1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Angst vor dem springen

Diskutiere Angst vor dem springen im Springen Forum; Hallo!! Ich habe ein Problem !!:frown: Und zwar ich will unbedingt springen, bin auch schon einzelne srünge mit meiner alten RB gesprungen ,...

  1. Angie94

    Angie94 Neues Mitglied

    Hallo!!
    Ich habe ein Problem !!:frown:
    Und zwar ich will unbedingt springen, bin auch schon einzelne srünge mit meiner alten RB gesprungen , aber dann auf einen knauf geknallt(spanischer sattel) und seid dem habe ich angst mit sattel zu springen O.O!!!:nah::no::frown:... naja jetzt habe ich eine neue RB die zurzeit lahm ist, so jetzt habe ich wieder kaum vertrauen da sie abgerockt ist und ich gegen die bande geknallt bin (daa sie sehr lange schritt gehen muss und sie eigentlich immer nur rennt)!!! So jetzt muss ich das vertrauen wieder gewinnen, bin dabei:D eine frage, wie kann ichs machen das sie nicht immer rennt???????:wideeyed: ähmmm ja und beim springen soll sie nur rennen... das ist mein problem.... wie soll ich die angst verlieren? was kann ich machen dass sie ruhig springt?
    Zu ihr: Ausbildungsstand E ...Haffi Stute 14Jahre...
    Zu mir... " "... fast 15.... reite schon seid Jahren ...immer nur faule pferde :(
    Hoffe ihr könnt mir helfen:yes::yes::yes::spinny:
    GVLG Angie
     
  2. Dakota

    Dakota Inserent

    Na ja zu deinem ersten Problem würde ich sagen : NICHT im spanischen Sattel springen :confused2:

    Zu deinem zweiten Problem würde ich dir raten vielleicht einen RL zu rate zu ziehen oder erst mal im unterricht zu springen. Bevor da was passiert
     
  3. Angie94

    Angie94 Neues Mitglied

    hay
    erst mal danke für die antwort ;-)
    ja... ich wollte erst mals einzelne sprünge im beisein meines Vaters nehmen, da er Jahre lange erfahrung hat so um die 20 ;)
    mh... aber wie kommt die angst weg? geht das von alleine?
    Lg
     
  4. Joelle

    Joelle Inserent

    ganz ehrlich: die Angst wirst du nur auf einem ruhigen und sicheren Pferd verlieren, dass von allein mit gutem Grundtempo die Sprünge anzieht - eins wo du erstmal nur draufsitzen und lenken musst.
    Wenn deine RB nur wie ne Irre auf die Sprünge zurennt und für dich nicht mehr kontrollierbar ist, dann vergiss das Springen einfach erstmal mit ihr, geh in den Ferien meinetwegen mal auf nen Lehrgang und lern es da...und dann kannst du wieder drüber nachdenken ob du mit deiner RB wirklich springen willst.
     
     
  5. Angie94

    Angie94 Neues Mitglied

    Hay joelle
    gute idee mit dem Lehrgang:)
    ich denke ich werde es so oder so in der art machen
    Lg:)
     
  6. Merle007

    Merle007 Inserent

    Zu dem Pferd: Ich würde auf Mängel in der Ausbildug tippen, wenn sie auch so nur rennt. Das Problem sollte auf jeden Fall behoben werden, bevor du mit ihr das Springen anfängst. Denn hast du dein Pferd bei der Dressurarbeit nicht 100%ig unter Kontrolle, wirst du es beim springen 3x nicht kontrollieren können. Mein alter RL sagte immer: Springen ist Dressurreiten über Hindernisse. Und da ist schon was wahres dran.

    Um dir genau zu raten wie du das Pferd allgemein ruhiger bekommst kenn ich es zu wenig. Viell. fragst du mal deinen RL oder deinen Vater (wenn der sich gut auskennt) wie du an das Problem heran gehen musst.

