1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Allergie

Diskutiere Allergie im Atemwegserkrankungen Forum; Meine alte Reitbeteiligung ist gegen trockens Heu allergisch! Sie bekommt ab und zu trockens Heu und sie fängt oft an zu husten! Kann das...

  1. cavallo

    cavallo Neues Mitglied

    Meine alte Reitbeteiligung ist gegen trockens Heu allergisch! Sie bekommt ab und zu trockens Heu und sie fängt oft an zu husten! Kann das gefährlich enden?? Hatte jemand das selbe Problem und kann mir paar tipps geben??
    Cavallo
     
  2. cavallo

    cavallo Neues Mitglied

    sry ich hab voll in die falsche Rublik getan tut mir leid!
     
  3. playoff67

    playoff67 Inserent

    Meiner hat auch Husten bei trockenem Heu, ich mache das immer nass, lege es über Nacht in ein Speisfass und füttere es dann, mache auch noch Apfelessig und Salz drauf, das hilft (Salz damit er mehr trinkt und die Sporen wegspült) Natürlich bekommt er über seinem Heu noch Atemfrei von Rokale und ein spezielles Kräutergemisch um den Husten zu verringern.
     
  4. getmohr

    getmohr ************

    hey,

    also wegen der Rubrik kannst du dich an einen mod wenden, die verschieben das dann in die Richtige Rubrik.

    was das Heu betrifft so ist dein pferd evtl empflindlich mit Staub, darum solltest du das heu nur nass verfüttern, beispielsweise vorher mit ner Gieskanne übergießen. Über nacht einweichen würd ich nicht, eben weil sich sehr schnell Schimmelsporen und Bakterien bilden können.
    Du solltest aber auf alle Fälle mal abklären, ob dein pferd mit Staub empfindlich ist, oder ob tatsächlich eine Heuallergie vorliegt!

    Klar kann das auch gefährlich werden, wenn dein Pferd den ganzen Staub einatmet und dann ständig hustet oder aber wenn sogar eine Allergische raktion hervorgerufen wird!!
     
  5. Foxy

    Foxy Inserent

    Hallo!

    Mein letztes Pflegepferd war Stauballergiker, ich geb also mal meinen Senf dazu, und hoff das du aus meinen Erfahrungen was verwerten kannst!

    Du solltest auf jeden Fall abklären ob das Pferd eine Allergie hat. Vielleicht versuchst du dir die Art des Husten gut einzuprägen (und wann es hustet!!)
    Ich konnte zum Schluss am Husten schon genau erkennen was los war. (Klar habe ich vorher auch lange mit einem Tierarzt geredet und mein Pferd viel beobachtet) Als es mal ganz schlimm wurde hat die Besitzerin den Wallach auf eine Alm gestellt , zur Luftkur...

    :GEEK: Raufutter würd ich jetzt auch nicht über Nacht einweichen (warum hatten wir ja weiter oben schon schön erklärt :smile: ) aber man kann es super mit dem Wasserschlauch nässen. Auch eine staubige Einstreu / Hallenboden / Stallgasse ! etc. kann die Lunge reizen, also gegeben falls mit einer Gießkanne bearbeiten. Wir haben ihm auch regelmäßig Kräutertee gegeben, die hat er sehr gut vertragen!

    Ich hoffe es war was dabei für dich! LG
     
  6. se_jessi86

    se_jessi86 Inserent

    Hallo!

    Meine jetzige Reitbeteiligung ist auch gegen Staub allergisch und beginnt immer zu husten!
    Wir geben ihm wie schon in den Atworten vorher, nasses Heu und was ganz wichitg ist, viel an die frsiche Luft mit den Hotti...

    Hat er/sie einen Offenstall, oder zumindest ne Box mit Fenster?
    Und wenns geht auch viel draußen reiten, also Platz oder Gelände, in der Halle staubt es in de Regel viel zu viel.

    Im Moment versuchen wir seinen Husten mit Schüßlersalzen, also Homöopatischen Mitteln in der Griff zu bekommen!

    Aber falls es nicht besser, sondern eher schlechter werden sollte, bitte noch mal nen Tierarzt fragen.....
     
  7. Glückspony

    Glückspony Inserent

    Eines meiner Pferde verträgt auch kein trockenes Heu, deshalb wird das immer eingeweicht.
     
  8. cavallo

    cavallo Neues Mitglied

    ok ich danke euch für eure antworten.
     
  9. Ja, wenn die Atemwege immer wieder greizt werden kann sich daraus eine chronische Atemwegserkrankung, COPD bzw Dämpfigkeit entwickeln.
    Das Pferd kann dann nicht mehr belastet werden, weil ua das Lungenvolumen immer kleiner wird. Das Herz zu stark belastet ist bei kleinster Anstrengung.
     
Die Seite wird geladen...

Allergie - Ähnliche Themen

Rund um das Gebiss... Allergie und Co
Rund um das Gebiss... Allergie und Co im Forum Ausrüstung
Pferd aggressiv durch Allergie?! Kann das sein?
Pferd aggressiv durch Allergie?! Kann das sein? im Forum Sonstiges
Husten ohne Diagnose, Allergie?
Husten ohne Diagnose, Allergie? im Forum Atemwegserkrankungen
Kotwasser, Allergie gegen Gräser
Kotwasser, Allergie gegen Gräser im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Spat vs. Allergiehusten
Spat vs. Allergiehusten im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Allergie