1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Araber und Holsteiner Fans gesucht!!!

Diskutiere Araber und Holsteiner Fans gesucht!!! im Pferderassen Forum; Heeey Leute, ich hab zwei supersüße Pferde, einen Araber und einen Holsteiner. Wen findet ihr besser? Wer ist temperamentvoller, einfacher zu...

  1. SpiritGirl13

    SpiritGirl13 Neues Mitglied

    Heeey Leute,

    ich hab zwei supersüße Pferde, einen Araber und einen Holsteiner. Wen findet ihr besser? Wer ist temperamentvoller, einfacher zu reiten und wer hat den besseren Characker?

    Hier ist Platz für Geschichte und gaaanz viel Pferdewissen !!!
    Schreibt mir ALLES!!!

    SpiritGirl13
     
  2. HorsesLove

    HorsesLove Inserent

    hm...obwohl ich selbst viel araber reite, weil im stall mit arabern gezüchtet wird, muss ich leider sagen, gefallen mir rein optisch holsteiner besser :/ :D:D
     
  3. Whijanna

    Whijanna Inserent

    Ich liebe Araber :) ihr Wesen, ihr Charakter und ihr Aussehen hats mir angetan^^ Ich war früher der Groß-Pferd-Fan....somit gefallen mir nach wie vor auch die großen Hottis...aber Araber sind meine Liebe :) bzw gehört einem Araber meine Liebe.
     
  4. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Auf jeden Fall Holsteiner!
    Arabs sind mir zu nervig und hibbelig;
    Auch bei Holsteinern kommt es natürlich drauf an wie sie gezogen und erzogen sind.
    Wenn man viel Blut reinkreuzt und man einen unerzogenen Büffel unterm Sattel hat, ist das genauso unangenehm.
    Ich mag die vom alten Schlag. Groß, kalibrig und eher schofelig. Mit Viel Corde und Ramiro drin ;)
     
     
  5. Schroedemann

    Schroedemann Inserent

    Ich hatte 25 Jahre lang einen asilen AV Wallach und jetzt habe ich eine AV Stute. Für mich gibt es nichts anderes als Araber. Araber entsprechen einfach meinem Schönheitsideal. Hibbelig müssen sie absolut nicht sein, man muss halt mit ihnen umgehen können und wollen.
    Warmblüter sind sicher die besseren Dressur- und Springpferde. Von daher sind sie einfach viel einfacher zu reiten, weil sie heutzutage für das moderne Reiten gezüchtet worden sind. Sie lassen viel leichter los. haben die besseren Gänge, sind nicht so leicht irritierbar wie Araber. Ein kluger Mann sagte mal (wörtliches Zitat, das kenne ich auswendig): Wenn der Araber in der Reitbahn nicht meisterhaft geritten wird, verliert er weit mehr an Schwung als andere Pferde." Das stimmt unbedingt.
    ich habe meine Araberin bereiten lassen und trotzdem müssen wir nach fünf Jahren immer noch viel Arbeit investieren, damit sie loslässt, sich trägt, unter den Schwerpunkt tritt, etc...
    Ich rate eigentlich den Leuten ab, Araber zu reiten. Einen RL zu finden für diese Pferde ist nicht einfach. Die meisten RL - ich sage mal ganz frech: 95% - können (und wollen) es nicht. Wenn jemand an einen Araber rangeht wie an ein Warmblut, macht er das Pferd kaputt.
    Meine eigene RL hat einmal ein komplettes Arabergestüt eingeritten. Dressurmäßig bis L, einige Pferde bis zu 100 km Distanz. Sie hatte ein Pferd, später L-Dressur und 80 km Distanz, das sich vor Panik auf den Boden warf, wenn es nur einen Sattel sah. Es war vorher bei einem rel. bekannten RL im Beritt. :grumpy:

    Wer Araber jedoch reiten will, wer einen RL findet, der diese Pferde fördern will, wer Spaß an ihnen hat, der findet nichts Besseres. Keine Pferderasse geht mit seinem Menschen so eine enge Bindung ein wie der Araber. Darauf sind sie 1000 Jahre lang selektioniert worden.
    Es ist kein Pferd, das man nur zum Reiten aus der Box zieht und dann wieder wegstellen kann. Die Ahnen dieser Pferde lebten mit ihren Menschen im gleichen Zelt.

    Wer es will und nicht unbedingt turniergeil ist - sie werden von den Richtern normalerweise eher abgelehnt - findet in ihnen die wunderbarste Rasse, die es gibt. Aber auch nur der. Wenn nur irgendein Pferd sucht, egal ob Araber, Haflinger oder Warmblutpferd, der sollte keinen Araber kaufen,. Der gute Araber ist eher ein Hund als ein Pferd.
    Hibbelig sind sie nicht. Es sind immerhin die Nachfahren von Kriegspferden. Da konnte man keine hibbeligen Pferde gebrauchen,. Hibbelig mögen ihre Kreuzungen sein, das mag wahr sein, aber der Araber ist nicht hibbelig. Das sagen die Leute, die mit ihnen nicht umgehen können. Sie sind extrem wach und reaktionsschnell, das wird dann möglicherweise mit HIbbeligkeit verwechselt.

