1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beifüttern für Knochen...

Diskutiere Beifüttern für Knochen... im Sonstiges Forum; Halli Hallo! Ich wollte mal Fragen ob hier jemand schon gute erfahrungen mit irgendwelchen Pülverchen oder Ölen oder irgendwie sowas zum...

  1. Lessy

    Lessy Neues Mitglied

    Halli Hallo!
    Ich wollte mal Fragen ob hier jemand schon gute erfahrungen mit irgendwelchen Pülverchen oder Ölen oder irgendwie sowas zum beifüttern gemacht was gut für die knochen ist...
    Sollte natürlich Dopingfrei sein...

    Freu mich auf eure Antworten!

    Liebe Grüße
     
  2. getmohr

    getmohr ************

    hey, inwifern meinst du denn für die Knochen?
    Meist du zur Linderung irgendwlecher beschwerden, oder zum Schutz vor verschleiß etc?

    Ich füttere seit einigen Jahren Teufelskralle gegen Athrose, also Unterstützend für die Gelenke. Damals war es dponingfrei, kann dir aber nicht sagen, ob das noch so ist, da sich da häufig Änderungen ergeben und mein Pferd nicht im Turniersport läuft.
     
  3. Lessy

    Lessy Neues Mitglied

    ja halt so was gut für knorpel, knochen und geleckschmiere ist...

    Ja das ist mitlerweile doping! Es ist glaub ich gar nicht so einfach ws zu finden was kein doping ist!
     
  4. getmohr

    getmohr ************

    wie wärs mit Gelatine?!
    Gibts in Pulverform, schmeckt nach nix und soll sehr gut sein für gelenke und Gelenkschmiere bzw Knorpel. Allerdings nur, sofern noch kein Befund vorliegt, also quasi vorbeigend. bei beispielsweise bestehender Athrose hilft das nicht mehr. das fällt nicht unter Dpoingt, ist auch teilweise im Futter enthalten.
     
     
  5. Katrin

    Katrin Inserent

    Oder Kieselerde... Ich schwör ja drauf :biggrin: Stammleser müssten das mittlerweile auch schon wissen :1:
     
  6. getmohr

    getmohr ************

    echt? ich hätte bei Kieselerde eher an Hornweachstum gedacht??
     
  7. Katrin

    Katrin Inserent

    Kieselerde ist für Gelenke, Bänder, Sehenn, Bindegewebe, Hufe, Haare, Fell, Haut gut. Und alles ohne Nebenwirkungen :1: Also für Knochen an sich kann man nur Calcium geben in Verbindung mit der passenden Menge Phosphor (das aber meist schon genug aufgenommen wird) und Vitamin D, damit das Calcium sich auch in den Knochen ablagern kann. Aber ohne Absprache mit dem TA würd ich das nicht geben und vorheriger Futter(zumindest Begutachtung, besser noch) analyse, denn zuviel Calcium kann Blasensteine hervorrufen. (Das ist mir gestern abend irgendwie nicht mehr eingefallen, war nicht so gut drauf :1:)

    Übrigends war mein Post gestern darauf bezogen, das Stammleser wissen müssten, dass ich auf Kieselerde schwöre :1: :biggrin:

    Liebe Grüße
     
  8. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    ich bin ja immer kein allzu großer Freund von diversen "Ergänzungsfuttermitteln".
    Weil`s meist nur gut für den Geldbeutel ist...

    Grundsätzlich brauchst du für den Knochenaufbau und -erhalt bestimmte Mineralien wie Calcium oder auch Magnesium (hauptsächlich Calcium).

    Viele der Pülverchen werden aber von den Pferden bei weitem nicht so gut aufgenommen und so verwertet, wie wir uns das wünschen würden....
    Am besten werden immernoch möglichst natürliche Mineralien-Quellen aufgeschlüsselt und genutzt.
    Deshalb würde ich, wie Katrin, Kieselerde oder auch einen guten und möglichst natürlichen Mineralleckstein (z.B. Himalaya-Salzstein oder auch Meersalz-Leckstein) nehmen.

    Denn beim Zufüttern vergißt man oft, dass der Körper eben bestimmte, ich nenn`s mal "Begleitstoffe" braucht, um das eigentliche Mineral überhaupt verwerten zu können. Und das ganze ist meist so komplex, dass man die genauen Hintergründe bisher gar noch nicht ganz genau weiß und nur erahnen kann -geschweige denn, in Zusatz-Pülverchen nachbauen...

    Von daher grundsätzlich mein Tipp: gutes und sehr naturbelassenes Futter (also nicht so sehr die "hightech"-Futtermittel wie viele Pferdekorn-Sorten oder Müslis :1: -natürlich nicht alle...!) und evtl Kieselerde oder guten Mineralleckstein dazu
     
Die Seite wird geladen...

Beifüttern für Knochen... - Ähnliche Themen

Hanf vs. Aktivierter Hanf für Pferde
Hanf vs. Aktivierter Hanf für Pferde im Forum Pferdefütterung
Bin ich zu groß für dieses Pony?
Bin ich zu groß für dieses Pony? im Forum Allgemein
Schulpferd für Anfänger
Schulpferd für Anfänger im Forum Allgemein
Westernpads für Ponys
Westernpads für Ponys im Forum Ausrüstung
Ausrüstung für die erste Reitstunde – welche empfehlt ihr?
Ausrüstung für die erste Reitstunde – welche empfehlt ihr? im Forum Ausrüstung
Thema: Beifüttern für Knochen...