1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufwand für zwei Pferde am Haus

Diskutiere Aufwand für zwei Pferde am Haus im Haltung und Pflege Forum; Hallo, weil momentan alles drunter und drüber im aktuellen Stall geht, die Pferde mal über Nacht kein Wasser haben und mein Großer hat sehr...

  1. Kröti

    Kröti Bekanntes Mitglied

    Hallo,
    weil momentan alles drunter und drüber im aktuellen Stall geht, die Pferde mal über Nacht kein Wasser haben und mein Großer hat sehr abgenommen, weil ihm nur Weide mit wenig Gras und Müsli nicht reichen, aber nicht zugefüttert werden kann. Naja alles in allem überlegen wir jetzt beide ans Haus zu holen.

    Wir haben einen großen Unterstand, circa 13×7m, als Paddock bzw Reitplatz plane ich eine Fläche von 45×30m, die über einen Durchgang zu erreichen ist.
    Der Unterstand ist von zwei Seiten zu, Bilder lade ich nachher mal hoch, eine Seite soll dann noch mit LKW Plane oder Teichfolie geschlossen werden.
    Jetzt weiß ich nur nicht, ob die Fläche notfalls erstmal reicht? Bin noch auf der Suche nach einer Koppel, aber zum 01.06 würde ich gern mit den beiden umziehen.

    Als Tränke dachte ich mir jetzt eine Badewanne zu nehmen, die in den Unterstand kommt und mit dem Schlauch gefüllt werden kann. Heu soll es in Heunetzen geben, die dann über den Tag reichen sollten.
    Also würde ja nur noch das misten des Unterstandes und das Abäppeln des Auslaufs gemacht werden müssen, oder vergess ich gerade etwas wichtiges?

    Von allen Seiten hör ich momentan nur, dass man mit den Pferden am Haus überhaupt nicht mehr aufs Pferd kommt, weil das alles so viel Arbeit ist, aber so wirklich vorstellen kann ich's mir nicht. Hätte eher damit gerechnet öfter was mit den Pferden zu machen, weil ich für 20 Minuten mal fix longieren kann.

    Wie sieht es bei euch Selbstversorgern mit eigenem Stall so aus? Mit was für einem zeitlichen Aufwand ist zu rechnen?

    Lg
     
  2. satine

    satine Inserent

    Eine Lagermöglichkeit für Heu und Stroh fehlt noch, sowie gute Bezugsquellen dafür. Mistentsorgung ist auch noch ein thema für sich

    Seit 5 Jahren habe ich meine jetzt am Haus.
    Ja, man ist schnell mal da und kann auch dann wann man will mal eben was mit den Pferden machen. Im Sommer.
    Sobald es aber früher dunkel wird ist das vorbei, sofern man keine Beleuchtung am Platz hat und dieser nicht befestigt ist.

    Urlaub ist dann auch so ein Thema für sich… genauso wie Krankheit…

    Zeitlich: im Sommer brauche ich unter der Woche 20 Minuten. Am Wochenende gute zwei Stunden, da ich da alles richtig ordentlich mache und schon vorarbeite.
    Im Winter ist es tägl. etwas über eine halbe Stunde. Bei Frost auch gerne 2x täglich.
    Und wenn die Äppel und der Schlamm auf dem Paddock zu Einheitsbrei werden und man erst sehr viel unregelmäßiger Abmisten kann, werden es auch gerne mal 3h an einem eigentlich freien Tag.
     
    Charly K. gefällt das.
  3. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Füttern (2xtäglich)
    Heu stopfen
    Misten
    Heu / Futter besorgen / lagern
    Mist, wohin? Wer entsorgt den?
    Zäune ziehen / kontrollieren
    Wasser schleppen im Winter.(woher)
    Reiten, bleibt das jeweils andere Pferd allein?
    Hast du Hilfe? Starke Männer, die auch mal FREIWILLIG, mit anpacken?
    Was ist, wenn du krank oder im Urlaub bist?
    .
    .
    .

    Ich habe 2 von 5 hinterm Haus stehen. Nie wieder!
     
  4. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Ich sehe das wie Kigali.

    Naja. Bis auf das Nie wieder.

    Seid 12 Jahren hab ich meine in Eigenregie. Vorab auf einem hof gelebt mit ca 20 einstaller.

    Und die wichtigen Punkte wurden schon angesprochen. Vorab aber nochmal was:

    Hast du auf der Gemeinde gefragt ob du befugt bist dort Tiere zu halten????

    Das ist wichtig! Bei uns darf man das nur wenn man min als Nebenerwerbslandwirt eingetragen ist. Ansonsten keine Genehmigung an Privatpersonen!!! Und das mit der miste ist auch sehr wichtig. Wohin kommt der Mist, wo wird der Mist gelagert. Bei uns darf der nicht unter freiem Himmel stehen außer man hat eine Güllegrube wo das Mistwasser rein laufen kann.
     
