1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufnahme in das Stutbuch des Hannoveraner Verbandes

Diskutiere Aufnahme in das Stutbuch des Hannoveraner Verbandes im Pferdezucht Forum; Hallo ihr Lieben! Ich bin stolze Besitzerin einer Hannoveraner Stute mit 20 Jahren, die bereits 3 Fohlen (Vorbesitzerin) hatte. Ob ich sie noch...

  1. izsyro

    izsyro Mitglied

    Hallo ihr Lieben!

    Ich bin stolze Besitzerin einer Hannoveraner Stute mit 20 Jahren, die bereits 3 Fohlen (Vorbesitzerin) hatte. Ob ich sie noch dieses Jahr decken lasse, stellt sich in Kürze heraus. Falls ja, habe ich eine Frage an die Kenner unter euch: Sie ist momentan im Zuchtbuch des Pferdeverbandes Baden-Württemberg eingetragen, ich hätte sie aber gerne in dem des Hannoveraner Verbandes. Der Grund ist meine Vermutung, dass ein Fohlen mit Hanno Papieren "mehr Wert ist". Es ist ja immerhin dann kein Baden-Württemberger :bahnhof:?

    Gehen wir davon aus ich habe den Blanko Deckschein aus Hannover - es wird besamt und ich besorge mir eine Abfohlmeldung ebenfalls aus Hannover wenn ich mich im Frühjahr als Mitglied registriere - oder geht das auch erst bei der Stutbuchaufnahme (des Geldes wegen)? Dann Fohlen bei Fuß und sowohl Stutbuchaufnahme als auch Fohlenregistrierung. Was passiert jetzt aber, wenn die Maus es nicht ins Stutbuch schafft? :cry:

    Falls das passiert wäre die Ausweichmöglichkeit Baden-Württembergische Papiere.. nur wissen die ja nichts von einem Fohlen, weder Deckschein (den schickt der Hengsthalter ja nach Hannover), noch Abfohlmeldung. Heißt das dann gar keine Papiere im dümmsten Fall?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
    Ich habe soooo viele Fragen :applaus:

    Viele Grüße,
    izsyro
     
  2. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    am sichesten ist es immer, direkt zu fragen, also imbüro der hannoveraner anzurufen.

    ich versuche es trotzdem korrektzu antworten:
    dann musst du aber einen hannoversch zugelassenen hengst wählen.
    "mehr wert" nicht zwingend - maßgeblich ist immer noch die qualität.

    vemutlich ist es teurer, hannoversches verbandsmitglied zu werden und die stute neu aufzunehmen als dies für baden württemberg zu machen,
    schau auch wo die brennplätze sind für hannover. wenn du weiter fahren musst, ist deine rechnung eines wertvolleren fohlens eine milchmädchenrechnung, weil deine kosten wegen hannover höher waren.

    du machst es sobald das fohlen da ist. in dem jahr.

    in ein stutbuch schaffen wird sie es ja wohl. fragt sich,ob sie es in die hauptabteilung schafft. bei 20 jahre alten erprobten zuchtstuten wird der hannoversche verband da wohl gnädig sein. sie ist doch für württemberg auch in der hauptabteilung, oder?
    ist sie sehr klein?

    du kannst das fohlen dort doch nachmelden.

    ich frag mich ja, ob dein hannoverscher tick sich wirklich lohnt.
     
  3. aquarell

    aquarell Inserent

    Ich züchte ja Hannoveraner...
    "Anerkannte Herkünfte, so genannte fremde Zuchtpopulationen, sind Pferderassen, die der Zucht von Hannoveranern förderlich und anerkannt sind. Dieses sind das Englische Vollblut (xx), Araber und Vollblutaraber, Anglo Araber, Trakehner, Westfalen und Holsteiner. Maßgebend bei der Bewertung der Herkunft ist nicht der Brand, sondern die in der Abstammung verankerten Blutlinien. So erfüllt z. B. eine Stute mit einem Hessenbrand die Anforderungen, wenn sie auf Vorfahren zurückgeht, die einer anerkannten Population angehören, wie z. B. Hannoveraner, Trakehner und Englisches Vollblut.

    Vor der Vorstellung einer Stute aus einer fremden Population ist es ratsam, sich über deren Eintragungsfähigkeit beim Hannoveraner Verband zu informieren (Ulrich Hahne, Tel. 0 42 31-6 73 13)."
    aus:http://www.hannoveraner.com/hannove...en/stutbuchaufnahmen/anerkannte-abstammungen/
     
  4. izsyro

    izsyro Mitglied

    Hallo Ulrike, danke für deine Antworten!