    Ich als alter Springhase kann dir auch nur dazu raten das Springen im Moment nur auf einem sicheren Pferd zu versuchen, was ein ruhiges Grundtempo hat und quasi alles alleine macht. Nur so bekommst du wieder Vertrauen.
    Mit Zwang erreichst du bei dir selber garnichts, du setzt dich damit nur wahnsinnig unter Druck. Du wirst unsicher und es klappt irgendwann garnichts mehr. Also alles langsam angehen lassen.

    Und ich bin auch der Meinung, dass jeder so seinen Typ von Pferd finden muss. Ich will dir auch nicht zu nahe treten, aber viell. bist du beim Springen auch mit so einem heißen Pferd einfach ein bisschen überfordert, oder dir liegen einfach die ruhigeren Pferde eher?

    Die Idee von Joelle an einem Lehrgang teilzunehmen finde ich gut.
     
  7. Angie94

    Angie94 Neues Mitglied

    super für die antwort:)
    also ich habe bei dem pferdchen bei dressur voll dass gefühlt ich werde gefortdert :) da ich sie viel durcharbeiten musS:)
    naja... ich hoffe dass es bald klappt :)
    bin auch schon auf der suche nach einem pferd das ruhig ist beim springenauf dem ich erstmal springen kann :)
    lg
     
  8. Linea

    Linea Inserent

    Das ist echt schwierig und ich stecke auch immer noch in so einer ähnlichen Situation. Ich wollte vor über 10 Jahren ein Reitabzeichen machen und musste dafür Springen. Eines Tages beim Training ist das schief gegangen und ich bin samt Pferd gestürzt und voll ins Hindernis gebrettert. Aufgrund sofortiger Schwindelheit (Gehirnerschütterung) und Übelkeit konnte ich nicht sofort wieder auf's Pferd und seit dem sitzt die Angst fest. Nach einem Jahr bin ich dann das erste mal wieder gesprungen und ich mache es auch immer noch regelmäßig, aber ich habe immer noch jedes mal ein mulmiges Gefühl und mache es auch nur weil mein Pferd so gerne Springt und ich ihr Abwechslung bieten muss.
     
  9. Angie94

    Angie94 Neues Mitglied

    hay...
    cool^^ mal jemand der das versteht...
    denkst du ich soll einfach mal einen einzelnen sprung mehr mals mit ihr springen und gucken wie es klappt und ob die angst sich "vermehrt" oder sie vielleicht sogar weggeht?
    Lg
     
  10. LadyX

    LadyX Inserent

    auch ich kenne dieses gefühl. bin mit meinem damaligen pferd a l springen gegangen und alles war prima. habe viel von ihm gelernt, er war sozusagen ein selbstläufer, ist ruhig und behutsam über alles gesprungen. und irgendwann bin ich ein anderes pferd gesprungen und mich hats von ihm so runtergehauen,dass ich mir drei mal das sprunggelenk gebrochen habe. operation und zwölf wochen gips, ich bin dann auch gleich wieder aufs pferd, aber gesprungen nur noch mit meinem. seitdem habe ich auch öfter ein mulmiges gefühl, vor allem, wenn ich pferde ausbilde, die noch unerfahren sind und von mir die sicherheit brauchen.
    an deiner stell würde ich auf alle fälle das ganze mit einem reitlehrer üben. erst mal anfangen mit viel stangenarbeit, dann kleine springreihen.
    wie verhält sich das pferd bei der besitzerin? rennt es da auch so? wie oft wird es geritten? kommt es regelmässig auf die koppel/Auslauf?
     
Die Seite wird geladen...

Angst vor dem springen - Ähnliche Themen

Pferd hat glaube ich angst vorm springen
Pferd hat glaube ich angst vorm springen im Forum Pferdeflüsterer
Angst vorm springen
Angst vorm springen im Forum Springen
Angstfrei springen
Angstfrei springen im Forum Springen
Angst vorm Springen und teilweise auch galoppieren
Angst vorm Springen und teilweise auch galoppieren im Forum Springen
Angst vorm Springen
Angst vorm Springen im Forum Springen
Thema: Angst vor dem springen