     
  5. Kröti

    Kröti Bekanntes Mitglied

    Der Mist geht zu einem benachbarten Bauern aufs Feld.
    Das Wasser kommt aus der Hausleitung, ist also nur mal eben mit dem Wasserschlauch aufzufüllen, bis zum Winter sind die Leitungen für die beheizte Selbsttränke gelegt.
    Bei Heu und Stroh bin ich gerade dran, muss mal erfragen wer das liefern würde in Rundballen. Lagermöglichkeiten haben wir auf dem Hof sehr viel, das ist nicht das Problem, würde das in die "Sattelkammer" mit 180qm tun, wenn es kleine Ballen sind ist oben noch ein Heulager dran.

    Momentan stehen sie auch nur zu zweit, weil das andere Pferd im Beritt ist, das Interessiert beide zum Glück garnicht. Wenn ich auf den Platz geh würde ich das andere in den Unterstand sperren. Wir haben zum Glück Sandboden, Matsch hatten wir noch nie.

    Mein Freund hilft mir, er übernimmt auch gerne die Aufgaben wo er nicht direkt mit dem Pferd zu tun haben muss.

    Und eine Freundin hat sich schon als Vertretung im Urlaub angeboten und wir haben im Ort eine, die selbst Pferde hat und die Tierbetreuung vor Ort anbietet, möchte sie mal fragen ob sie sonst mal für eine Stunde nach den Pferden sehen würde und die anfallenden Aufgaben erledigt.

    Am liebsten würde ich es auch anders regeln, nur war ich in dem letzten Jahr in drei Ställen, wo jeweils gravierende Sachen nicht gesinnt haben wir gefühlt keine Wahl.
     
  6. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Die Frage ist Kröti, ob ihr die Befugnis habt das überhaupt zu tun!!!
     
  7. Mahivo

    Mahivo Bekanntes Mitglied

    Ich wäre dafür eher einen anderen Tränkbehälter zu nutzen, Badewannen lassen sich schlecht reinigen und im Winter schwer frostfrei halten.

    Der Unterstand wird wohl groß genug sein.

    Tipp für die Heunetzfütterung: wir haben (für den Winter) so viele Heunetze gekauft wie wir von Mo-Fr benötigen. Die werden am Wochenende alle befüllt. Dann braucht man sie nur reinhängen wenn man es mal eilig hat und notfalls kann das auch mal der nette Nachbar reinhängen. Hilft auch ganz gut wenn man noch üben muss den genauen Heuverbrauch zu berechnen.

    Futterlager sollte trocken und nicht weit vom Stall weg sein.

    Fließendes Wasser ist auch wichtig, sonst schleppt man sich tot.

    Zu den Weiden...wir leben in Sachsen-Anhalt in der Altmark und bei uns gibt es viele große Gärten 2000qm + und viele alte Leute. Da andere Weiden größtenteils schon vergeben waren weiden wir also die Gärten ab.

    Viel Erfolg wenn du es durchziehst :)
     
  8. Mahivo

    Mahivo Bekanntes Mitglied

    PS: ja man reitet weniger...weil arbeiten, füttern, misten etc
     
  9. Kröti

    Kröti Bekanntes Mitglied

    Die Befugnis Pferde zu halten haben wir, die ganzen Nachbarn haben welche und vorher war bei uns ein Gewerbe mit einem Kutschbetrieb und vorher wurden die Pferde privat gehalten.

    Da sind sie bei uns in Sachsen Anhalt zum Glück nicht so pingelig. Mein Freund hat noch vorgeschlagen einen Autoanhänger zu kaufen, wo der Mist gelagert werden kann, weil es das wegbringen erleichtert.
     
    melisse gefällt das.
  10. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Klär das erst mal ab ob du da Pferde halten darfst.
    Eine Schulfreundin hatte 25 Jahre die Pferde am Haus ihrer Eltern.
    Vor zwei Jahren wurde alles verkauft, eine bekannte hat es gekauft und wollte dort auch ihre zwei Pferde am Haus haben.
    Satz mit X, ein Nachbar hat sich erst beschwert und dann geklagt.
    Die Pferdehaltung war dort nie genehmigt, sie darf ihre Pferde da nicht halten.
     
Die Seite wird geladen...

Aufwand für zwei Pferde am Haus - Ähnliche Themen

Zubehör für Sellaport Sattelschrank
Zubehör für Sellaport Sattelschrank im Forum Haltung und Pflege
Ekzemerdecke für Shetty
Ekzemerdecke für Shetty im Forum Ausrüstung
Sattel für sehr großen Po
Sattel für sehr großen Po im Forum Ausrüstung
Bitte um Hilfe-Was für ein Sattel ist das?
Bitte um Hilfe-Was für ein Sattel ist das? im Forum Ausrüstung
Gymnastik für Reiter-Challenge - Wer macht mit?
Gymnastik für Reiter-Challenge - Wer macht mit? im Forum Allgemein
Thema: Aufwand für zwei Pferde am Haus