1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausschlag an der Nase

Diskutiere Ausschlag an der Nase im Äußere Erkrankungen Forum; Hallo ihr Lieben ;) Da ich nicht weiter weiß...unsere TA keine zufriedenstellende Antworten bringt und grad alles komisch ist, dachte ich frag ich...

  1. Disca

    Disca Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben ;)
    Da ich nicht weiter weiß...unsere TA keine zufriedenstellende Antworten bringt und grad alles komisch ist, dachte ich frag ich euch mal...
    Alles hat vor 3 Jahren angefangen. Damit dass meine Stute Sonnebrand/Ausschlag auf der Nase bekam.
    Hatte sie vorher nie und betraff wirklich nur die weißen Stellen des Fells.
    Behandelt, gemacht egtan, da es sehr dicker krustiger und schmerzahfter Ausschlag war. Er ging, er kam....im Sommer so 3 mal das ganze.
    Ab da hatte sie es jeden Sommer, also letzten und diesen auch wieder....
    Schlimm nur, dass mit einmal alle Pferde , mit Blesse diesen Sonnenbrand bekommen haben und sogar Augenprobleme / Bindehautentzündung...TA meinte Jakobskreuzkraut(?) , ja die Symptome sind anders....und wir haben auf der Koppel geschaut, haben zum Glück keins gefunden. Hatten auch extra einen Sachverständigen kommen lassen, der meinte haben kein JKK...was ahebn wir dann? Wir hatten, auf Grund der weidesituation , angefangen auf einem Stück alles rauszurupfen was gelb war ;) was für eine Arbeit. vorallem weil wir alle nicht wissen was jedes einzelne Kraut ist und die TA einige von der KOppel holte wo sie meinte wäre nicht gut....
    2 Tage später, hatten ALLE, die an dem Rupfen beteiligt waren , Blasen an Händen Armen usw....wie Brandblasen, haben sich mit Wasser gefühlt und waren auch schmerzhaft....jetzt weiß ich wie es meiner Stute mit ihrer Nase geht :( Blasen immer dicker geworden, nach 3 Tagen nimmer schmerzhaft...irgendwann aufgegangen und am abtrocknen....hoffe verheilt ohne große Narben...da ich echt einige große abbekommen habe.
    So Sache ist die im Endeffekt haben wir bei der Aktion nur 2 Gräsersorten gezogen. Habe leider beide noch nicht 100%ig identifiziert....die eine sieht aus wie gelber Giersch, tippe auf gelbe Schafgarbe, und die andere ( gegooglet) wie eine Form des Rucolas (Schmalblättriger Doppelsame ). So sollen beides ja nicht giftig sein...aber woher haben wir die Pusteln? Verzweifel hier fast..... Am Tag des Rupfens war es feucht,a lso die Gräser, ob es was damit zu tun hat? Aber die Pferde haben erst die Probleme bekommen, als sie auf ner Koppel mit recht viel und recht hoher Schafgarbe standen....*verwirrt*

    Hoffe ihr könnt helfen.
    Werde sehen die Tage Fotos von meiner Dicken zu machen. Danke euch
     
  2. big

    big Inserent

    Hallo,

    weil du sagst Gräsersorten.....kann man sich dran schneiden bzw. beim entlangfahren gegen den Strich...schmerzt es da? Es kann sein dass es Sorten sind die dann winzigste Härchen aufstellen die auch pieken können und fast wie Brennessel wirken. Ev. könntest du die beiden Sorten mal fotografieren?

    LG
     
  3. Disca

    Disca Neues Mitglied

    Naja meinte mit Gräsersorten eigentlich die unetrschiedlichen Gewächse..Kräuter/Pflanzen/Blumen? also Gräser...kein "schneidgras" Haben den Ausschlag auch durch die Sachen durch bekommen :(
    In nem anderen Forum stand was wegen nem Schock nach zu viel Schafgarbe,,,bin da leider nur nicht angemeldet und der Beitrag war auch von 2009....
     
