1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Befestigter Auslauf

Diskutiere Befestigter Auslauf im Haltung und Pflege Forum; Ich baue einen neuen Gruppenlaufstall. Nun weiss ich nicht wie ich den befestigten Auslauf machen soll. Von den Ecoraster bin ich kein Fan. Mir...

  1. nici4

    nici4 Mitglied

    [FONT=Tinos,serif]Ich baue einen neuen Gruppenlaufstall. Nun weiss ich nicht wie ich den befestigten Auslauf machen soll. Von den Ecoraster bin ich kein Fan. Mir ist es wichtig das die Pferde im trockenen stehen und das der Abrieb der Hufe nicht zu gross ist. [/FONT]
    [FONT=Tinos,serif]Kann mir jemand weiterhelfen? Wie habt Ihr eure Ausläufe gemacht mit welchem Aufbau?


    [/FONT]
     
  2. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Warum kein Ecoraster? Oder generell keine Rasterplatten, egal welcher Hersteller?
    Alternativ je nach Boden eine gute Drainage. Die kann sich mit den Jahren allerdings zusetzen, jedenfalls bei schwerem Boden.
     
  3. nici4

    nici4 Mitglied

    Weil Ecoraster würde mich bei einem Auslauf von 1370 m2 um die 10'000 euro kosten. Kann ich mir nicht leisten, dazu kommt noch das die Pferde in dem früheren Stall ausgerutscht sind wenn sie herumgetopt haben. Darum bin ich kein Fan.
     
  4. Pony Heinrich

    Pony Heinrich Inserent

    un wenn du nur einen Teil befestigst? Drainage wird dich auch teuer kommen... ecoraster hält halt sehr gut auf sandboden und wandert nicht..Ausrutschen tun die Pferde auf matschigen boden auch..also hab jetzt noch nicht erlebt dass die ecoraster der auslöser sind...
    ich glaub nämlich nicht dass du mehr auswahl als ecoraster und drainage hast.. zumindest ist mir nichts bekannt..
     
     
  5. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Auf Ecoraster rutscht ein Pferd nur, wenn der Sandbelag zu dünn ist.
    Dann ist es eine rein finanzielle Sache?
    Erkundige dich nach Preisen für Baggerarbeiten und das Verlegen von Drainagerohren. Die Schächte der Rohre sollten ausgekiest werden, damit sich die Drainage nicht zusetzt. Ans Gefälle und Zug denken! Das Wasser muß schließlich irgendwo hin.
     
  6. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Ich hab die riedwiesenhofplatten, kann man einfach ohne Unterbau verlegen, war die günstigste Variante, ist aber genauso teuer wie das ecoraster, nur leichter selbst zu verlegen.
    die Pferde rutschen nicht darauf, ich hab immer eine leichte sandschicht und im Winter holzhacksel drauf.
    Warum willst du denn so eine große Fläche so teuer befestigen? Wieviele Pferde stehen da drauf?
    bei wenigen Pferden reicht es eine kleine Fläche zb. Um die fressplaetze bzw. Die hauptaufenthaltsorte zu befestigen. Je mehr Pferde, desto mehr Fläche. Für meine 2 Pferde reichen 40 qm, die übrige Fläche Fülle ich regelmäßig ( 1x im Jahr) mit Sand auf, danach geht's in Wiese über und ich hab keine Probleme mit dauermatsch. Ich hab aber auch eine laufstruktur mit Baumstämmen und Begrenzungen, so dass die Pferde ihre Wege haben und ich beanspruchte Bereiche bearbeiten kann. Mein Traum wäre noch einige schotterbetten einzubauen, aber da macht mein Vermieter nicht mit...
    Was evtl. Interessant für dich sein koennte ist der paddock- Easy- ground. Leider hab ich es noch nie in echt gesehen, fand es aber auch sehr interessant, war mir persönlich aber zu arbeitsintensiv und da es nicht mehr so leicht abzubauen geht für mein gepachtetes Grundstück ungeeignet.
    Überleg dir nochmal genau, ob du überhaupt so viel Fläche befestigen musst, oder ob verschiedene Bereiche ausreichen.
    lg
     
  7. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    @gromi: ich hab den easy-ground oben am paddock......weiss etz die genaue grösse nichtmehr.
    also hab den da jetz 8 jahre liegen......kann nix schlechtes drüber sagen.
    bisl aufwendig, war die verlegung. da mein paddock keine normalen masse hat. musste den zurecht schneiden und die enden halt per hand vernähen! des war ne schweine-arbeit! blasen und blutige finger........aber ging!

    jo, bis heute ist der platz super und nicht im entferntesten nass/matschig! (ist aber mit unterbau verlegt!)

    grüsse. die faro
     
  8. nici4

    nici4 Mitglied

    Das mit dem Easyground hab ich auch gesehen im internet...bin ein wenig hin und her gerissen, das nähen macht mir sorgen bei 1370 m2..
    da das ziel ist 26 Pferde im Auslauf zu haben muss ich so viel befestigen...
     
  9. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    huhu nici: also nähen musst du ja nur dann, wenn du kein rechteck oder quadrat hast. du kannst des teil ja in der exakten grösse bestellen. ging nur bei uns nicht, da mein paddock oben eben nicht "normal gerade" ist!

    des weiteren kannst du, falls du in einer grösseren stadt wohnst, da versuchen eine sacknähmaschine (ist wohl so ein grösseres teil) dir zu besorgen, damit solls total easy gehen! gabs bei uns leider nicht.......

    aber sonst, müsste des schon machbar sein. wenn du ne normale wiese oder was auch immer des ist, im rechteck hast! bestellen, grösse angeben. kommt , auslegen, ränder mitm bunsenbrenner einbrennen. fertisch! :D

    die faro
     
Die Seite wird geladen...

Befestigter Auslauf - Ähnliche Themen

Auslauf wie "grasfrei" bekommen
Auslauf wie "grasfrei" bekommen im Forum Haltung und Pflege
Wie gehe ich die Probleme am besten an... (Kleber, kein Auslauf, kein Vertrauen)
Wie gehe ich die Probleme am besten an... (Kleber, kein Auslauf, kein Vertrauen) im Forum Pferde Allgemein
Vergiftung durch Wahlnussbaum im Auslauf, ist der SB haftbar
Vergiftung durch Wahlnussbaum im Auslauf, ist der SB haftbar im Forum Versicherungsfragen
Turnierpferde - Auslauf, wie?
Turnierpferde - Auslauf, wie? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Befestigter Auslauf