1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

angelaufene Beine

Diskutiere angelaufene Beine im Äußere Erkrankungen Forum; Huhu, ich hoffe, hier bin ich richtig mit meiner Frage/meinem 'Problem'. Da mein Pferd gestern abgehauen war, hatte ich ihn über Nacht in der Box...

  1. Bella0203

    Bella0203 Inserent

    Huhu,
    ich hoffe, hier bin ich richtig mit meiner Frage/meinem 'Problem'.
    Da mein Pferd gestern abgehauen war, hatte ich ihn über Nacht in der Box - eig. stehen sie erst im Winter/bei Schnee nachts in der Box und ansonsten 24Std draußen auf der Graskoppel - als ich ihn heute morgen auf die Koppel brachte, ist mir aufgefallen, dass alle Beine angelaufen waren - vor allem deutlich an der Fessel.
    Kann mir jemand evt sagen, von was das kommt ? Eiweißüberschuss, Lymphstau,.. ??
    Die Beine wurden durch Bewegung(Gang zur Koppel) wieder dünn.

    Danke euche :)
     
  2. Butterblume :))

    Butterblume :)) Inserent

    Das kommt vom stehen. Ist nichts bedrohliches... Meine hatte das in ihrer alten (kleinen) Box im Sommer auch öfter.... Solange er nicht lahmt oder schmerzempfindlich reagiert würde ich mir da keine sorgen machen und wenn das so nicht die Regel ist.... Ist doch okay!
     
  3. Bella0203

    Bella0203 Inserent

    Ok, danke :)
    Angelaufene Beine hatte er noch nie von "nachts" in der Box. Selbst nicht, als er 2 Wochen Boxenruhe halten musste, sprich 24Std in der Box stand. Deshalb hat mich das so gewundert..
     
  4. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Was heißt:
    Was genau ist passiert?
    Denn die Schwellung der Beine würde ich da nicht ganz so auf die leichte Schulter nehmen.
    Gerade in dem Zusammenhang kann das auch ein Indiz auf eine Überlastung oder gar eine Verletzung sein.

    Von daher würde ich zunächst nachsehen, ob das Pferd nicht lahmt oder "klamm geht".
    Als weiteres, ob die Schwellung unter kontrollierter Bewegung zurück geht.
    Aber das erst, nachdem ich kontrolliert habe, ob eine Pulsation und/oder eine Erwärmung im Bereich der Schwellung vorliegen.

    Lahmt das Pferd nicht UND die Schwellung geht unter der Bewegung zurück, erst dann würde ich Entwarnung geben.
     
    Semmel gefällt das.
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Lymphstau durchs stehen.
     
  6. Denke ich auch. Vor allem, wenn dein Pferd nicht mehr jung ist.
     
  7. Bella0203

    Bella0203 Inserent

    Also erstmal.
    @treuerhusar Es ging durch das Laufen zur Koppel weg, wie oben schon geschrieben.
    Lahm ist er, aber schon seit 1Jahr - pulsieren tuts Bein seit dieser Woche nicht mehr.
    Also die Schwellung heute morgen war an allen Beinen. Äußerlich verletzt war nichts und pulsiert hat auch nichts.
    Abhauen: Er ist mal wieder über den Koppelzaun gesprungen und stand neben der Koppel im Gras.


    @sokrates Er ist 8 :sad:
     
  8. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    äh, was heisst hier er ist seit 1 jahr lahm? und was pulsiert da?? gleich wieder schlimmstes annehmen muss! :shock:
     
  9. Bella0203

    Bella0203 Inserent

    So wies da steht. Er ist seit 1 Jahr lahm. Fesselkopf pulsiert wg Knorpelschaden. Er wird seit dem behandelt und es scheint, als hätten wir nun Erfolg. Seit 1 Woche pulsiett das Bein nicht mehr und nä Woche ist Lahmheitsuntersuchung.
     
  10. gabi

    gabi Bekanntes Mitglied

    Ganz allgemein mal. Ja sowas ist nicht lebensbedrohlich das stimmt, und wenn es wieder weg geht schön. Bei einem alten Pferd. Wenn aber ein 8 jähriger, der sonst keine Probleme damit hat in der Box zu stehen, aufeinmal alle 4 Beine dick hat, dann würde ich das im Hinterkopf behalten. Ist es einmal, na gut.
    Wegen Gras vielleicht?
    Sollte es aber auch so jetzt vorkommen, dann finde ich nicht das man das ignorieren sollte. Bei einem so jungen Pferd.
    Was ist es denn für eine Rasse? Und mit was wird er denn behandelt? Aber nur wenn du es sagen magst.
     
    Semmel, Charly K. und Farooq gefällt das.
Die Seite wird geladen...

angelaufene Beine - Ähnliche Themen

Angelaufene Beine?
Angelaufene Beine? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
angelaufene Beine im Offenstall?
angelaufene Beine im Offenstall? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Angelaufene Füße (Gallen)
Angelaufene Füße (Gallen) im Forum Allgemein
Vorderbeine stocklahm nach Schmied
Vorderbeine stocklahm nach Schmied im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd kann die Vorderbeine zum Hinlegen nicht einknicken
Pferd kann die Vorderbeine zum Hinlegen nicht einknicken im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: angelaufene Beine