1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ankaufsuntersuchung -Pferd kaufen ja/nein

Diskutiere Ankaufsuntersuchung -Pferd kaufen ja/nein im Sonstiges Forum; Hallo, Ich hoffe ich bin hier richtig. Also zu meiner Frage/Problem ich würde mir gerne eine 2 jährige Stute kaufen, habe sie mir auch schon...

  1. Chaccofan

    Chaccofan Neues Mitglied

    Hallo,

    Ich hoffe ich bin hier richtig.

    Also zu meiner Frage/Problem ich würde mir gerne eine 2 jährige Stute kaufen, habe sie mir auch schon angeschaut und habe jetzt von den Besitzern eine große Aku durchführen lassen da sie etwas weiter weg steht.
    Mir wurden dann die Untersuchungsergebnisse zugeschickt sie erhielt eigentlich überall einen 2 Tüv mit manchmal kleinen befunden, außer an einer Stelle eine 3 da hieß es in den Ergebnissen:
    Vorne rechts 0,5x0,5cm rundliche aufhellung zentral im gleichbein.

    Ich habe dann meine Tierärztin angerufen und sie gefragt was das zu bedeuten hat. Also zusammen gefasst meinte sie das da eben ein riskio besteht das das gleichbein bei höherer späterer Belastung nicht stand hält.

    Nun zu meiner Frage was würdet ihr machen ? Sie trotzdem kaufen ? Kann bei einer zweijährigen sowas noch verwachsen?

    Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Juli 2015
  2. satine

    satine Inserent

    Das kommt darauf an, was du mit dem Pferd später vorhast.
    Ein Sportpferd, welches Leistung bringen soll sollte so einen Befund nicht haben.

    Andererseits ist es ein "Könnte" und kein "muss".
    Wenn du dich sonst in das Pferd verliebt hast würde ich das Risiko eingehen.
     
  3. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Ich würde wahrscheinlich eher noch weiter suchen - zweijährige Pferde gibt es ja viele
     
  4. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Im Grunde finde ich da einfach den Röntgenkatalog etwas, sagen wir, schwierig.

    Die Definition der Röntgenklasse III lautet wie folgt:

    Befunde, die von der Norm abweichen, bei denen das Auft
    reten von klinischen Erscheinungen in unbestimmter Zeit

    mit einer Häufigkeit von 5 % bis 20 % geschätzt wird.

    Das wird auch als "Akzeptanzzustand" bezeichnet. Insgesamt hat das Pferd damit dann welche Röntgenklasse? Ein einzelner Befund kann ja, je nachdem, um was es sich handelt (und Gleichbeine können mal schwierig sein, klar) dafür sorgen, das ein Pferd, was diesen speziellen Befund hat, eben Röntgenklasse drei hat, auch wenn alles andere gut ausschaut. Von daher ist das etwas schwierig formuliert bei Dir gerade.

    OB das Pferd nun halten wird, wird Dir kein TA sagen können. Es gibt Pferde, die laufen mit deutlicheren Befunden jahrelang ohne Probleme, und andere haben geringgradige Befunde, und laufen eben nicht. Zudem besteht ein Pferd ja nun mal nicht nur aus Knochen, das heißt, bei einem zweijähigen Pferd weiß man auch nicht, wie Sehnen und Gelenke, Muskeln und Co sich entwickeln.

    Offtopic - Hast Du Deinen Post aus einem anderen Forum kopiert? Weil da Stute und AKU einmal ins große grüne Forum verlinken? Das irritiert etwas....
     
    ManicPreacher und satine gefällt das.
  5. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Links sind entfernt.


    LG, Charly
     
    GilianCo und satine gefällt das.
  6. User4711

    User4711 gelöscht

    schön.. große AKU bei einem 2-jährigem Pferd? Ich hoffe, die haben keine Beugeprobe gemacht. In dem Alter würde ich nicht beugen, da kann man mehr kaputt machen als man herausfindet.

    Wenn du in den großen Sport willst, dann würde ich weiter schauen.
     
  7. Chaccofan

    Chaccofan Neues Mitglied

    Dankeschön schonmal für eure Antworten :)
    Zu dem was ich reiten will, in den großen Sport möchte ich nicht :) Ich reite eher Freizeitmäßig mit ab und zu mal Turnier höher als A/L(Springen) aber nicht.
    Ich denke ich werde am Montag einmal die Tierärztin anrufen die den tüv durchgeführt hat und sie fragen was sie zu dem Befund genau zu sagen hat :)
     
  8. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Raudi, Beugeproben gehören zu einer AKU. Und das man da was kaputt machen kann, höre ich immer wieder. Aber wenn ich ein Bein beuge mit ca 15 kg Zug, ist die Belastung so groß nicht. Da ist ein Bocksprung deutlich mehr Belastung. Sicherlich dann nicht so lang, aber da wirken dann doch deutlich andere Kräfte.


    via Tapatalk
     
    *FrogFace* gefällt das.
  9. User4711

    User4711 gelöscht

    Gil, ich würde halt ein 1 oder 2 jähriges Pferd nicht beugen wollen. Einfach weil die schon mal rumhampeln etc. pp.
    Da wäre mir das Risiko zu groß, dass da was kaputt geht. Besonders da die Sehnen & Bänder noch im Wachstum sind.
     
  10. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Na, bei nem Fohlen würde ich es auch lassen. Zweijährig finde ich schon weniger dramatisch.


    via Tapatalk
     
Die Seite wird geladen...

Ankaufsuntersuchung -Pferd kaufen ja/nein - Ähnliche Themen

Fragen zur Kostenübernahme der Ankaufsuntersuchung
Fragen zur Kostenübernahme der Ankaufsuntersuchung im Forum Pferde Allgemein
Ankaufsuntersuchung
Ankaufsuntersuchung im Forum Pferde Allgemein
Tierarzt Ankaufsuntersuchung 91474 Langenfeld und Umgebung
Tierarzt Ankaufsuntersuchung 91474 Langenfeld und Umgebung im Forum PLZ Raum 9
TÜV/Ankaufsuntersuchung
TÜV/Ankaufsuntersuchung im Forum Pferde Allgemein
Ankaufsuntersuchung vs. Normalcheck
Ankaufsuntersuchung vs. Normalcheck im Forum Allgemein
Thema: Ankaufsuntersuchung -Pferd kaufen ja/nein