1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abrollen des Hufes beim Laufen

Diskutiere Abrollen des Hufes beim Laufen im Sonstiges Forum; Hi, ein bisschen Verwirrung meinerseits mag ich gerne zur Klarheit verhelfen. Ich war gestern mit einer Einstellerin u ihrem Pferd ausreiten,...

  1. Baseem

    Baseem Inserent

    Hi,
    ein bisschen Verwirrung meinerseits mag ich gerne zur Klarheit verhelfen. Ich war gestern mit einer Einstellerin u ihrem Pferd ausreiten, dabei ist mir aufgefallen das die Hufe über das Hufeisen der Vorderbeine hinausragen, also im vorderen Bereich der Zehe quasi. Ich hätte wahrscheinlich den Hufschmied angerufen, weil ich denken würde, dass die Hufe drüber hinaus gewachsen sind. Mir sagte sie, das ist bewusst so gemacht, damit die Hufe besser abrollen können.
    Ich wusste gar nicht das Hufe selber die Fähigkeit besitzen sollen abzurollen, oder wie muss ich das verstehen?
    Danke für Antworten
    LG Manu
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Es wundert mich eher das du das noch nie gesehen hast. ;-)
    Möglich machen das die seitlichen Aufzüge. Bei einem Aufzug müsste das Eisen entsprechend bearbeitet werden. Meist wird da aber eher gewartet das das Pferd entsprechend was anläuft.
    Meine Erfahrung ist die das mein Pferd mit zwei Kappen und etwas zurück gesetztem Eisen viel besser lief und eben auch besser den Huf abrollen und somit auch damit schneller vom Boden weg kam. Allerdings können zwei Kappen den Hufmechanismus mehr einschränken. Zum abrollen an sich... Das Pferd läuft ja über die Zehen. Eine zu lange Zehe verhindert das abrollen, das kann bis hin zu Sehnenschäden gehen. Ein zurück gesetztes Eisen verkürzt Quasi die Zehe und das Pferd kommt besser vom Boden weg.
     
  3. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter



    Hey Baseem,

    zu den Eisen mag ich nix sagen - aber diesen Deinen Satz verstehe ich nicht?

    NATÜRLICH müssen Hufe abrollen können - wie denn auch sonst???

    Pferde laufen doch nicht - wie Du selbst auch nicht - im 180-Grad-Winkel wie ein Stempel, der auf den Boden stanzt und genauso gerade auch wieder davon abgehoben wird - sondern Menschen und Pferde haben doch Gelenke, die knicken, so daß der Gang / Fuß / Huf abrollen muß.


    LG, Charly
     
  4. Baseem

    Baseem Inserent

    Gesehen habe ich das bestimmt schon mal, aber noch nicht so wirklich Beachtung geschenkt^^ Ich arbeite mich quasi grad komplett Anatomisch vor, ähm runter :D

    Das mit den Gelenken ist mir vollkommen klar, ich war nur so wahnsinnig desorientiert, weil das Pferd den Gang hatte wie ein Stempel, also vorne total steif, ok, hinten auch, aber da ist an Huf auch nicht mehr viel dran m. E.

    Ich glaub ich war da in Gedanken voll verkehrt. Hab mal wieder nur das "äußere" gesehen, nicht das Hufinnere *schäm*

    Leider kenne ich nicht sonderlich viele die sich mehr mit dem Pferd befassen, sondern lieber nur drauf sitzen, daher muss ich mich öfter mal durchfragen, wenn mir was unklar ist.
     
     
  5. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Ah, OK. ;)

    Wenn Du beschreibst, daß das Pferd vorne steif lief - vielleicht hat es Arthrose?
    Gerade dann werden gern solche Eisen verwendet.


    LG, Charly
     
  6. Baseem

    Baseem Inserent

    Das mit der Arthrose kann sein. Ich frag bei der Einstellerin nicht zuviel nach, da alle immer unrecht haben u alles falsch machen in Bezug auf ihre Pferde. Also ihr Pferd wird wohl "keine" Probleme habe, das muss an meinen Augen liegen. Die Steifheit kommt vom ersten Blick her aus dem Schulterbereich, aber wie gesagt, dort halte ich mich einfach komplett raus. Aber vielen Dank für die Hufaufklärung, wieder was gelernt^^

    LG Manu
     
  7. Nico

    Nico Bekanntes Mitglied

    Manu, bei Deinem Eingangspost musste ich schmunzeln..... Dasselbe ist mir vor einigen Monaten selber passiert. Habe zum ersten Mal so einen Beschlag gesehen und so bei mir gedacht: "da wäre aber ein neuer Beschlag überfällig".
    Und nun trägt genau mein Pferd so einen Beschlag, zusätzlich mit Kunststoffplatte und Silikonpolsterung drin.
    Tierarzt und Hufschmid haben zusammen dies besprochen. Der Abrollwinkel ist anders und entlastet so die tiefe Beugesehne und allgemein den hinteren Teil des Hufes.
    Mein Pferd hat eine diffuse, leichte Lahmheit in Wendungen. Alles deutete auf veränderte Strahlbeine hin, aber die Röntgenbilder zeigen keinerlei Veränderungen.
     
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Nico, wenn der Verdacht besteht dann würde ich beide auf den Mond schießen. Beide müssten wissen das ein Röntgenbild bezüglich Hufrollenerkrankung nichts aussagt und das andere untersuchungen nötig sind. Nichts abgeklärt, aber wir nageln mal Wild was drunter. OMG.....
     
  9. Baseem

    Baseem Inserent

    In der Hinsicht muss ich Manic zustimmen, ich will grundsätzlich vorher einen Befund haben, bevor auf Verdacht rumexperimentiert wird.
    Das schlimme ist leider immer, wenn einem selber das Wissen fehlt, man muss eben irgendwie vertrauen. Ich hab zwar keine eigenen Pferde, aber bei Sattler, TA, Osteo oder wer auch immer was an den Pferden des Besi macht, hab ich grundsätzlich den Drang zu fragen, was, warum, wieso, woher... usw. Wer mir nix erklären oder beweisen kann, ist für mich einfach nicht kompetent, also wer nur auf "Verdacht" rumdoktort.

    @ Nico ist denn das Problem durch den Beschlag besser geworden?
     
  10. Nico

    Nico Bekanntes Mitglied

    Nein, wir beobachten das jetzt seit 10 Monaten. Beugeprobe , Brettprobe, Zangenprobe (alles negativ), Leistungsanästhesie, Entzündungshemmer, 6 Wochen konsequent nur Schrittarbeit. Das haben wir alles hinter uns.
    Fakt ist halt, dass ein nicht optimaler Beschlag sich unter Umständen erst Jahre später bemerkbar macht.
    Die Lahmheit ist nur im schnellen Trab in der Volte zu sehen, und nur meterweise. Schritt, langsamer Trab und Galopp sind völlig korrekt.
     
Die Seite wird geladen...

Abrollen des Hufes beim Laufen - Ähnliche Themen

Abrollen des Hufes mit Hufschuhen
Abrollen des Hufes mit Hufschuhen im Forum Sonstiges
Thema: Abrollen des Hufes beim Laufen