1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausbildung zum Pferdewirt - Themen in der Berufsschule

Diskutiere Ausbildung zum Pferdewirt - Themen in der Berufsschule im Allgemein Forum; Hallo gibt es hier gelernte Pferdewirte? wenn ja ich hätte da par fagen bezüglich der Berufsschule was so im einzelnen auf ein zu kommt würde...

  1. Kathi123

    Kathi123 Neues Mitglied

    Hallo

    gibt es hier gelernte Pferdewirte? wenn ja ich hätte da par fagen bezüglich
    der Berufsschule was so im einzelnen auf ein zu kommt würde mich über antworten sehr freuen.
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.


    In jedem Falle korrekte Rechtschreibung und Zeichensetzung. :rolleyes_2:


    LG, Charly
     
    Weltenwanderer und silke170 gefällt das.
  3. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    von den fachbezoegenen themen habe ich keine ahnung, ich mag aber behaupen, dass die schule so konzipiert ist, dass auch leute sie bestehen, die nur "pferd im Kopf" haben. :)
     
    Frau Horst gefällt das.
  4. silke170

    silke170 Hetzjagdgeschädigt

    :biggrin:
     
     
  5. Gespenst

    Gespenst Bekanntes Mitglied

    Ich habe den Beruf erlernt. Ist aber schon etwas her, verzeihe mir daher Lücken im Bericht...

    Du wirst zum einen wie in jeder anderen Ausbildung Wirtschaft- und Sozialkunde haben. Dort lernst du alles über Sozialversicherungen, Steuern, Wahlen, Arbeitschutz und so weiter.
    Wir hatten außerdem ein Fach namens Kommunikation. Wie der Name schon sagt, lernt man hier wie man mit Menschen anständig spricht.

    Fachunterricht betrifft grundsätzlich folgende Bereiche, die dann in Lernfeldern unterrichtet werden:
    Fütterung - du wirst z.B. lernen Futtermittel auszuwählen und Rationsberechnungen durchzuführen.
    Zucht - du wirst u.a. lernen wie die Pferdezucht organisiert ist (allgemein wie der ganze "Reitverein" sprich FN organisiert ist) und wie beurteilt man das Exterieur eines Pferdes.
    Haltung und Pflege - der ganze Kladderadatsch halt... Krankeiten, Hufpflege, Impfungen, Kastration, PAT-Werte und so weiter und so fort. Außerdem wirst du lernen wie ein anständiger Pferdestall aufgebaut sein muss, wie viel Platz ein Pferd braucht, wie man die Weide pflegt, was da überhaupt wächst, wie man Heu produziert...
    Ausbildung und Reiten - geballte Theorie: Skala der Ausbildung, alles zum Thema Ausrüstung usw.
    Für diejenigen mit Schwerpunkt "Klassische Reitausbildung" gab's dann auch noch Praxis auf und neben dem Pferd, da diese durch die Ausbildung ja auch den Trainerschein erwerben.
    Anatomie des Pferdes - wie z.B. funktioniert die Verdauung des Pferdes usw.

    Ich habe mich an recht praxisnahem Unterricht erfreuen dürfen, ich hoffe, den gibt's in deinem Bundesland auch. Z.B. haben wir einen Lehrstall an der Berufsschule gehabt, wo wir direkt am Pferd unterrichtet worden sind oder wir sind zum Lehrer auf den Hof gepilgert und haben dann vor Ort z.B. das Exterieur von Pferden oder ihren Hufbeschlag beurteilt. Oder wir sind "spazieren" gegangen und haben Gräser bestimmt...

    Im Rahmen der Ausbildung musste man auch... Ich weiß nicht mehr genau wie viele... jedenfalls so und so viele Kurse der IHK* besuchen. Deren Inhalt dann z.B. das Longieren ist. Dies ist an die Zulassung zur Abschlussprüfung geknüpft gewesen.

