1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Besitzerwechsel

Diskutiere Besitzerwechsel im Pferde Allgemein Forum; Hallo, ich habe vor einer Woche meine RB, die ich vorher 4 Jahre geritten bin, übernommen und wollte nun einen Besitzerwechsel vornehmen. Ich...

  1. xGinax

    xGinax Inserent

    Hallo,
    ich habe vor einer Woche meine RB, die ich vorher 4 Jahre geritten bin, übernommen und wollte nun einen Besitzerwechsel vornehmen.

    Ich habe dazu nun einige Fragen bei denen ich hoffe, das ihr mir helfen könnt.
    Zum einen habe ich eben gelesen das man dazu eine Eigentumsurkunde mitschicken muss. Da kommt das erste Problem. Es gitb keine. Ich habe zu der
    Vor-Vor-Vorbesi noch Kontakt und sie hatte ebenfalls keine. Ich vermute nur das die Besi davor eine hatte, weil beim Pass von der FN von der Eintragung noch ein Zettel oben auf lag wo drauf stand Freizeitpferd mit Eigentumsurkunde. Das einzigste was ich mir vorstellen könnte ist, das sie die als letzte hatte. Was kann man da jetzt machen? Eine neue Urkunde kann man nicht erstellen oder?! und braucht man die überhaupt?!

    Zum anderen wird ja etwas von einer Messbescheinigung geschrieben. Ist die auch beim Besitzerwechsel nötig?
    Wenn ja müsste ich die nochmal vornehmen lassen, da die letzte als 4 jährige vorgenommen wurde. Wo kann man sowas machen lassen bzw. wie krieg ich raus wo man das machen kann?

    Freue mich auf Antworten

    LG xGinax
     
  2. Elfenzauber

    Elfenzauber Gesperrt

    Ähm... also einen Tipp kann ich dir jetzt nicht geben, außer, dass du so schnell wie möglich nach der Urkunde "fahnden" solltest. Ich bin gerade richtig schockiert, dass sich da nicht die ganzen Vorbesitzer darum gekümmert haben! Denn nur, wer die Eigentumsurkunde hat, ist auch der Eigentümer des Pferdes. Du bist also nur Besitzer, was bedeutet, dass du genaugenommen KEINE "rechtliche Gewalt" über dein Pferd hast! Die hat nämlich der Eigentümer, ihm gehört gesetzlich das Pferd.

    (Also: Ja, man braucht sie unbedingt! :1:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2009
  3. xGinax

    xGinax Inserent

    ouh na klasse
    mhh... dann gilt diese also seit 2003 als verschollen. -.- son schrott
    ich hab nich den geringsten schimmer wie ich die erreichen soll

    ich schätz mal weil die von tuten und blasen keine ahnung haben.
    Die haben noch nicht mal nen besitzerwechsel eintragen lassen. Sie ist immer noch für die Person eingetragen, die den Pass beantragt hat.
    Und naja, das mit der Urkunde hat mich halt ziemlich stutzig gemacht
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2009
  4. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Ich denke die Eigentumsurkunde ist genauso wichtig wie beim Auto der Fahrzeugbrief!!!
    Und ne neue zu bekommen ist sicer möglich, aber bestimmt weder einfach noch günstig.
     
  5. xGinax

    xGinax Inserent

    jap das denk ich auch
    hab eben mal gegoogelt. da gab es den fall, das jemand sein pferd verkauft hat und dies keine eigentumsurkunde hatte. da sollte sie an die fn 200 euro für die neuerstellung usw zahlen.
    himmel wird das noch ein kampf -.-
     
  6. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    So.. Noch mal eine Frage. Welche Unterlagen hast du sonst noch/ bzw. gibt es von dem Pferd?
     
  7. xGinax

    xGinax Inserent

    Ich habe den E-Pass, ne Messbescheinigung und den Impfpass.
    und das hatte die Besi,die sie nach der Besitzerin hatte die den Pass erstellen lassen hat auch nur gehabt
    warum hab ich eig immer so ein Glück im mom:no:
     
  8. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Das hat nichts mit Glück zu tun...Ich denke da muss man sich einfach vorher erkundigen. Habt ihr wenigstens einen anständigen Kaufvertrag gemacht?
     
  9. xGinax

    xGinax Inserent

    natürlich haben wir das
    ich wusste ja nicht das sie keine hat und hab mich nach dem kauf ja bei einer der vorbesis nochmal erkundigt
     
  10. Yvonne1

    Yvonne1 Neues Mitglied

    Also ich weiß das es früher keine Besitzurkunden gab, nur den jetzigen E-Pass, würde mal bei dem Zuchtverband anrufen!!Meine Freundin hat für ihr Pferd nämlich auch keine Besitzurkunde (der ist jetzt 11 J.). Ansonsten mal bei der FN anrufen !! Aber als ich dieses jahr meinen Besitzwechsel gemacht habe brauchte ich nur ein Begleitschreiben das Formular aus dem Internet für den Wechsel, E-Pass und die Besitzurkunde(Kopie) (mein Pferd ist erst ´08 geb. deswegen hat sie so eine urkunde schon) dann habe ich alles dahin geschickt und 3 wochen später kam der E-Pass wieder !

    Gruss

    Yvonne
     
Die Seite wird geladen...

Besitzerwechsel - Ähnliche Themen

Frage zu Besitzerwechsel ... ???
Frage zu Besitzerwechsel ... ??? im Forum Allgemein
Besitzerwechsel
Besitzerwechsel im Forum Pferde Allgemein
Besitzerwechsel
Besitzerwechsel im Forum Pferde Allgemein
Besitzerwechsel/Equidenpass
Besitzerwechsel/Equidenpass im Forum Pferde Allgemein
Kosten Besitzerwechsel bei der FN - Eintragung 1. Mitbesitzer
Kosten Besitzerwechsel bei der FN - Eintragung 1. Mitbesitzer im Forum Allgemein
Thema: Besitzerwechsel