1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abwechslung an der Longe

Diskutiere Abwechslung an der Longe im Bodenarbeit Forum; Heyho .. Also, ich habe letztens mit meinem dicken angefangen hin und wieder an der Longe zu arbeiten. Bloß ist es so das es ihm sehr schnell...

  1. Kaddiii

    Kaddiii Neues Mitglied

    Heyho ..

    Also, ich habe letztens mit meinem dicken angefangen hin und wieder an der Longe zu arbeiten.
    Bloß ist es so das es ihm sehr schnell langweilig wird und ich mich dann tod treib an ihm .. Es liegt nicht drann das er fehlende kondition hat da er rumrennen kann wie n verrücktes Schwein ;D.
    ich longier ohne Peitsche da er tierische Angst vor den Teilen hat.
    Also könntet ihr mir vlt Tipps geben ob man an der Longe noch was machen kann ausser ( in seinem Augen doof ;D) im Kreis rumlaufen mit Handwechsel? ;D
    Und ich hab auch das Problem das ich mir leider nichts Buchartiges kaufen kann weil ich mein Geld zZ für andere Sachen brauch :/
    Also Tipps wären nett
    oder Seiten wo beschrieben steht was man noch so an der Longe machen kann;)
    Danke im vorraus
     
  2. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Stangen und/oder Cavalettis mit einbauen, Zirkel verkleinern und vergrößern, mal ganze Bahn longieren... Viele Übergänge einbauen, z.b. Trab-Halt-Trab oder so, damit er aufmerksam bei der Sache bleibt und nie weiß, was als nächstes kommt :1:

    Hast du Erfahrungen mit Doppellonge? Damit kann man auch ganz viel machen, ganze Bahnfiguren etc.! Ist allerdings eine unglückliche Kombination, wenn weder du noch das Pferd das beherrschen :1: Dann würd ich da ohne fachkundige Anleitung lieber die Finger von lassen ;-)
     
  3. Kaddiii

    Kaddiii Neues Mitglied

    Ich hab leider nicht alzu viel Ausrüstung zur Zeit da er auf ner weide steht n bischen weiter vom Platz weg daher reite und longier ich ihm immer da.

    Ich hab daher nur zum Longieren Stoßzügel die ich allerdings nicht gern benutzt und hilfszügel und dazu dann immer Trense + Sattel
    oder halt hin und wieder Halfter

    Aber kann mir vlt auch jmd sagen we man das anstellen soll mit ganze Bahn einmal? also
    .. welche Zeichen geben etc
    KAnn mir grad nicht vorstellen wie des gehen soll ;)
     
  4. Dian

    Dian Neues Mitglied

    Wieso denn immer nur blöde im Kreis laufen lassen?

    Du kannst an der Longe ganze Bahn laufen lassen, deinem Pferd beibringen an der Longe Schlangenlinien durch die ganze Bahn zu laufen, Handwechsel im Trab, durch die ganze Bahn wechseln, Zirkel verkleinern, vergrößern, Volten, Anhalten, Rückwärtsrichten....dafür brauch man natürlich nen Kappzaum um nicht beim Handwechsel umschnallen zu müssen, aber eigentlich hat man an der Longe die gleichen Bahnfiguren zur Verfügung wie auf dem Pferd.
    Das macht dem Pferd mehr Spaß weil es die ganze Zeit aufpassen muss was jetzt als nächstes dran kommt.
    Natürlich muss es für diese ganzen Sachen ein paar Dinge beherrschen, beispielsweise muss es weichen wenn man es rausschickt, sonst funktionieren diese ganzen Sachen nicht.

    Ganze Bahn ist ganz einfach: Du lässt dein Pferd einfach auf dem Hufschlag ganze Bahn gehen und läufst nebenher ;)
    Wenn du an der Longe die Hand wechseln willst lässt du das Pferd auf dich zu treten (gehst dabei rückwärts), wechselst die Peitsche in die andere Hand und schickst es wieder raus, diesmal in die andere Richtung. Am anfang verheddert man sich da schnell, aber mit etwas Übung ist es ganz einfach. Wäre natürlich besser wenn du zu Beginn jemanden hättest der dir zeigt wies geht, das alles über Forum zu erklären ist sehr schwer wenn mans ncoh nie gesehen hat:-/
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Aug. 2010
     
  5. Kaddiii

    Kaddiii Neues Mitglied

    Wäre es sinnvoller mit Halfter oder mit Trense zu longieren?
    Bei der Trense hab ich ein 3 Ringgebiss.
    Also ich mein jetzt bei den Bahnfiguren und Handwechseln etc.
    Da ich bei Trense ja immer umschnallen muss aber ich denk ein Halfter gibt nicht so viel Halt und macht nicht so deutlich das da was am anderen Ende der Longe steht oder lieg ich da falsch?
    Lg Kad
     