  4. big

    big Inserent

    hm Schafgarbe ist eigentlich eine Heilpflanze, auch für Pferde...ich glaube eher nciht dass der Ausschlag von da kommt, wenns eine ist.

    lass doch einfach mal einen Gärtner drüberschauen, ist wirklich besser....Vielleicht liegt die Ursache auch ganz woanders und nicht im Gras/an den Pflanzen direkt.
     
     
  5. Disca

    Disca Neues Mitglied

    wie schon egschrieben hatten sich extra einen Pflanzensachverständigen geholt. Und wir hatten auch alle Ausschlag. Wo soll der sonst herkommen, wenn nicht vom Rupfen einer bestimmten Pflanze oder vom Kontakt dazu. Weiss dass Schafgarbe eig ein Heilmittel ist, aber die wächst bei uns mannshoch und nachdem sie auf der Koppel waren, die auch gefressen haben, wobei ich gelesen hab, dass sie das eig auch nicht wirklioch machen, haben alle angefangen den Ausschlag zu bekommen....
     
  6. big

    big Inserent

    ja stimmt sorry, das hatte ich überlesen....

    Das hört sich nach einer kontaktallergie an, allerdings ist das von hier wirklich schwer zu beurteilen....vielleicht bekommst du Fotos von den Pflanzen mal hin? Wasserblasen hat man nach Brennessel zb. ja auch.....hört sich also nach einem Nesselausschlag an irgendwie.
    Spritzgifte ausgeschlossen??
     
  7. Disca

    Disca Neues Mitglied

    ja. Auf der Koppel hat noch keiner was gespritzt. Naja komisch, dass es auch durch die Sachen durch ist bei einigen. Naja...also bei Brennesseln hab ich bis jetzt immer anderen Ausschlag bekommen,. Das hier waren richtige Wasserblasen, wie nach ner Verbrennung...bei Brennesseln hatte ich bis jetzt immer nur "feste" Pusteln...die Jucken und rot wurden. Bei uns eben Wasserblasen, nur bei Kontakt schmerzhaft...klar ist ne Ferndiagnose schwer...hatte gehofft dass jemand das Problem kennt, auch wenn ich es niemanden wünsche
     
  8. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Hallo Disca,


    ich habe mal nach Kontaktallergien (das wird es ja nun sein) auf Gräser / Pflanzen gesucht - Du müßtest die in den nachfolgenden Links genannten Pflanzen einfach mal googlen aufs Aussehen, und nachschauen, ob es die bei Euch gibt.

    Ich selbst kenne als Klassiker für die Blasenbildung Herkulesstauden - aber die sind ja nun kaum zu übersehen...

    Ich kann gerne noch eine Eingrenzung vornehmen, welche Links wirklich sinnvoll sind und welche Pflanzen mir am wahrscheinlichsten scheinen - bin nur gerade noch unterwegs und in Eile. :wink:

    Eingeschleppte Pflanze: Allergiker-Alptraum kommt nach Deutschland - SPIEGEL ONLINE

    Vorsicht: Kontaktallergie

    Allergien auch durch altbekannte Zierpflanzen

    www.aktionsplan-allergien.de - Draußen und auf Reisen: Kontaktallergene Pflanzen

    gefährliche Pflanzen, Kontaktallergie - Seite 1 - Gartenfreunde - Mein schöner Garten online

    Gras-Allergie | Neurodermitis und Allergie Portal jucknix

    Kontaktallergie



    LG, CHarly
     
Die Seite wird geladen...

Ausschlag an der Nase - Ähnliche Themen

beißen, ausschlagen bis angreifen!
beißen, ausschlagen bis angreifen! im Forum Pferdeflüsterer
Mein Pferd hat wie ein Ausschlag im Gesicht mit vielen Macken
Mein Pferd hat wie ein Ausschlag im Gesicht mit vielen Macken im Forum Äußere Erkrankungen
Ausschlagen beim Hufe kratzen
Ausschlagen beim Hufe kratzen im Forum Pferde Allgemein
Ausschlagen beim Ausritt
Ausschlagen beim Ausritt im Forum Allgemein
Einseitiger Nasenausfluss durch Staub/Trockenheit?
Einseitiger Nasenausfluss durch Staub/Trockenheit? im Forum Atemwegserkrankungen
Thema: Ausschlag an der Nase