1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Altkalifornische Arbeitsreitweise

Diskutiere Altkalifornische Arbeitsreitweise im Westernreiten Forum; Hallo!! Wollte mal fragen ob jemand nach dieser Art reitet, oder ob jemand schon Erfahrungen gemacht hat?? Ich hab im Herbst Ferien auf einer...

  1. Belinda

    Belinda Neues Mitglied

    Hallo!!

    Wollte mal fragen ob jemand nach dieser Art reitet, oder ob jemand schon Erfahrungen gemacht hat??
    Ich hab im Herbst Ferien auf einer Ranch mit dieser Reitweise verbrach und es hat mir super gefallen...

    Lg
     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    die kalifornische Reitweise ist für mich DIE Westernreitweise!
    Finde ich schön, dass sie dir gefällt.
    unter www.crha.de findest du noch mehr Anhänger dieser Reitweise.
    LG
     
  3. Belinda

    Belinda Neues Mitglied

    Hi super das ist echt klasse...
    Darf ich fragen bei wem du unterricht hast bzw gelernt hast??
    Mir macht das echt spaß und mit ist aufgefallen, dass es sogar bei meiner englisch-gerittenen RB gut funktioniert. Leider gibt es bei mir in der Nähe niemanden, der die Reitweise unterrichtet, denn ich denke, dass ich in Zukunft so weiter reiten werde...
    Lg
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    Unterricht gibts bei mir leider auch keinen strikt nach der altkalifornischen Reitweise. Ich trainiere bei einer normalen Westerntrainerin, die aber viel davon mitbringt. Ich hab mir ein bisschen was angelesen und versuche danach zu arbeiten. Leider kann ich mein Pferd nicht mehr genau so ausbilden, da er früher jahrelang englisch- gerittenes Schulpferd war. Aber sollte ich irgendwann mal die Chance haben ein junges Pferd zu haben, werde ich es versuchen so weit es geht danach auszubilden.
    Wie es aber mit den Reitweisen so ist- richtig altkalifornisch kannst du wahrscheinlich nur bei den Meistern in den USA lernen, macht ja auch Sinn, denn wo bitte braucht man bei uns so richtig gute Arbeitspferde? Wo sind die Ranches um das Pferd danach zu trainieren? Das geht alles irgendwie nicht so wirklich. Wichtig ist man hat das alles im Hinterkopf und vergisst nicht wohin die Reitweise führen soll... Der Turniersport gibt da ja eine etwas andere Richtung vor- finde es wichtig den Unterschied zu kennen, denn vieles was man dort sieht hat nicht mehr viel mit Westernreiten zu tun.
    LG
     
  5. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Woher kommst du denn?
    Manchmal gibt es Kurse mit Trainern, die sich sehr gut auskennen.
    Steht glaube ich auch auf der HP...?
    LG
     
  6. beate

    beate Inserent

    Oh, "mein" Thema! *freu*
    Schade, dass sich Belinda nicht mehr gemeldet hat. Würde mich auch interessieren, wo sie wohnt, bzw. wo die Ranch ist, auf der sie war.
    Gromit - Du auch?? Hätte ich nicht gedacht, anhand Deiner Reitbilder.
    Ich finde schon, dass es in D einige Trainer/Ausbilder gibt, die diese Reitweise praktizieren. Nur - in den "normalen" Kursen wird auch bei diesen Trainern eher das turnierorientierte Westernreiten vermittelt.
    Aber wen ich als kompetente Ansprechpartner ansehe ist natürlich vor allem Jean-Claude Dysli, Peter Kreinberg, Walter Weber Mayr (bei dem ich 10 Jahre lang Unterricht hatte); dann geben hier in D noch regelmässig Kurse - Mike Bridges, und wen ich auch noch "bedingt" einreihen würde, wäre Leslie Desmond und Alfonso Aguilar (alle auch in D vertreten).
    Also - rein trainertechnisch - ist es schon möglich, hier Einiges über diese Reitweise zu lernen; wenn auch - wie Gromit schon sagte - die eigentliche Motivation für Mensch und Tier fehlt.
    Informieren kannst Du Dich auch auf der Seite, die von einigen "Infizierten" :cool: betrieben wird: www.vaquero-horsemanship.de.
    Gruss
    Beate
     
  7. Belinda

    Belinda Neues Mitglied

    Hallo, Hier bin ich wieder :smile:
    Also ich wohne in Norderstedt, nähe Hamburg...
    Soweit ich weiß gibt es hier in der Nähe niemanden der die kalifornische Arbeitsreitweise unterrichtet, nur die "normalen" Westernreitställe. Die Ranch auf der ich war ist ungefähr 2h mit dem Auto entfernt um regelmäßig dort unterricht zu nehmen.
    @beate: reitest du also auch nach dieser Weise??

    Lg
     
  8. beate

    beate Inserent

    Hallo Belinda,
    sagen wir mal so - ich "versuche", in dieser Reitweise zu reiten, sofern dies durch die äusseren Gegebenheiten mit meinen Tieren (Haflinger und Maultiere) möglich ist. Wobei ich da mit meinem Muli Sancho, der eine schöne natürliche Aufrichtung und Sensibilität mit sich bringt, schon relativ weit gekommen bin. Auf der angegebenen Homepage kannst Du auch bei genauem Hinsehen Fotos von mir und Sancho sehen ;-).
    Die Inhaberin der von Dir genannten Ranch kenne ich sehr gut; ist schon recht klein, die Reiterwelt ;-)).
    Was ich Dir in Deiner Nähe auf jeden Fall empfehlen kann, ist Mike Bridges. Er gibt jedes Jahr auf der Reitanlage Zimmer in 25377 Kollmar Kurse. Es soll auch als Zuseher sehr lehrreich sein. Wenn Du dazu nähere Infos möchtest, kann ich Dir die gerne mitteilen.
    Hast Du ein eigenes Pferd, oder hast Du bei Ines Schulpferde geritten?
    Grüssle
    Beate
     
  9. Belinda

    Belinda Neues Mitglied

    Hallo!!
    Nein ich habe leider kein eigenes Pferd und bin dort Schulpferde geritten. Diese sind echt klasse ausgebildet...
    Ohaja magst du mir nähere Informationen geben?? Ist der auch mit Ines befreundet bzw kennen sie sich??

    Lg
     
  10. Belinda

    Belinda Neues Mitglied

    @beate: schade, dass du dich nicht mehr meldest...
     
Thema: Altkalifornische Arbeitsreitweise