1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Andalusier

Diskutiere Andalusier im Pferderassen Forum; Ich bräuchte mal Eure Erfahrungswerte. Mit klassisch deutschen WBs kenne ich mich aus, Spanier sind mir leider relativ fremd. Nachdem ich jetzt...

  1. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Ich bräuchte mal Eure Erfahrungswerte. Mit klassisch deutschen WBs kenne ich mich aus, Spanier sind mir leider relativ fremd.

    Nachdem ich jetzt einige Tage im Netz recherchiert habe und viel Positives über das spanische Pferd gelesen habe, hauptsächlich über den Charakter, Motivation, Intelligenz... habe ich auch einige Punkte gefunden, die weniger schön sind. Einiges hatte ich schon auf dem Schirm, andere Dinge sind mir neu.

    Zum Beispiel (mehr oder weniger wörtlich aus dem Netz entnommen):

    * Es kommen oft enge Hufe/ Zwanghufe vor. Am besten sollte der Hufschmied nur die Zehe bearbeiten, nicht die Trachten kürzen um die Hufe nicht zu flach werden zu lassen.
    * Spanier sind grundsätzlich empfindlich an den Beinen. "Hufrolle" und Rehe sind häufig.
    * In unseren Breiten gehalten sind Spanier generell Hufrehe und EMS gefährdet.
    * bei Pferden aus Spanien kann es bei uns zum Auftreten von Ekzemen kommen.

    Mir stellen sich da einige Fragen:

    * kann man ein Spanisches Pferd//"Andalusier" bei uns ganz normal zwischen WBs halten? Also gleich langer Koppelgang, selbes Rauhfutter, nur eben weniger Kraftfutter (Hafer)?
    * Müsste man ein Pferd das aus Spanien importiert wurde bei uns erstmal anweiden? Funktioniert das normalerweise problemlos?
    * Stroh wird ja gerne als gleichwertiges Futter gesehen von diesen Pferden (Quelle Netz), müsste man also mit Späne einstreuen und dem Pferd Stroh separat und abgewogen zum knabbern geben?
    * was ist dran an der Rehe-Gefährdung und Empfindlichkeit der Beine (Strahlbein)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Okt. 2016
  2. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    hey fredi , wir haben hier ja ganz vielel spanier-experten..wie leo oder gabi! schreib die doch mal an, die können dir sicher viel dazu sagen! ;)
     
  3. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Ich hoffe ja ein bisschen auf brainstorming. :wink:
     
  4. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Das sind wohl ziemliche Allgemeine Aussagen.
    Zu kleine Hufe im Verhältnis zum Pferd kommen in einigen Rassen vor. Gilt als Hübsch.
    Nur sieht man das ja am Erwachsenen Pferd.
    Und ja, zu kleine Hufe begünstigen Probleme wie Hufrolle.
    Aber es ist Unsinn zu sagen das bei einem Pferd mit Neigung zum Zwanghuf die Trachten nicht bearbeitet werden dürfen.
    Leichtfuttrig scheinen die meisten wirklich zu sein. Wundert mich aber wegen der Herkunft nicht und ist ja auch nichts schlimmes.
    Die Neigung zu EMS und Rehe dürfte dann auch auf dieser Tatsache beruhen. Leichtfuttrige Pferde Fett gefüttert.
     
     
  5. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Die Trachten sollen wohl deswegen nicht zu stark gekürzt werden um den Huf nicht zu flach werden zu lassen und womöglich andere Probleme (Rolle) hervorzurufen. Ob das direkt mit einem möglichen Zwanghuf zu tun hat, glaube ich auch nicht.
     
  6. gabi

    gabi Bekanntes Mitglied

    Ich habe ja eine Spanierin, und die hat in der Tat engere Hufe und ein Sohlengewölbe. Von natur aus. Das sollte man sich nicht kaputtmachen lassen. Bis zu ihrer Cushing erkrankung lief sie einwandfre barfuß.

    Generell ist zu sagen, und ich kenne an die 20 Spanier, das sie generell "elektrischer" am Bein sind. Vor allem der Import. Leichtfuttrig ja, Hufrolle, Hufrehe usw. nein, wenn man sich mit dem ganzen Futterkram und Zusatzmittelchen komplett zurück hält. Oder aber man reitet die richtig viel, Wanderritte und so. Oder aber echt viel Dressur.
    Koppelgang mit WB, ja wenn die Weide nicht zu fett ist, was aber meisst der Fall ist. Wenn Import, dann ganz langsam anweiden. Heuer würde ich den nicht mehr auf Gras stellen.
    Ekzem, ist so wie bei Isis die aus Island kommen. Ist also möglich.
    Ich würde dir empfehlen einen von hier zu kaufen, oder direkt bei einem deutschen Züchter.
     
  7. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    wer auch immer dir das erzählt hat: wenn er von den anderen sachen genuso viel ahnung hat wie von hufbearbeitung, dann kannst du auf das angebliche wissen von dem nix bauen, weil das ne flachpfeife ist.

    denn je mehr du die zehe allein kürzt umso mehr wird der huf sich bemühen, flacher zu wachsen....
     
    Nanou gefällt das.
  8. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Gabi, danke für Deinen Input!
    Ich schaue mir ja morgen eine Stute an. Die kommt aus Spanien, steht aber jetzt seit 3 Wochen oder so schon hier in Deutschland. Ob sie "deutsches Gras" schon kennt, weiß ich (noch) nicht.

    Problem ist, dass bei uns im Stall nur normale WBs stehen. Mit denen müsste sie sich vergesellschaften. Das heißt, auch dieses Jahr schon ganz normal (nach einer gewissen Gewöhnungszeit natürlich) auf die Wiese gehen. Ist nicht den ganzen Tag, aber täglich doch schon einige Stunden.
    Sollte das ein tatsächliches Problem sein, würde ich sie nicht kaufen wollen/können.

    Findest Du dass Hufrolle auch in Zusammenhang mit Zusatzfutter steht, oder beziehst Du Dich da nur auf Rehe?
    Was wäre denn, wenn das Pferd tatsächlich mal solch ein Zusatzfutter benötigen würde, zbs wegen Arthrose o.ä.?

    Ulrike, das steht so im Netz, das hat mir niemand erzählt.
     
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Hufrolle hängt mit Form uns Stellung zusammen, nicht mit Futter. Wirklich gravierende Futtermängel in der Aufzucht mal ausgenommen.
    Rehe und EMS füttert man halt schnell dran.
     
  10. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Naja, fettes, schweres Pferd vielleicht = viel Gewicht auf den schmalen Hufen = vermehrte Neigung zur Rolle. ?
     
Die Seite wird geladen...

Andalusier - Ähnliche Themen

Andalusier soll im Gelände einen entspannten Schritt bekommen
Andalusier soll im Gelände einen entspannten Schritt bekommen im Forum Allgemein
Andalusier/Lusitano gesucht
Andalusier/Lusitano gesucht im Forum Pferderassen
Andalusier agessiv gegen Paddock Kolegen
Andalusier agessiv gegen Paddock Kolegen im Forum Haltung und Pflege
Andalusier-mix Stute sucht RB Raum binsfeld 54518
Andalusier-mix Stute sucht RB Raum binsfeld 54518 im Forum PLZ Bereich 5
Andalusiermixstute
Andalusiermixstute im Forum Vorbesitzer gesucht
Thema: Andalusier