1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Angelaufene Beine?

Diskutiere Angelaufene Beine? im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Ruffian, an die Futterumstellung dachten wir auch. Er hat vorher Rindermineralfutter bekommen (die Bayern machen das wohl oft so....unglaublich...

  1. CSantana

    CSantana Aktives Mitglied

    Ruffian,
    an die Futterumstellung dachten wir auch.
    Er hat vorher Rindermineralfutter bekommen (die Bayern machen das wohl oft so....unglaublich aber wahr).
    Wir haben keinen Mineralleckstein, er bekommt Mineralfutter von uns (aber das für Pferde natürlich), Magnostar von Iwest für Jungpferde.

    Schokokeks, ja das kann ich mir auch vorstellen, es kommen denke ich viele Faktoren zusammen grad. Er bewegt sich recht viel und vorher war er ja nur auf der Koppel, stundenweise.

    Wetterumschwung meinte der Arzt auch ja.

    Ulrike, deinen Post versteh ich nicht, wieso dieses Pferd? Bei mir bekommen alle Mineralfutter, von Iwest.

    Die Beine sind wieder fast normal, zumindest gestern abend, gehe davon aus das es heute ganz weg ist.
     
  2. ruffian

    ruffian Schimmelreiterin

    Wenn du das individuell zufütterst, könntest du für deinen "Neuen" alle Kraft- und Mineralfutter für 1-2 Wochen weglassen. Falls die Ursache dort liegt, sollte sich alles innerhalb weniger Tage normalisieren. Einen Versuch wäre es wert, immer neue Medikamente oder Wunderfutterchen sind möglicherweise viel schädlicher und es wäre eine einfache Lösung.
     
  3. CSantana

    CSantana Aktives Mitglied

    Also wenn es nochmal vorkommt, kann ich das ja mal versuchen, wobei ich das sehr unwahrscheinlich finde, vom normalen Mineralfutter von Iwest.

    Momentan ist es eh weg und ich kann es nicht testen. Wenn es wieder kommt, kann ich das ja machen.
     
  4. Mahivo

    Mahivo Bekanntes Mitglied

    Meine bekommt von Hafer angelaufene Beine, da reicht schon ne Handvoll. Im Normalfall sind die Beine nach dem Hafer absetzen nach ein paar Tagen wieder normal

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
     
  5. CSantana

    CSantana Aktives Mitglied

    Der Hafer ist es auch nicht, den hat er schon vorher beim Züchter bekommen, und sehr viel mehr wie bei mir.
     
  6. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Auch ein kleiner Infekt kann mal ganz unabhängig vom Futter dicke Beine machen. Den merkt man so evtl.garnicht und wäre bei nem Jungpferd nach Stallwechsel völlig normal.

    Ansonsten würde ich auch Mifu von Iwest weglassen.Wobei ich ehrlich gesagt auch generell was gegen das draigierte Zeug von denen habe.
    Versuch wert wäre es zumindest mal, falls es sich überhaupt wiederholt.
     
  7. CSantana

    CSantana Aktives Mitglied

    Danke für die vielen Antworten.
    Pferd ist wieder hergestellt :)
     
    pjoker gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Angelaufene Beine? - Ähnliche Themen

angelaufene Beine
angelaufene Beine im Forum Äußere Erkrankungen
angelaufene Beine im Offenstall?
angelaufene Beine im Offenstall? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Angelaufene Füße (Gallen)
Angelaufene Füße (Gallen) im Forum Allgemein
Vorderbeine stocklahm nach Schmied
Vorderbeine stocklahm nach Schmied im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd kann die Vorderbeine zum Hinlegen nicht einknicken
Pferd kann die Vorderbeine zum Hinlegen nicht einknicken im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Angelaufene Beine?