1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Angelaufene Beine

Diskutiere Angelaufene Beine im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Schönen guten Abend, ich bin leider langsam etwas ratlos. Mein Wallach ist 7 Jahre alt und hat seit ein paar Tagen ständig angelaufene Beine,...

  1. Sophiie102

    Sophiie102 Neues Mitglied

    Schönen guten Abend,

    ich bin leider langsam etwas ratlos.

    Mein Wallach ist 7 Jahre alt und hat seit ein paar Tagen ständig angelaufene Beine, allerdings nur hinten. Angefangen hat es vor vier Tagen, an diesem Tag hatte er hinten rechts ein angelaufenes Bein, fast schon ein Elefanten-Fuß. Es war ein bisschen wärmer als die anderen Beine, allerdings lahmte er nicht. Durch die Bewegungen wurde es auch schon viel besser, bis es ganz abgeschwollen ist. Nun steht er seitdem leider jeden Tag mit zwei angeschwollenen Hinterbeinen da.

    Keine Lahmheit, nicht warm, Gewerbe weich, nicht druckempfindlich und keine offenen Wunden.
    Nach Bewegungen und kühlen wieder normal, allerdings macht mich das trotzdem nachdenklich...

    Pferd ist nur vorne beschlagen, nicht hinten. Lebt in Boxenhaltung mit Paddock, allerdings von morgens bis mittags auf der Koppel.

    Kennt ihr das? Liegt das am heftigen Wetterumschwung? Meint ihr es liegt am Lymphsystem oder Stoffwechsel? Wenn ja, kann man etwas zufüttern?

    Bitte ganz viele Erfahrungsberichte, ich wäre euch wirklich dankbar. :)

    Vielen vielen Dank!
     
  2. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Wie geht es ihm den sonst? Wenn er das bisher nie hatte, spricht es in seinem Alter ja für ne akute Ursache. Manchmal macht sich auch ein Infekt so bemerkbar.
    Hat sich irgendwas geändert an Futter oder Haltung und Bewegung?
    Schöner wäre natürlich generell mehr Auslauf wenn irgend machbar.
     
    Sophiie102 gefällt das.
  3. Sophiie102

    Sophiie102 Neues Mitglied

    Ansonsten ist er fit und munter wie sonst auch.

    Er hatte vor ca. vier Wochen einen Einschuss, welcher aber gut auskuriert worden ist.
    Futter, Haltung sowie Bewegung ist unverändert.
     
  4. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Ich täte tatsächlich erstmal bevor ich was reinfütter oder ähnliches ein Blutbild machen lassen, ob nicht doch eine Entzündung in ihm schlummert.
     
    Sophiie102 gefällt das.
     
  5. Sophiie102

    Sophiie102 Neues Mitglied

    Das war tatsächlich auch eine meiner Überlegungen.

    Hast Erfahrungen damit? Ist es wie beim Menschen das es ein großes und ein kleines Blutbild gibt? Wenn ja, welches muss ich machen lassen. Am besten den TA fragen, oder?
     
  6. Bumblebee1

    Bumblebee1 Bekanntes Mitglied

    Da würde ich auch den TA fragen, welche Blutwerte gemacht werden müssen.
    Durch einen Einschuss können auch mal die Lymphe gestört sein.
    Zusätzlich kann man noch die Beine mit Percutin einschmieren. Erstmal würde ich wirklich eine Ta zu Rate ziehen, nicht, dass es chronisch wird, dafür ist er noch zu jung.
     
    pjoker und Sophiie102 gefällt das.
  7. Wuzel

    Wuzel Mitglied

    Ich bin zwar nur MTA im Humanbereich, würde aber folgende Parameter vorschlagen:
    Leuko, CRP, evtl PCT - Entzündungen
    GOT,CK,Trop - Herz/Herzschwäche
    BNP - Herz/Lunge
    GPT, GGT - Leber
    Harnstoff, Crea - Niere
    Lipase,Glucose/Fructosamine - Pankreas
    da hast Du grob alles abgedeckt. Wenn wo was pathologisch ist, kann man normalerweise im Labor was "nachmelden" ohne neue Blutabnahme
     
    Sophiie102 gefällt das.
  8. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Normalerweise wird erstmal nur ein kleines Blutbild gemacht, rein um die Entzündungswerte abzuklären. Evtl noch Niere und Leber. Andere Werte können,wie Wuzel schon sagt, nachgefordert werden.Ansonsten macht der TA das auch abhängig von der klinischen Untersuchung.Abhören Lunge und Herz, Temperatur etc.Auch wie sich die dicken Beine für ihn darstellen.Also die Schwellung.Also falls du das machen möchtest vorher nicht bewegen, kühlen usw.
     
    Sophiie102 gefällt das.
  9. Sophiie102

    Sophiie102 Neues Mitglied

    Gut, dann werde ich den TA einfach mal fragen, der wirds schon wissen. :)
    Das die Lymphe durch den Einschuss noch etwas gestört sein könnte, habe ich mir auch überlegt.
    Allerdings wäre es dann ja nur an dem einen Bein...

    Aber vielen Dank ! :)
     
  10. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Eben, dass es beide sind spricht eher dagegen, dass es direkt vom Einschuss kommt.Schwellungen am Bauch und Schlauchtasche hat er nicht nehme ich an? Also nichts was sich eindrücken lässt und eine Dalle zurückbleiben tut?
     
    Sophiie102 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Angelaufene Beine - Ähnliche Themen

Angelaufene Beine?
Angelaufene Beine? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
angelaufene Beine
angelaufene Beine im Forum Äußere Erkrankungen
angelaufene Beine im Offenstall?
angelaufene Beine im Offenstall? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Angelaufene Füße (Gallen)
Angelaufene Füße (Gallen) im Forum Allgemein
Vorderbeine stocklahm nach Schmied
Vorderbeine stocklahm nach Schmied im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Angelaufene Beine