1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anfällig für Hufrehe

Diskutiere Anfällig für Hufrehe im Sonstiges Forum; Hallo, Hat irgendwer hier im Forum Erfahrung mit Hufrehe anfälligen Pferden? Habt ihr irgendwelche Tips wie man da eine leicht Besserung...

  1. Legs

    Legs Neues Mitglied

    Hallo,
    Hat irgendwer hier im Forum Erfahrung mit Hufrehe anfälligen Pferden?
    Habt ihr irgendwelche Tips wie man da eine leicht Besserung erreichen kann(es geht ja selten ganz weg)?
    Wäre toll wenn ihr antwortet!
    :ti9:

    :horse:
     
  2. Mabel

    Mabel Gesperrt

    wieso anfällig?

    Ich versteh nicht ganz.
     
  3. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Versuche es doch bitte einmal mit der Suchfunktion.
    Gerade zum Thema Rehe gab es heute einige Beiträge.
    Wenn auch in einem Thread, der nicht unbedingt etwas mit diesem Thema zu tun haben.
     
  4. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Für Pferde die anfällig für Hufrehe sind, gilt halt immer, die Haltung muß angepasst sein, die Fütterung auf das Problem eingestellt (Heu wässern oder länger abgelagertes Heu füttern, nicht zu langer Weidegang, kein leichtverdauliches Kraftfutter)...

    Ansonsten wüßte ich jetzt auch nicht, was Du suchst an Antworten.


    Via Tapatalk
     
  5. Rickmaniac

    Rickmaniac Inserent

    Ich weiß vor allem nicht, was mit anfällig gemeint ist.

    Ist das Pferd ein Pferdetyp, der vielleicht anfälliger ist als andere Pferdetypen oder hatte das Pferd bereits Rehe gehabt? Dann würde ich auf jedenfall in ein Reheforum gehen. Da sind Leute, die wirklich Ahnung haben.

    Anfällig, ohne dass das Pferd schon Rehe hatte, sind auf jedenfall EMS Pferde, Pferde mit Cushing (und generell vielleicht alle dickliche, sehr leichtfuttrige Pferde.)

    Auch dafür gibt´s im Reheforum viele Leute mit viel Ahnung.
     
  6. Semmel

    Semmel Gesperrt

    Legs, Hufrehe geht schon wieder ganz weg, bzw. kann komplett ausheilen. Es kommt drauf an, was die Hufrehe auslöst. Eine Futterrehe oder eine Vergiftungsrehe ist, durchaus ausheilbar. Bei bestimmten Stoffwechselerkrankungen werden aber leider immer wieder Reheschübe produziert, rein stoffwechselbedingt. Da kann man nur versuchen, die zugrundeliegende erkrankung in den Griff zu kriegen.

    Ein einmal an Hufrehe erkranktes Pferd muß halt zunächst mal wieder gesund werden. Dazu brauchts hinreichende und sinnvolle Behandlung (Tierarzt) und Hufbearbeitung (Schmied, Hufpfleger) und die passende Haltung (Fruktan! im Gras..). Dazu muß man herausfinden, woher das Pferd die Rehe hatte...
     
  7. rine88

    rine88 Neues Mitglied

Die Seite wird geladen...

Anfällig für Hufrehe - Ähnliche Themen

Pferdefütterung kolikanfällig
Pferdefütterung kolikanfällig im Forum Pferdefütterung
Waschmittel und Imprägnierung für Pferdedecke?
Waschmittel und Imprägnierung für Pferdedecke? im Forum Ausrüstung
Zusatzfutter für aufnehmende Stuten
Zusatzfutter für aufnehmende Stuten im Forum Pferdefütterung
Preis für RB
Preis für RB im Forum Reitbeteiligung
Begrenzung für Freispringen
Begrenzung für Freispringen im Forum Springen
Thema: Anfällig für Hufrehe