    Also das mit der Fahrerei ist gar nicht so wild, da in max. 1 stündiger Entfernung beide Verbände Fohlenschauen veranstalten, das nächste ist sogar der Hanno Verband. Bei den Vereinsbeiträgen hast du vermutlich recht! Aufnahmegebühr + eingetragene Stute ist im Hannoveraner Verband um ganze 100€ teurer. Aber die 100€ bei der Fohlenaufzucht rum oder num.. :biggrin:


    Ich habe gerade entdeckt, dass ich die Deckmeldung dann bei BaWü selbst einreichen kann und eine Abfohlmeldung bekomme. Dann könnte ich ja rein theoretisch zweigleisig fahren und wenn es mit der Hanno Registrierung nicht klappt zum nächsten mit der anderen dackeln - ist zwar nicht gerne gesehen aber eine andere Idee habe ich da nicht.


    Hallo Aquarell,
    ich hoffe ich verstehe dich nicht falsch, aber meine Maus ist eine Hanno Stute mit Hannoveraner Papieren - nur eben in einem anderen Zuchtbuch eingetragen (durch die Vorbesitzerin). Sie hat auch einen schönen Hannoveraner Brand am Schenkel. Ihr Muttervater ist Ramalgo Z und auf väterlicher Seite tauchen Namen wie Goldstern aus Gotthard und xx auf. Bis auf einen Uropa (Holst) alles Hannos :) :embarrassed:
     
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Der Vorbesitzer wird sie sicherlich bei sich vorgestellt haben wegen der Fahrerei.
    Deine Stute muss in Hannover schon geführt sein. Es kann sein das du sie nur wieder dort anmelden musst.
    Das wäre sicher noch günstiger als die Eintragung mit Fohlen bei Fuß denke ich.
     
  6. izsyro

    izsyro Mitglied

    Wie meinst du "MUSS in Hannover schon geführt sein"? Die Vorbesitzerin kaufte sie 4 jährig, womöglich hast du Recht und der Züchter stellte sie bereits mit 3 im Hannoveraner Verband vor. Es würde mich nur wundern, da auf der Zuchtbescheinigung (rosa Fetzen) nur Baden-Württemberg vermerkt ist. Ich frage trotzdem nochmal im Hanno Verband bei meiner Kontaktperson an! Danke dir, an das einfachste denkt man nie :biggrin:
     
  7. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Weil die Hannoversch gebrannt ist wie du sagst.
    Ich würde da einfach mal in Hannover anrufen, die Stute muss da in der Datenbank sein.
    Entweder als Fohlen oder vielleicht schon als Zuchtstute. Wenn der die erst mit vier gekauft hat könntest du vielleicht Glück haben.
     
  8. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ein pferd, was einen equidenpass von hannover bekommen hat, ist deshalb nicht im hannoverschen zuchtbuch geführt, manic!
    trotzdem ist die stute hannoveranerin - du denkst da schon ganz richtig, izsyro
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2016
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Das habe ich auch nicht behauptet.
    Ich schrieb das Pferd muss da registriert sein, mit etwas Glück war sie dort schon als Zuchtstute eingetragen.
    Das wird auch in beiden Beiträgen deutlich genug.
     
  10. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich habe noch nie gehört, dass sich jemand ernsthaft für den Brand von einem Pferd interessiert. Würde mich wundern, wenn das wertsteigernd ist. :bahnhof:

    Und "Hanno" habe ich auch noch nie gehört übrigens. Sagt man das jetzt so? :)

    Wir haben Westfalen, aber eine Stute ist Oldenburg gebrannt. War nicht wichtig, wurde mit Fohlen bei Fuß umgetragen. Vater des Fohlens war ein Holsteiner.
     
Die Seite wird geladen...

Aufnahme in das Stutbuch des Hannoveraner Verbandes - Ähnliche Themen

Welche Fragen bei Kontaktaufnahme über Mail wenn man sich für ein Pferd interessiert
Welche Fragen bei Kontaktaufnahme über Mail wenn man sich für ein Pferd interessiert im Forum Allgemein
mangelnde Wasseraufnahme
mangelnde Wasseraufnahme im Forum Sonstiges
Stutbucheintragung Zuchtverband Rheinland
Stutbucheintragung Zuchtverband Rheinland im Forum Pferdezucht
Kann ich meine Stute ohne Abstammung in eins der Stutbücher eintragen lassen ? usw.
Kann ich meine Stute ohne Abstammung in eins der Stutbücher eintragen lassen ? usw. im Forum Pferdezucht
Hauptstutbucheintragung
Hauptstutbucheintragung im Forum Pferdezucht
Thema: Aufnahme in das Stutbuch des Hannoveraner Verbandes