1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausrüstung bei Nacht

Diskutiere Ausrüstung bei Nacht im Ausrüstung Forum; Hallo ihr :) Ich möchte mich mal erkundigen, was ich alles für einen Nachtritt brauche? Bzw. für einen Ritt im Dunkeln. Habe evtl. die...

  1. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Hallo ihr :)

    Ich möchte mich mal erkundigen, was ich alles für einen Nachtritt brauche? Bzw. für einen Ritt im Dunkeln.

    Habe evtl. die Möglichkeit ab demnächst eine Reithalle mitzubenutzen. Zu dieser Reithalle muss ich aber erst mal gut 20 Min. (im Schritt) hinreiten. Ich vermute mal, dass es immer dunkel sein wird, wenn wir unseren Heimweg antreten werden.
    Der Weg ist eine lange Allee (keine Autos) und ein kleines Stück an einer mittelmäßig stark befahrenen Straße entlang.

    Ich möchte Asti und mich natürlich entsprechend ausrüsten. Leider habe ich keine Ahnung, was der Gesetzgeber vorschreibt und was zusätzlich noch sinnvoll sein könnte.

    Bisher dachte ich an Licht (vorne und hinten). Wobei ich das Licht hinten am Sattel befestigen könnte. Da würde doch ein einfaches, rotes, blinkendes Fahrradlicht genügen, oder? Für vorne habe ich bisher keine Idee :( Ich dachte auch ein ein Handelsübliches Fahrradlicht, nur weiß ich nicht, wo ich das befestigen könnte.

    Dann dachte ich noch an Reflektoren am Pony (Beine) und an einen Reflektor-Jacken-Überwerf-Dings für mich (so'n neongelbes Ungetüm).

    Könnt ihr mir Tipps geben? Was muss ich beachten? Was ist vorgeschrieben? Was ist sinnvoll?

    Vielen Dank,
    Nike
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dez. 2009
  2. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Was vorgeschrieben ist, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Wie WIR es machen, kann ich dir sagen *g* also wir haben für uns Reiter Sicherheitswesten und eine Stirnlampe am Helm befestigt. Finde ich einfacher, als eine Lampe irgendwo am Pferd zu befestigen.

    Pferde haben Reflektordecken auf und es gibt für die Beine so Reflektor-Dinger (tja...wenn man den Namen wüsste:wub:), die man so "dranhaut". Die sind erst gerade und wenn man sie irgendwo dranschlägt, dann gehen die drumherum. Ähm...weißt du was ich meine? Außerdem haben wir am Schweif noch so ein Fahrradblinkding.
     
  3. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Ja, ich weiß was du meinst. Als ich noch jung war (hihi) waren diese Teil voll in Mode und jeder musste eines haben.
    Nur wo bekomme ich die her?

    Puuh, das heißt also, dass ich mir mal eine Reitmütze zulegen sollte :twitcy: Hatte eh daran gedacht. Und erst recht bei Dunkelheit wäre so ein Helm vielleicht nicht doof.
    Was kostet denn so eine Helmlampe? Gibt es da große Unterschiede, was die Qualität angeht?
     
  4. Wildgirl

    Wildgirl Inserent

    Hallo,
    als erstes würde ich versuchen den Weg im dunkeln nicht allein zu bestreiten, ist einfach sicherer zu zweit.
    Wir haben immer Reflektorenwesten an (mit Pferd drauf,so weiß jeder, dass wir mit Pferdchen unterwegs sind), die Pferde haben um alle Beine Reflektorbänder um, genau wie eine Sicherheitsdecke (gibts alles bei Loesdau).
    Vielleicht noch Leuchtbänder um die Stiefel.

    Man kann sich meiner Meinung nach nicht sicher genug anziehen.

    Wünsch Dir immer einen sichereren Heimweg!!!

    Wildgirl
     
     
  5. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich als autofahrerin bin sehr froh, wenn die dunkelheitsreiter möglichst viel großflächige dinger anhaben!!
    so ne stirnlampe (gibt es auch alle jubeljahr einmal bei aldi, lidl udn co zum sonderpreis!!) bringt für autofahrer gar nix, da das licht so schwach ist. die ist gut dafür, um das weidetor im dunkeln wieder öffnen zu können.

    ich habe auch schon überwurfdecken in reflektierend gesehen, die finde ich super, da es so ne große leuchtende fläche ist!
    und eben 4x reflektorbänder an den pferdebeinen. die zum ranwerfen hätte ich ejtzt gedacht, das die scheuern? aber offensichtlich nicht - dazugelernt.

