1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Besonderheiten

Diskutiere Besonderheiten im Pferde Allgemein Forum; Beidseitig wäre schön,geht hier aber nicht sonst wäre eine Seite an ner Tür und das ist mir zu gefährlich. Aber zwei enge Halfter klappt ......

  1. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Beidseitig wäre schön,geht hier aber nicht sonst wäre eine Seite an ner Tür und das ist mir zu gefährlich.
    Aber zwei enge Halfter klappt ... bisher.
    Sie hats minutenlang probiert, ging aber nicht :biggrin:
     
  2. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    :biggrin:

    Mir wäre das ja zu umständlich. Ich bin da wirklich faul. Manchmal zieh ich noch nicht mal ein Halfter auf und hole meine Pferde nackisch von der Koppel. Zum Glück bleiben die dann einfach stehen :gi66: Das hab ich denen gar nicht beigebracht, weil ich es so super wichtig finde. Eher weil ich einfach faul bin :bahnhof: Und das bringt ganz viel praktisches mit sich :biggrin:
     
  3. Habiba

    Habiba Inserent

    Meins ist auch suuuuper erzogen! (Oder bisschen doof )

    [​IMG]


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Steady, honey.79 und Charly K. gefällt das.
  4. Schlucky

    Schlucky Apokalyptischer Reiter

    Durchgefressen oder abgerissen? :lol:
     
     
  5. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Deins ist ein Rambo und hat den Strick kaputt gemacht :lol:
     
    Habiba gefällt das.
  6. Habiba

    Habiba Inserent

    Eine Mischung aus Beidem :biggrin: Der war schon sehr ausgefasert als ich sie angebunden habe und ich dachte noch: Machst da nachher mal einen neuen Strick ran. Jo, zu spät, sie ist nur einen Schritt rückwärts und ab war er. Ich hab den Sattel aufgeräumt oder irgendwas und kam wieder und da stand sie so da :lol_2:
     
  7. Käfertrulla

    Käfertrulla Inserent

    So hats mein früherer Nachbar gemacht. Bei den Cowboys abgeguckt und selber gebastelt. :gloating:
     
  8. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    In Spanien wurden damit Stuten bedeckt. Problem in dem Fall nur, die Fesseln halten die Füße nach hinten fest, nach vorne kann weiter gekratzt und abgezogen werden.
     
  9. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Das komische ist ja dass sie immer stehen bleibt solange sie mich in Sichtweite glaubt,auch ohne Halfter.Aber dann siegt die Neugier.
    Kann auch passieren sie steht plötzlich hinter mir in der Sattelkammer und erschreckt mich zu Tode "Keeeeks? :biggrin:"

    Im Normalfall muss sie auch nicht unbeobachtet stehen aber ich hätte gern ne Lösung weil es halt mal passieren kann.
    (Sobald wir richtiges Tor zur Straße hin haben ist es mir dann auch nur noch halb so wichtig :bahnhof:- und genau dann hört sie es wahrscheinlich auf :cool:)
    PS.Will das nicht mit den Hobbels probieren aber hab schon Pferde gesehen die damit erstaunlich schnell erstaunlich weit kamen :eek:
     
  10. ayla-fan

    ayla-fan Die, die mit sich selber spricht!

    Beidseitig anbinden kann aber das aus dem Halfter schlüpfen auch leichter machen, weil das Halfter von zwei Seiten gehalten wird. Ein geschickter Dreher mit dem Kopf und raus ist das Pferdchen ...
     
Die Seite wird geladen...

Besonderheiten - Ähnliche Themen

Besonderheiten beim Reiten von Araber?
Besonderheiten beim Reiten von Araber? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Besonderheiten