1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Basispass Trainer ja o. Nein?

Diskutiere Basispass Trainer ja o. Nein? im Reitabzeichen Forum; Vielleicht bin ich zu blond für die Suchfunktion. :autsch: Zu meiner Frage finde ich nichts. Sollte es dennoch den passenden Thread geben, bitte...

  1. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Vielleicht bin ich zu blond für die Suchfunktion. :autsch:
    Zu meiner Frage finde ich nichts. Sollte es dennoch den passenden Thread geben, bitte verschieben.

    Zu meiner Frage
    Muss man für den Basispass einen Trainer haben?
    Da wir einige „Anfänger“ und „Begleitpersonen“ (nicht reitende Freunde, Eltern etc) im Stall haben, hatten wir, die Idee, das ein Basispass für einige ne sinnvolle Sache sein könnte.
    Die Idee wurde von den Anfängern und Begleitpersonen gut angenommen.
    Ist allerdings alles eine Kostenfrage. Klar muss der Richter, der die Prüfung abnimmt, bezahlt werden. Das steht außer Frage. Allerdings denken wir, das ein Trainer nicht extra kommen muss.
    (Was beim Basispass gewusst werden muss, können wir den Anfängern beibringen)
    Stellt sich nur die Frage, ist das erlaubt? Oder gibt es so etwas wie Pflichtstunden?

    Und hat jemand ne Ahnung, was ein Richter kostet?
     
  2. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Bei des Isis gibt es Pflichtstunden :reflect:
     
  3. satine

    satine Inserent

    Ich bin mir sehr sicher, dass ihr das so machen könnt.
    Damals… vor…. Jahren ;) beim Reiterpass wurden wir auch von unseren älteren Mitreiterinnen geschult.
    Und Pflichtstunden?
    Ich kann mich doch auch zu einem RA einfach ohne Vorbereitungskurs anmelden. Warum sollte das beim Basispass anders sein.
     
  4. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Was wollt ihr den genau machen?
    Wenn ihr nur einen Basisqualifikation machen wollte Umgang, Haltung, Schmied/TA vorstellen & Transport, dann wendet euch an den örtlichen VFD. Die machen Sachkundekurse die über zwei Wochenenden gehen und dafür nehmen die gerne die Option irgendwo auf einen "Reitanlage" zu gehen.
    Preis nach Absprache, wichtig ist nur, dass es genügend Teilnehmer gibt, es auch offen für weitere wäre. Und nein ihr müßt dafür nicht in den VFD. Neuss
     
     
  5. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Den Basispass! Nicht mehr u. nicht weniger. ;)
    Ich werde morgen mal beim VFD anrufen!
    Danke für den Tipp!
     
  6. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Kigali, ich frag so doof, weil du normaler Weise mit der Sachkunde Pferdehaltung & Pferdekunde anfängst und dann den Basisreitkurs machst. Sprich die Sachkunde ist Theorie und Praxis vom Boden aus. Man lernt wie führe ich ein Pferd (für Schmied, TA und im Stall). Dazu lernst du wie verlade ich richtig und was ist beim fahren zu beachten. Dann halt Grundlagen der Futterkunde, Hufbearbeitung, Haltungsarten etc. pp.

    Das Gute ist, die machen ja auch Pferde-/Reiter-Erste-Hilfe und andere Dinge. Auch das ist für Eltern/Lebensgefährten etc. nicht uninteressant. ;)
     
  7. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    ??? Echt, wusste ich nicht!
    Zu meiner Zeit gab es das alles nicht! (ahhh, ich werde alt!:autsch:)
     
  8. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Du ich kenne nur VFD, die FN Systematik ist bei mir als Teenie vorbei gegangen und heute interessiert sie mich null. ;)
     
  9. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Genau das ist der Inhalt des Basispasses, jedenfalls hat das unsere Tochter gemacht. Der Basispass ist auch für alle Pferdesportarten der gleiche, unsere Tochter hat ihn im Fahrstall gemacht. Meines Wissens nach ist ein Trainer erforderlich, zumindest offiziell, also jemand , der euch die Pflichtstunden bestätigt, aber fragt doch einfach doof nach, also bei FN oder VFD, die sind da erstaunlich hilfsbereit.
     
  10. C&J

    C&J Inserent

    Ich gebe zu, mein Reitabzeichen ist jetzt auch schon wieder ein paar Jahre her, allerdings gab es da tatsächlich für das DRA IV und III eine Pflicht einen einwöchigen Vorbereitungskurs zu absolvieren.
     
Die Seite wird geladen...

Basispass Trainer ja o. Nein? - Ähnliche Themen

Basispass und RA5 - Dressur, Springen und Gelände?
Basispass und RA5 - Dressur, Springen und Gelände? im Forum Reitabzeichen
Reitabzeichen 5 und der Basispass
Reitabzeichen 5 und der Basispass im Forum Reitabzeichen
Reitabzeichen 5 + Basispass
Reitabzeichen 5 + Basispass im Forum Reitabzeichen
Basispass, WRA IV, WRA III
Basispass, WRA IV, WRA III im Forum Westernreiten
Basispass > Abzeichen
Basispass > Abzeichen im Forum Reitabzeichen
Thema: Basispass Trainer ja o. Nein?