    Ich liebe sie. Sie sind die schönsten Pferde, die es gibt. Und jede andere Pferderasse langweilt mich. Auch die Holsteiner. Aber natürlich, wenn ich Turniere reiten wollte, würde ich eher einen Holsteiner wollen als einen Araber. Ansonsten: nein, never.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2012
  6. Juwie

    Juwie Inserent


    Ruhig Brauner ;) Oder hab ich mich grad verhört das alles was nicht Araber ist Nur zu Turnieren geeignet ist und jeder Araber der ein bissl hibbelig ist falsch geritten wird?? Des war ein bissl sehr angreifend gegen Halloauchhiers Beitrag(find ich :- ) Ich find das du nen ziemlich krassen Ton drauf hast Schroedemann Sorry :))))


    Und sonst: also teils teils :) Araber mag ich weil sie erstmal toll aussehen und wenn sie nicht hibbelig geritten werden :P auch tolle Charaktereigenschaften haben :) Holnsteiner reite ich manchmal und finde sie auch toll :)))
     
  7. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    @Juwie: Von Schroedemann habe ich nichts anderes erwartet, * lach *!
     
  8. Schroedemann

    Schroedemann Inserent

    Noch mal ruhig. Ich habe nie geschrieben, dass Warmblüter nur zu Turnieren geeignet sind. Ich habe geschrieben, dass sie besser für Turniere geeignet sind als die meisten Araber. Aber wenn dich das kränkt, ok...dann nehme ich das zurück. :nevreness:
    Ich habe gemeint, dass Warmblüter für die moderne Reiterei eher die Anforderungen mitbringen als die Araber. Aber wenn du das nicht hören willst...ok. Dann nehme ich das zurück.
    Ich meine, dass die Warmblüter für das hiesige Reiten einfach die geeignetere Figur haben.
    Ich habe also die Warmblüter in meinem Beitrag loben wollen, was Gutes über sie sagen wollen.

    Halloauchhiers Beitrag habe ich nicht gelesen, da ich die Dame ignoriere. Ich habe das Wort hibbelig benutzt, weil viele Leute, die die Rasse nicht näher kennen, sie als hibbelig bezeichnen. Und mich das jedesmal ärgert. Sie sind, richtig behandelt, nicht hibbelig. Hibbelige Pferde hätten die Wüste nie überlebt. Sie sind extrem wach, sehen alles, reagieren auf feinste Reize, aber sie sind nicht hibbelig.
    Aber ich gebe zu, einem Warmblutreiter mögen sie hibbelig erscheinen.

    OFF TOPIC: Ingrid Klimke ist eben mit Null Fehlerpunkten aus der Geländestrecke gekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2012
  9. Juwie

    Juwie Inserent



    :wub: ja okay ich will ja nicht streiten... Wenn du halloauchhier ignorieren willst okay, wenn du einen Arabertick ( :mx39: ) hast auch okay :) Ich find der Eintrag ist nur ein bisschen... mies gegenüber Halloauchhier geschrieben - das ist ja ihre Meinung!!! Also Frieden okey? :D

    Sorry fürs offtopic :-
     
  10. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    :twitcy:ey leute, lach....

    also, zum araber: ich habe selber welche, es kommt schon auch grossteils darauf an, wie man sie hält und mit ihnen umgeht. aber es kommt auch darauf an, wie sie gezogen sind (da gibt s ja auch unteschiede nem!).

    ich liebe meine araber, weils einfach klasse pferde sind. anhänglich, treu, und cool im handling. viele leute fragen. sind des wirklich araber?? das mag schon sein, schrödi, dass die meisten leute denken: ach, depperte araber! das kommt aber meines erachtens nur daher, weil ihnen keiner die rasse ordentlich präsentiert.

    hierzu komme ich zu: turnier. es liegt in meinen augen nicht daran, dass man einen araber nicht "turniertauglich" präsentieren kann. und, dass es immer noch gang und gäbe ist, dass olle richter, so entscheiden könne, wies ihnen beliebt. daran können aber nur, reiter und publikum etwas ändern. meine meinung. so an quatsch geb ich mir einfach nicht mehr, aus die maus.

    so, dann noch zu den "kackstelzen": ey, es gibt genüüügend "hibbelige" warmblüters. schon rein von der zucht her, oder eben durch falsche händling. dass nur araber durch falsche handhabung zu hibblern werden, stimmt ja so mal nicht.

    hab so ein exemplar zuhause, ne hibbelige wb-stute. als die zu uns kam, war die ständig auf 180ge, egal weswegen. sie steht nun bei uns seit ca. 4 jahren im offenstall. ......langsam wirds. aber es gibt immer wieder situationen, wo die einfach austickt!

    nur mal noch so, weil ich beide pferderassen bei mir zuhause habe, und hier auch mal mitreden wollte! :congratulatory:

    gruss. faro-uli
     
Die Seite wird geladen...

Araber und Holsteiner Fans gesucht!!! - Ähnliche Themen

Erfahrungen mit Arabern als Dressur/Reitpferd?
Erfahrungen mit Arabern als Dressur/Reitpferd? im Forum Pferderassen
Fütterung Araber
Fütterung Araber im Forum Pferdefütterung
Wer kennt Araberstute Souza?
Wer kennt Araberstute Souza? im Forum Neue Besitzer gesucht
Doku über die Araberzucht in Marbach
Doku über die Araberzucht in Marbach im Forum Medien
Wir suchen einen neuen Sattel, für einen Araber mit kurzem, schwierigen Rücken
Wir suchen einen neuen Sattel, für einen Araber mit kurzem, schwierigen Rücken im Forum Ausrüstung
Thema: Araber und Holsteiner Fans gesucht!!!