tolles Pony, lieb und zutraulich, ich konnte alles mit dem machen. Die Trauer war ziemlich groß, aber was sollte ich mit meinen 10 Jahren, oder so, schon ausrichten, also ging der weg.

    Als wir wieder gekommen sind, habe ich, kurze Zeit spaeter, einen Islaender bekommen, ein sehr stuermisches Pferd, war damals nicht einfach im Umgang, ist laufend durchgegangen, aber egal, ich wollte ihn unbedingt haben. Nach und nach ist er zu einem super Pferd geworden, ich bin viele Turniere mit ihm gegangen.

    Und ich waere nicht ich, wenn ich nicht unbedingt ein zweites Pferd gewollt haette. also haben wir nach einem zweiten Pferd, ein Springpferd, Ausschau gehalten, kurze Zeit spaeter stand auch schon der zweite von mir im Stall. Den habe ich dann aber zwei Jahre spaeter wieder verkauft, weil er seine Leistungen nicht mehr konstant gebracht hat und auch sehr launenhaft war, wenn der keinen Bock hatte, hat der den ganzen Parcours gerissen. Also war der dann auch weg.

    Aber, Madame wollte ja zwei Pferde haben und die Suche ging weiter, irgendwann bin ich dann an das Lorchen gekommen, habe ihn eingeritten und dann von dem ex-besitzer uebernommen. Und der Dicke ist super toll, zum Glueck noch Hengst und einfach das Pferd was ich mir immer gewuenscht habe, zwar ein wenig bloed im Gelaende, sehr temperamentvoll, aber ein top Springer mit sehr viel Ehrgeiz.

    der letzte in der Bande ist mein Jaehrling, bald wird er zwei. Den kleenen habe ich geschenkt bekommen, weil der Besitzer ihn nciht mochte, war ihm ungestuem und hatte die falsche Farbe. Mal schaun was aus dem noch so wird...
     
  4. DieMutti

    DieMutti Neues Mitglied

    Schön zu lesen das andere da mehr Glück haben :laugh: .

    Das "problem" ist ich Reite nicht und meine Tochter ( 10 ) braucht ein Pony was das macht was der Reiter sagt , naja eigendlich ein liebes Pony was nicht buckelt beißt tritt usw. aber das suchen ja alle :laugh: .
     
     
  5. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Mööönsch... Das ist ja schon echt ne Odyssee bei euch. Gut, dass ihr keines davon gekauft habt.

    Ich hatte seeehr viel Glück mit meinem Dicken. Hab ihn mit 1,5 Jahren gekauft (bzw. meine Mama) und hatte bisher keinen ernsten Krankheitsfall, nicht mal nen Schnupfen. Toi toi toi :) Nun ist er schon 16 Jahre alt!!!

    Schaut euch doch mal nach einem Hafi um. Die sind robust und weniger anfällig (ist zumindest meine Erfahrung, habe in meinem Freundes- und Bekanntenkreis niemanden, der mit seinem Hafi Probleme hat.) Außerdem sind sie nicht zu groß, aber dennnoch so kräftig, dass deine Tochter auch später noch draufpasst ;)
     
  6. Osaka

    Osaka Inserent

    Ihr macht das schon.:laugh:

    Ohne jetzt Werbung zu machen.:twitcy:

    Ich hab auch ein nervenstarkes Pony.Ein Lewitzer. Von Greenhorn. Bekannt für einen hervorragenden Charakter, den er durchgehend an seine Fohlen vererbt.
    Ich bin voll stolz auf mein Pony.Rasenmäher, Trecker und Kühe sind egal. Und das mit 4 Jahren.
    Hoffentlich findet ihr auch so eins-)

    GLG
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Sep. 2010
  7. DieMutti

    DieMutti Neues Mitglied

    Wir hoffen das auch :yes: . Naja mal schauen ab Montag wissen wir ob meine Tochter ein Pony hat oder nicht .

    @ Nike , ist nicht böse gemeint aber meine Tochter mag keine Haflinger , sie sind ihr alle zu träge , ich weiß es gibt auch die Sportlichen aber die Hafis sind einfach nicht ihr ding .
     
  8. Osaka

    Osaka Inserent

    Hm. Also Lewitzer sind sehr fleißig und sind trotzdem noch gelassen. Da gibt es auch unterschiedliche Typen.
    Oder ein Deutsches Reitpony.:smile:
     
  9. Forty

    Forty Inserent

    Darf ich fragen wo ihr herkommt? ;)
     
  10. DieMutti

    DieMutti Neues Mitglied

    Wir wohnen zwischen Braunschweig und Peine in einem kleinen Dorf .
     
Die Seite wird geladen...

Abenteuer Pferdekauf - Ähnliche Themen

Abenteuer eigenes Pferd
Abenteuer eigenes Pferd im Forum Allgemein
Abenteuer Weidezaun
Abenteuer Weidezaun im Forum Haltung und Pflege
Pferdekauf am Hirschberg.
Pferdekauf am Hirschberg. im Forum PLZ Raum 3
Infosammlung vor dem Pferdekauf
Infosammlung vor dem Pferdekauf im Forum Pferde Allgemein
Pferdekauf per Kredit
Pferdekauf per Kredit im Forum Pferde Allgemein
Thema: Abenteuer Pferdekauf