1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alleinhaltung von Pferden - tierschutzwidrig?

Diskutiere Alleinhaltung von Pferden - tierschutzwidrig? im Haltung und Pflege Forum; Ich fahre fast jeden Tag zweimal an einem kleinen Bauernhof vorbei und sehe dabei fast immer einen kleinen Kaltblüter auf einem Paddock draußen...

  1. MariaK

    MariaK Bekanntes Mitglied

    Ich fahre fast jeden Tag zweimal an einem kleinen Bauernhof vorbei und sehe dabei fast immer einen kleinen Kaltblüter auf einem Paddock draußen stehen. Ich habe nie ein anderes Pferd dort oder auch nur irgendwo in der Nähe gesehen.
    Ernährungszustand und Pflege scheinen in Ordnung, Verhaltenstörungen wie weben oder koppen sind mir zum Glück noch nicht aufgefallen, er steht meist einfach nur ruhig da und schaut in die Ferne.
    Mir tut er jedes mal sehr sehr leid, wenn ich ihn sehe.
    Dass Alleinhaltung von Pferden für diese seelische Folter ist, ist mir mehr als klar.
    Aber wie sieht es da mit den Gesetzmäßigkeiten aus? Kann in so einem Fall das Veterinärsamt eingreifen?
    Es gab schließlich mal Zeiten, in denen es gar nicht so unüblich war, ein einzelnes Arbeitspferd am Hof zu haben...
     
  2. ruffian

    ruffian Schimmelreiterin

    Klar. Das Veterinäramt ordnet an, dass die Besitzer mehr Pferde halten müssen. Logischerweise geht das nicht, also bleibt die Möglichkeit, das Pferdchen von Amts wegen woanders unterzubringen. bei den netten Pferderettern, wo 20 Pferde auf 1/3 ha Auslauf sich um einen schimmeligen Rundballen Heu streiten. Oder auf dem netten Reiterhof, wo das Tier dann sein Futter verdienen darf und neben anderen Pferden in einer Box in seiner eigenen Scheisse steht, die 4x jährlich entfernt wird.

    Aber dafür hätte er endlich Gesellschaft...

    Sorry, aber mir gehen die selbsternannten heiligen auf den Wecker, die bei jedem anderen Pferdehalter das Vet-Amt schicken wollen. Nur bei den gewerblichen Haltern traut sich keiner. Freu dich einfach, dass der gesund ausschaut und jeden Tag Auslauf bekommt. Das ist nicht selbstverständlich, aber die anderen siehst du nicht.
     
  3. MariaK

    MariaK Bekanntes Mitglied

    Das war jetzt echt unangebracht. Ich habe mit keiner Silbe gesagt, dass ich vorhabe irgendjemanden anzukreiden noch sonst irgendwas zu tun. Ich bin weder ein selbsternannter Heiliger oder sonst noch irgend ein Tierschutz-Fuzzi. Mich hat nur der theoretische Hintergrund interessiert, weil ich dazu nichts gefunden habe. Geht's eigentlich noch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Jan. 2016
    A-n-n-a-, Butterblume :)) und Elchhexe gefällt das.
  4. MariaK

    MariaK Bekanntes Mitglied

    Kann bitte jemand das Thema hier schließen? Die Antwort war nämlich mehr als genug.
     
     
  5. cern

    cern Inserent

    Ruffian, locker bleiben. Ein Pferd allein ist echt unmöglich. Durch die Tatsache, dass es die von dir geschilderten Umstände gibt ist das nicht gerechtfertigt. Es mag vielleicht Gründe geben, aber die kennen wir ja noch nicht.

    Ich würde mal nachfragen, ob es ein sehr altes Tier ist. Manchmal kommen die mit anderen nicht mehr klar.
    Oder auch, ob er länger dort so bleiben soll.
    Hilfreich ist übrigens keine Fragen zu stellen, sondern nur auf das Pferd ansprechen und sie dann erzählen lassen.
    Viele Menschen sind seeehr mitteilsam.

    Maria K. ebenfalls locker bleiben. Flüchtest du sonst auch, wenn du unangenehme Antworten bekommst?
    Eine Bekannte von mir hat null Ahnung von Pferden. Sie fragte mich, ob die von ihr geschilderte Situation ok. ist und wandte sich auf meinen Rat an das Vet-Amt. Die haben einiges getan und ganz sicher geht es den Pferden jetzt besser.
    Man sollte weiter beobachten, Informationen sammeln, solange das Tier nicht aktuelle gefährdet ist und dann entscheiden, ob man etwas tut.
     
    baobap gefällt das.
  6. MariaK

    MariaK Bekanntes Mitglied

    Das kann sein. Ich bin in vielen Dingen recht unsicher. Ich mir hab mir grade einen inneren Ruck geben müssen um diese Frage zu stellen, weil ich genau weiß wie schnell jemand bei sowas missverstanden und dafür verurteilt wird. Und daher ist für mich Ruffians Antwort sehr unangehm und verletzend.

    Wie gesagt, ich werd mich da nicht einmischen und hatte es auch nie vor.
    Rein äußerlich sieht es nicht so aus, als dass es dem Pferd schlecht gehen würde.
     
    Frau Horst gefällt das.
  7. satine

    satine Inserent

    hier in nds ist die alleinhaltung nicht verboten, wird allerdings von der kammer nicht empfohlen.

    ich würde auch fragen. würde shui versterben müsste ich hier auch einen zweiten hengst auftreiben. und solange müsste casi alleine stehen.
     
    MariaK gefällt das.
  8. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Das Problem da wäre einfach immer - es gibt für viele Nutztierarten Haltungsvorschriften. Für Pferde gibt es leider nur Leitlinien, die aber vom Vetamt in der Regel als Grundlage genommen werden, wenn es um Haltungsfragen geht. Somit würden sie dort ggf nachgucken, wenn das Pferd aber ansonsten gut aussieht, vermutlich eher nicht tätig werden.


    via Tapatalk
     
    MariaK gefällt das.
  9. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Warum muss es ein zweiter Hengst sein? Hier stehen die Hengste auch mit Wallachen -müssen es aber halt auch kennen.
     
  10. satine

    satine Inserent

    casi ist wallachen gegenüber extrem aggressiv.
     
Die Seite wird geladen...

Alleinhaltung von Pferden - tierschutzwidrig? - Ähnliche Themen

Reiterferien für Erwachsene auf Islandpferden?
Reiterferien für Erwachsene auf Islandpferden? im Forum Reitertreff Deutschland
Psychosomatische Erkrankungen auch bei Pferden?
Psychosomatische Erkrankungen auch bei Pferden? im Forum Sonstiges
Wunde will nicht heilen! Erfahrungen mit Drachenblut bei Pferden?
Wunde will nicht heilen! Erfahrungen mit Drachenblut bei Pferden? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Reitunterricht auf Schulpferden in und um Bielefeld
Reitunterricht auf Schulpferden in und um Bielefeld im Forum PLZ Raum 3
Pferdehaltung mit 2 Pferden
Pferdehaltung mit 2 Pferden im Forum Haltung und Pflege
Thema: Alleinhaltung von Pferden - tierschutzwidrig?