  6. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Am sinnvollen überhaupt ist es mit Kappzaum zu longieren. Wenn du den nicht hast und zur zeit kein geld über hast dann mit einem gut sitzenden Halfter.
    Beim Longieren mit trense kommt jeder kleinste ruck oder Zucken der Longe direkt im Maul des Pferdes an was ersten unangenem ist und zweitens auf Dauer das Pferd abstumpfen kann.
    Als würdest du unterm Sattel die ganze Zeit an den Zügeln ruckeln. Das würdest du ja auch nicht machen.
    Die Hilfen die du dem Pferd gibst beim Longieren gibst du ja auch nicht über die Longe sondern über die Körperhaltung und Stimmkommandos!!
    Die Longe dient nur dazu dem Pferd einen Rahmen zu geben damit es nur um dich herum läuft und nicht abhaut sozusagen.
    Die Longe sollte aber nie stark durchhängen oder gar auf stärkerer Spannung stehen.
    Vielleicht solltest du doch auf dauer dir mal ein Buch zjm Thema holen oder mal einen Kurs machen oder so. (nicht bös gemeint aber du scheinst nicht soo viel Ahnung vom Longieren zu haben, aber das kann man ja ändern :1:)

    Die Angst vor Peitschen ist natürlich schlecht. Aber hast du schonmal versucht diese Angst deinem Pferd gaaanz langsam abzugewöhnen vom Boden aus? (nicht beim longieren)
     
  7. Kaddiii

    Kaddiii Neues Mitglied

    Jaaaa, ich hab nicht wirklich Ahnung da ich mein dicken ja erst seit einem Jahr hab und erst in den letzten 3 Monaten erst ans longieren gedacht habe und davor halt immer 1x in der Woche Reitunterricht auf Schulpferden ;D
    Leider weiß ich nichts von Kursen hier in der Nähe und da ich ja noch keine 18 bin hab ich auch noch kein wirkliches Fortbewegungsmittel, da meine Eltern selten Zeit haben mich irgendwo hin zu bringen.
    Könntet ihr mir vlt irgendwelche Bücher empfehlen die billig jedoch auch nützlich sind?
    Und könntet ihr mir vlt auch sagen (sry bin ziemlich unwissend ;D)
    ob man irgendwas gegen einen Senkrücken machen kann an Bodenarbeit?
    Er hat zwar kein starken Senkrücken aber der ist halt da.
    Oder ob ich wegen dem Rücken irgendetwas nicht machen sollte
    Lg Kad
     
  8. Streunerin

    Streunerin Inserent

    [ame=http://www.amazon.de/Bodenarbeit-Pferdetraining-Hand-Christa-Arz/dp/3275013394]Bodenarbeit. Pferdetraining an der Hand: Amazon.de: Christa Arz: Bücher[/ame]

    ich kann dir nur dieses buch wärmstens empfehlen.
    Von Bodenarbeit bis zum Longieren alles dabei, sehr einfach erklärt, mit vielen Bebilderungen zum Verständniss und sehr gut aufeinander aufbauend.
    Heist: Es besachreibt nach und nach das Training, damit man nicht aus versehen was vom Pferd verlangt, wofür es bestimmte andere Übungen beherrschen müsste, die es noch gar nicht kann.

    Bei Amazon gebraucht ab 19 euro, sonst schau auch mal bei www.Booklooker.de oder e-bay

    EDit: Mag das Buch sehr gerne weils wirklich *****ensicher ist und nicht voll Fachchinesisch wie viel andere Bücher. Zudem benötigst du für die Übungen in diesem Buch meist nur Halfter Longe und Gerte (Als verlängerter Arm)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Aug. 2010
  9. Kaddiii

    Kaddiii Neues Mitglied

    Okee Danke ;D
    Dann werd ich nach London anfangen zu sparen um mir dann das Buch zu kaufen ;D
    Sodale Ich denke damit is das thema abgeschlossen ;D
     
  10. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

Die Seite wird geladen...

Abwechslung an der Longe - Ähnliche Themen

Abwechslung im Training
Abwechslung im Training im Forum Allgemein
Dringend Abwechslung gesucht
Dringend Abwechslung gesucht im Forum Allgemein
Abwechslung für meinen 3-jährigen?!
Abwechslung für meinen 3-jährigen?! im Forum Allgemein
abwechslungsreiches Reiten- Wer kann helfen?
abwechslungsreiches Reiten- Wer kann helfen? im Forum Allgemein
abwechslung
abwechslung im Forum Bodenarbeit
Thema: Abwechslung an der Longe