1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anweiden...

Diskutiere Anweiden... im Haltung und Pflege Forum; Wie weidet Ihr eure Pferde an? Also wie lange lasst Ihr sie am Anfang immer so Fressen und in welchen Schritten geht Ihr mit der Zeit hoch? Freu...

  1. Lessy

    Lessy Neues Mitglied

    Wie weidet Ihr eure Pferde an?
    Also wie lange lasst Ihr sie am Anfang immer so Fressen und in welchen Schritten geht Ihr mit der Zeit hoch?
    Freu mich auf eure antworten!
    Grüße
     
  2. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Tag 1: 5 Minuten
    2: 10 Minuten

    .... Und dann jeden Tag 5 Minuten mehr, bis wir bei 60 Minuten sind. Dann alle zwei-drei Tage eine Viertelstunde länger machen, also 1 Stunde und 15 Minuten, dann 1 Stunde und 30 Minuten usw...
    Bis wir bei 2-3 Stunden sind, ab da dürfen sie dann nach ner Woche oder so dann auch mal den halben Tag und später den ganzen Tag.
     
  3. Texas

    Texas Inserent

    hey,
    ich machs auch so wie lore!
    aber zum thema anweiden find ich die meinungen bei uns am stall immer lustig.da wird dann immer gesagt,da wir ja winterweiden haben:wir müssen nicht anweiden!?
    obwohl ich mir dann immer denke,leute die sommerwiesen haben doch garnicht die quali wie die abgegrasste und platt getrettene winterwiese:eek2:die wundern sich dann immer das die pferde die sommerwiesen schlecht vertragen am anfang......
     
  4. Piennie

    Piennie Inserent

    Also, wir haben ja diese "Winterweiden" sprich unsere Pferde stehen im Prinzip immer auf Gras. Und durch die Größe und das zur Zeit extreme Wetter steht auch auf den Winterkoppeln was. Ganz neu ist Gras also für unsere nicht. Im Moment gehen sie Gruppenweise (Reitpferde/ Jungpferde/ Fohlenstuten) für ne Stunde auf die Große Sommerkoppel das wird in den nächsten Wochen nach und nach auf 3 Stunden erhöht. Ab ca. Ende Mai lassen wir sie dann wieder alle zusammen ganztägig auf die großen Weiden.
     
     
  5. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Tolles Thema! Ich weide normaler Weise so wie Lore an, eigentlich noch etwas langsamer, da meine Stute die letzten beiden Saison Kolikerin war.

    Mit meinem neuen Pferd probiere ich gerade das Anweiden aus.....leider versteht er "angrasen gehen" falsch. Noch gehen wir mir als das wir grasen. Er kennt es wahrscheinlich nicht. Bei 20 Minuten laufen, ist höchstens die Nase 2 Minuten im Gras.
    Bei unserem jungen Pferd, der zur Aufzucht steht, wird Stück für Stück die Winterweide vergrößert zum Anweiden. Nach 2 Monaten geht es auf ein kleines, zuvor gemähtes Weidestück. Ferner wird Heu und Stroh mit auf der Weide zur Verfügung gestellt. Dann gehen nach und nach auf der Sommerweide weitere Teilstücke auf....das hat bisher immer hervorragend geklappt.
    LGr Chiara
     
  6. ich hab meinen Anfangs halt immer Grasen lassen, bis wir mal bei ner halben Stunde waren (also auch fünf-minuten technik :wink:) und jetzt lass ich ihn jeden Tag bissl länger raus. Gras ist aber extrem kurz, ist fast nichts mehr drauf, deswegen kommt der Viertelstündlich drauf. Heute wars schon eine Stunde... :D
    Und wenns dann auf die große Weide geht, dann halt auch Viertelstündlich, oder mal schauen, vllt erstmal 10 min und dann halt länger.. Mal schaun wie es rausgeht :1:
     
  7. LadyX

    LadyX Inserent

    wir sollen die pferde selbständig so angrasen, dass die stallbesis die hoppas ne stunde anfangs rauslassen. das macht jeder halt nach ermessen. bei meinem habe ich da eigentlich wenig probleme, der ist kein koliker, aber ich gehe normalerweise mit ihm täglich spazieren und lass ihn an der hand grillen.
    naja dieses jahr wird es wohl etwas länger dauern, da er ja noch in der klinik ist.............:frown:
     
  8. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Normal haben wir unsere ja immer ganzjährig auf großen Weiden stehen gehabt, so dass sich das erübrigt hatte. Jetzt lass ich meinen Dicken wenn ich da bin ca. 15 Minuten grasen. Er ist aber auch sehr gesittet beim fressen.
    Ich werde das also wohl in 15 Minutenschritten erweitern.
     
  9. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Wir machens aber auch nicht so extrem mit dem Anweiden, da wir Winterweide haben:wink: Da wir nur 2 Pferde haben und viel Weidefläche, ist auch im Winter Gras drauf. Und unsere vertragen das wunderbar.
     
  10. Lessy

    Lessy Neues Mitglied

    Danke für eure Antworten.
    Ja ich bin immer ziemlich vorsichtig! Habe mit 5 min angefangen mache das jetzt schon so ca. ne woche und bin so bei 10 bis 15 minuten. Aber so langsam mache ich dann auch mehr! Ich denke das die so ende diesen Anfang nächsten monats ganz raus gehen sollen! Also die kommen dann auf eine Tag und Nachtweide. Und bis dahin muss Ich sie halt fertig angeweidet haben aber wenn ich dann bis auf ne 3/4 St7unde hoch bin kannich ja im viertel Stunden Ttackt hoch gehen... Die letzen 3 Jahre hab ich es immer so gemacht das ich die auf 2 1/2 bis 3 Stunden hatte und dann ist Sie raus gegangen. Das hat immer ganz gut geklappt!
     
Die Seite wird geladen...

Anweiden... - Ähnliche Themen

Anweiden im Winter
Anweiden im Winter im Forum Haltung und Pflege
Pferd anweiden?
Pferd anweiden? im Forum Pferde Allgemein
Richtig anweiden, gute Tipps
Richtig anweiden, gute Tipps im Forum Haltung und Pflege
Anweiden
Anweiden im Forum Haltung und Pflege
???Anweiden???
???Anweiden??? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Anweiden...