    Gesondert zu erwähnen ist auch die Berichtsheftführung... Neben den normalen Berichten - ich glaub es waren Tagesberichte... oder Wochenberichte? Weiß ich nicht mehr, hab's gehasst... - musste man auch eine bestimmte Anzahl von sogenannten Erfahrungsberichte schreiben. 12 meine ich. Diese mussten dann bestimmte Themen eingehender behandeln, also 1-2 DIN A4 Seiten. Man kann da z.B. darüber schreiben wie der Tierarzt Hengst XY entmannt hat oder wie die Ausbildung von Jungpferd XYZ am Hof stattgefunden hat oder wie Weide "Immergrün" gepflegt wurde und jetzt ne fette Heuernte abgeworfen hat.
    Und es gibt da noch solche "Arbeitsauftragshefte" von denen ich zum Glück verschont geblieben bin, die aber, meine ich, für den Jahrgang nach mir verpflichtend waren. Davon muss man dann auch eine gewisse Anzahl bearbeiten und ich meine die Dinger ersetzen die Erfahrungsberichte.


    Wenn du das alles ganz genau wissen willst, ziehst du dir am besten mal die Ausbildungsverordnung und den Rahmenlehrplan für Pferdewirte rein.


    PS: Ich hatte sehr schwere Fälle von Legasthenie und Diskalkulie in der Klasse... die haben's trotzdem geschafft.
    Für jeden Blödsinn kam die gute Frau von der Landwirtschaftskammer vorbei und hat uns seeeehr genau erklärt wie wir die Formalitäten hinter uns zu bringen haben. Zur Not auch mit Händen und Füßen.
    Um das Schlimmste zu verhindern lagen im Klassenraum Außerdem Kondome für Jedermann frei verfügbar in einer Keramikschale aus :)

    *: Natürlich keine Kurse der IHK! Da habe ich was durcheinander gebracht, tut mir Leid. Gemeint habe ich die Landwirtschaftskammer!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Jan. 2018
    Lorelai, Melli130, ulrike twice und 2 anderen gefällt das.
  6. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Ich weiss jedenfalls aus konkretem Anschauungsmaterial, dass man dort nicht lernt, dass Pferde frisches Wasser aus sauberen Gefässen brauchen. Und sich das nicht selbst holen, während die Zuständige in der Ecke handysurft, auch nicht wenn man lange genug wartet.
    Oh - und wie man in einem Serviceberuf anständig kommuniziert, ist entweder nicht mehr überall auf dem Lehrplan oder kein bestehensrelevantes Fach.
     
  7. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Unterrichtsfächer in der Berufsschule:
    BWL
    Mathe
    Politik
    Ethik /Tierschutz
    Fachkunde
    , alles Rund ums Pferd, wobei auf die jeweiligen Schwerpunkte besonders eingegangen wurde.
    Ich habe PW mit Schwerpunkt Reiten gelernt, da wurde Zucht u. Haltung / Rennreiten (etwas anderes gab es zu meiner Zeit nicht) nur angekratzt, dafür mussten wir Trainingspläne erstellen, wissen wie ein Sattel aufgebaut ist, warum man wann welches Gebiss oder Hilfsmittel nutzt...etc...etc..
     
  8. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    englisch bestimmt auch
     
  9. Gespenst

    Gespenst Bekanntes Mitglied

    In meiner Ausbildung gab's keinen Englischunterricht.
    Ich will aber nicht beschwören, dass der nicht bei der ein oder anderen Berufsschule neben den Lernfeldern erteilt wird.
     
  10. Bei uns auf der Anlage kommst Du ohne Englisch nicht weit.
     
Die Seite wird geladen...

Ausbildung zum Pferdewirt - Themen in der Berufsschule - Ähnliche Themen

Ausbildung zur Pferdewirtin....
Ausbildung zur Pferdewirtin.... im Forum Allgemein
Ausbildung Pferdewirt ohne Berufsschule
Ausbildung Pferdewirt ohne Berufsschule im Forum Allgemein
Hilfe.. Ausbildung Pferdewirt.
Hilfe.. Ausbildung Pferdewirt. im Forum Allgemein
Ausbildung Pferdewirt/in- klassische Reitausbildung
Ausbildung Pferdewirt/in- klassische Reitausbildung im Forum Allgemein
Ausbildung Pferdewirt/ Bereiter
Ausbildung Pferdewirt/ Bereiter im Forum Springen
Thema: Ausbildung zum Pferdewirt - Themen in der Berufsschule