1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Axthieb wegtrainieren ?

Diskutiere Axthieb wegtrainieren ? im Allgemein Forum; Hallo, habe seit kurzem eine neue RB, 8 Jährige Blüterin, die nur eine Grundausbildung erhielt und danach kurz Galopprennen lief. Was mich...

  1. Darleen:)

    Darleen:) Neues Mitglied

    Hallo,
    habe seit kurzem eine neue RB, 8 Jährige Blüterin, die nur eine Grundausbildung erhielt und danach kurz Galopprennen lief. Was mich besonders beschäftigt sind die fehlenden Hals- Rücken- und Hinterhandmuskeln und den deutlichen Axthieb (auf dem Video leider nicht gut zu erkennen). Wie kann ich sie vom Boden aus trainieren, um diese Defizite wieder zu korrigieren? Denn ohne die Rückenmuskeln will ich sie noch nicht reiten (oder ginge das trotzdem?)

    https://www.facebook.com/photo.php?v=672146339483666&l=2532806832886523625

    (hoffe das klappt mit dem Video o.O ? )

    Gruß Darleen:)
     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    ich konnte das Video nicht sehen. Ein Pferd mit ausgeprägtem axthieb kannst du neben dem korrekten v/a reiten noch zusätzlich gut mit dem kappzaum über den Rücken gymnastizieren und longieren. Es wird wahrscheinlich mind. 1-2 Jahre dauern, bis sich der axthieb bessert. Wie oft darfst du denn das Pferd in der Woche bewegen?
    benutze mal die forensuche zum Thema kappzaum, Babette Teschen, gymnastizieren, vorwärts- abwärts usw. Wir haben hier eine Menge Themen dazu.
    lg
     
  3. Darleen:)

    Darleen:) Neues Mitglied

    Hallo,
    das ist doof mit dem Video. Aber okay..
    Ich darf so oft zu ihr wie ich möchte, schaffe es in der Woche auch zwischen 3 und 4 mal.
    Ich lasse sie dann im Schritt an der Longe v/a laufen bis sie warm ist und danach darf sie frei auf dem Platz sich austoben. Danach gibts Bodenarbeit,Pause und Schrecktraining. So mache ich das nun seit ca. 2 Wochen und Heidi scheints zu gefallen. Unter dem Sattel ist sie oft hektisch..
    Auf Babette Teschens Seite war ich auch schon, habe aber nicht die Antwort gefunden die ich gesucht habe. Man sieht dort bei den Longenkursen und gymastizieren, wie die Pferde sich dabei verändern und besser laufen, aber mir fehlt irgendwie die Erklärung dazu. o.O

    Gruß Darleen:)
     
  4. Delight

    Delight Mitglied

    Darleen... Die Anleitung zu dem Longenkurs von der Teschen müsstest du kaufen. ;) Umsonst gibt es den nicht.

    Um deine Frage zu beantworten... ein Axthieb lässt sich, im Normalfall, ganz gut weg trainieren. Ich persönlich kenne nur einige Fälle, wo das Exterieur so bescheiden ist, dass er immer ein klein wenig zu sehen bleibt.

    Einfach ausgedrückt musst du den Oberhals/Rückenmuskel trainieren, was natürlich... korrekt gemacht... die Muskulatur rings herum mit trainiert.
    Die Vorschläge von Gromit sind super... ich würde nur gern noch Stangentreten und ggf. auch mal gymnastizierende Sprünge hinzufügen.
    Wichtig ist grundsätzlich die Abwechslung zwischen Anspannung und Entspannung für den Muskel.

    LG
     
     
  5. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Also ich konnte das Video sehen und man sieht es doch gut bei dem Pferd. Auch die absolut nicht vorhandene Bemuskelung.
    Würde da erst mal kräftig aufbauen bevor ich mich da drauf setze und wirklich Arbeite.
    Wenn du möchtest das alle es sehen können die den Link klicken musst du bei "Geteilt mit" auf öffentlich stellen! Sonst kann jemand ohne bei FB angemeldet zu sein es nicht sehen.

    Hatte sie den Axthieb schon immer oder ist das nicht bekannt? Im zweifel mal einen Ostheo draufschauen lassen. Es gibt natürlich auch Pferde wo das Veranlagung ist von geburt an. Aber bei einigen Pferden kann sowas auch durch falsches und unzureichendes Training entstehen und zwar durch eine dadurch resultierende Fehlstellung der Wirbel.
    Kann also evtl durch einen Ostheopaten behoben werden.
    Klar ist das nicht garantiert, aber eine Möglichkeit die ich erstmal anchecken würde.
    Muskeln braucht das Pferd dann aber immernoch ;)
     
  6. isi love

    isi love Inserent

    Also ich habe kein Fb und konnte mir das Video trotzdem ansehen...klar, die Muskulatur fehlt ganz deutlich, und hinzufügend zum bereits Gesagten: Pass auf die Longe auf, sonst tritt Pferd da noch rein..:bae: Ich finde es gut, dass du sie erstmal "kontaktlos" laufen lässt, aber naja, besser Vorsicht als Nachsicht;)
     
  7. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Scheint ja ein komplett eingezäunter "Quadratischer" Platz zu sein. Da würd ich vielleicht erstmal komplett frei arbeiten. Das bietet sich ja echt an! Bevor das Pferd sich doch mal vertuddelt mit der Longe ;)
     
  8. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Ich würd klassisch arbeiten, mit Dreieckern und Longiergurt, Stangenarbeit mit einbauen, einfach alles was die Muskulatur formt und wachsen lässt.

    Einen Axthieb kriegt man nicht unbedingt ganz weg. Mein Fuchs hatte auch einen, und der war durchaus gut bemuskelt - hatte aber einfach einen Körperbau, der einen Axthieb begünstigt hat.

    Obsi
     
  9. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    OT: Mal eine ganz andere Frage. Sehe nur ich das, oder auch andere, dass das Pferd völlig klemmig läuft und hinten, zumindest rechts ein ganz erhebliches Problem zu haben scheint?

    Vielleicht kommt ein Teil der bescheidenen Muskulatur ja auch daher. Ich denke da an Blockaden oder Gelenkprobleme o.ä.
     
  10. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter



    Jap, seh ich auch so - Danke, Hexe!


    LG, Charly
     
Die Seite wird geladen...

Axthieb wegtrainieren ? - Ähnliche Themen

Unterhals wegtrainieren ohne "Viereckarbeit"
Unterhals wegtrainieren ohne "Viereckarbeit" im Forum Allgemein
Thema: Axthieb wegtrainieren ?