1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arthrosebekämpfung

Diskutiere Arthrosebekämpfung im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Hi, in einem *Werbelink entfernt* Ratgeber steht , dass dies auch zur Gelenkstärkung bei Tieren genutzt werden kann . Hat das einer von euch...

  1. Conswited

    Conswited Gesperrt

    Hi,

    in einem *Werbelink entfernt* Ratgeber steht , dass dies auch zur Gelenkstärkung bei Tieren genutzt werden kann . Hat das einer von euch schonmal bei seinem Pferd gemacht ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Sep. 2018
  2. Natty

    Natty Bekanntes Mitglied

    Ja, ich hab das bei meiner Stute in Verbindung mit MSM und Ingwer gegeben.
    Hat gut angeschlagen.
     
  3. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Schade, das es ein Werbelink war - wobei man ja Arthrose eh nicht "bekämpfen", sondern nur lindern kann, und die Verschlimmerung aufhalten. Aber es ist ja immer nützlich, seinen Horizont in dem Bereich zu erweitern.
     
    aquarell gefällt das.
  4. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Seufz
    :eek:Musste mich neulich von einer eigentlich sehr netten aber da etwas querliegenden Wochenendweiterbildungsjungosteopathin belehren lassen, wieviel sie da doch über Faszien erreichen könnte:rolleyes_2::rolleyes_2::rolleyes_2::autsch:
     
    Rotkäppchen gefällt das.
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Äh... Hat die auch erklärt WIE?

    Gesendet von meinem Pixel mit Tapatalk
     
  6. Mirage

    Mirage Bekanntes Mitglied

    Wir hatten zwei Faszien-Kurse letztes Jahr (ich war nur beim ersten Theorie-Kurs Teilnehmer, der zweite war reiner Praxiskurs) und von den 10 Teilnehmern beim Praxiskurs sind 5 mit Arthrose-Rentnern mit dabei gewesen, die sämtliche seitdem auf diese Faszienrolle und die Anwendung schwören, sie konstant anwenden und sich alle 5 einig sind, dass das eine Menge bringt und allen 5 Herrschaften es damit deutlich besser geht. Muss also durchaus was bringen. Ich selber habe nur Direktanwendung bekommen für den Sehnenschaden. Da kann man über die Faszienmassage einiges zu tun, damit sich Verklebungen lösen.

    Aber wie effektiv es jetzt bei meiner Sehnenschadendame war, kann ich nicht sagen.
     
  7. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Ich weiß gar nicht, warum hier viele bei dem Wort Faszien so ab gehen.
    Bis vor einiger Zeit dachte man auch, die Erde wäre flach und "neueste" Erkenntnisse zeigen, nö ist sie nicht. Einfach mal was neues zulassen und evtl.erstmal prüfen bevor man sich lustig macht, wäre doch schön?
     
    Farooq und Melli130 gefällt das.
  8. ruffian

    ruffian Schimmelreiterin

    Beim Heilen ist es so eine Sache mit den schlüssigen Erklärungen. Manches funktioniert und keiner weiß warum, dazu kommen anerkannte Therapiemethoden, die leider nicht bei jedem helfen und auch da weiß man (noch?) nicht warum. Ärzte können einen prima Job machen und doch versagen oder nichts besonderes tun und der Patient wird von allein gesund. Ich schaue bei sowas lieber auf die Resultate.
     
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Friederike, weil eine Arthrose ein Knorpelproblem ist, da wüsste ich schon gerne wie das gehen soll.

    Gesendet von meinem Pixel mit Tapatalk
     
  10. Mirage

    Mirage Bekanntes Mitglied

    Naja, die Arthrose ist ja nur die Ursache, aber die Symptome können sich durch den ganzen Körper ziehen, ergo man mit einer entsprechenden Massage durchaus Symptome lindern kann.
     
Thema: Arthrosebekämpfung