    (nike: diese ranhau-teile gab es nicht, als du jung warst - die gab es gerade neulich erst - nur ein paar jahre her....:1: )
     
  6. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Ist die Straße beleuchtet?
    Diese Klackbänder bekommst du bei Loesdau oder bei ebay. Im Sportgeschäft sind die recht teuer!
    Eine Autofahrer-Sicherheitsweste kann man sehr gut über die Jacke ziehen.
    Der Gesetzgeber schreibt ein weißes Licht nach vorn und ein rotes nach hinten vor. Du kannst eine Stirnlampe nehmen, die möglichst hell ist. Man kann sie gut am Helm befestigen. Es gibt auch Stiefellampen, die man am Stiefelschaft befestigen kann, sie strahlen nach hinten rot und nach vorne weiß.
    Es gibt recht gute Reflektorbänder von Busse, die man dem Pferd um den Hals legen kann. Das ganze wird am Sattel befestigt.
    www.busse-reitsport.de/sortiment.php
    Stichwort "Reflektorartikel"
     
  7. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Naja für die Stirnlampe brauchst du keinen Helm, die geht auch ohne. Obwohl du ja meine Meinung zum ohne Helm reiten eh kennst*g*

    Diese Dranhaudinger gibts überall in Reitläden eigentlich.

    Übrigens Ulrike, die Stirnlampen gibt es in verschiedenen Stärken. Da gibt es RICHTIG starke, die sehen die Autofahrer sehr gut. Wurde uns schon mehrfach bestätigt*g*
     
  8. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Erst mal vielen Dank für eure Antworten.

    @ Wildgirl:
    Rein organisatirisch wird das nicht klappen. Ich habe niemanden, der mich immer begleiten würde. Die ersten Mal werd ich das schon so machen, dass ich nicht alleine bin, aber dann werd ich den Weg auch alleine reiten müssen.
    Ich war bisher noch nie bei Dunkelheit mit Asti unterwegs. Daher habe ich mir gedacht, dass wenn ich die Ausrüstung habe, einfach schon mal anfange mit ihm zu üben. Da werde ich dann ja auch sehen, wie er sich verhält. Im Moment kann ich sein Verhalten leider noch gar nicht einschätzen. Er ist im Prinzip recht cool, doch dann und wann braucht sich da nur mal ein Blättchen im Winde bewegen und Herr Pferd meint die Welt ginge unter...

    @ all:
    Also das Fahrradlicht hinten ist klar. Mein Sattel eignet sich dafür bestens. Da wird es auch nicht verdeckt.

    Mit der Stirnlampe muss ich mal schauen. Hab da gerade bei Ebay gestöbert und auch ganz gute gefunden.

    Die Klackteile für die Beine, Ulrike, gab es wohl schon zu meiner Kindheit. Wohl nicht refeklierend, aber es gab sie :wink: *drauf besteh'*
    Ich weiß aber noch nicht, ob ich wirklich solche nehme oder richtige Gamaschen. Muss ich noch ein bisschen weiter stöbern.

    Da ich gerade Fahrstunde hatte, habe ich meinen Fahrlehrer direkt mal wegen solch einer Sicherheitsweste gefragt. Die gibt's für 3€. Die werd ich rückseitig evtl. mit einem refektieren Zeichen "Achtung Reiter" ausstatten. Mal sehen...

    So ne Reflektierende Ausreitdecke find ich auch gut. Da muss ich mich auch noch mal erkundigen. Soweit bin ich noch nicht.

    Danke aber erst mal an euch:)
     
  9. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    schuffel:
    ich hab auch eine richtig gute, helle.
    ich habe bloß schon ganz oft gesehen, das sich einige reiter nur darauf verlassen. und dann schauen die dämel grad runter, wenn ich von vorne angerauscht komme.....
    ganz davon abgesehen, dass beim reiten in richtiger dunkelheit (im wald) ein helles licht pferde arg irrritiert und blendet.
     
  10. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    @Ulrike twice
    Seit einiger Zeit bin ich ebenfalls im Besitz einer wirklich sehr hellen Stirnlampe.
    Da ich auch im Stockdunkeln unterwegs bin und keinerlei Straßenbeleuchtung da ist, muß die Lampe hell sein.
    Mein Pferd stört sich nicht an dem sich bewegenden Lichtkegel. Nach sehr kurzer Zeit ging er sicher vorwärts und nach ca. einer Stunde sind wir langsam getrabt und vorsichtig galoppiert.
    Das klappt natürlich nur, wenn man seine Kopfbewegungen unter Kontrolle hat und nicht in der Gegend herumglotzt:1: .
    Nachdem auch die anderen Pferde das Licht mit mir in Verbindung gebracht haben, ist es kein Problem mehr, wenn ich abends am Stall damit arbeite.
     
Die Seite wird geladen...

Ausrüstung bei Nacht - Ähnliche Themen

Basics an Ausrüstung für Dressur draussen
Basics an Ausrüstung für Dressur draussen im Forum Ausrüstung
Ausrüstung für die erste Reitstunde – welche empfehlt ihr?
Ausrüstung für die erste Reitstunde – welche empfehlt ihr? im Forum Ausrüstung
Ausrüstung für Anfänger
Ausrüstung für Anfänger im Forum Ausrüstung
Zwei Pferde - doppelte Ausrüstung
Zwei Pferde - doppelte Ausrüstung im Forum Ausrüstung
Ausrüstung Eignungs- und Springpferdeprüfungen
Ausrüstung Eignungs- und Springpferdeprüfungen im Forum Springen
Thema: Ausrüstung bei Nacht