1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Besser weiblichen Tierarzt?

Diskutiere Besser weiblichen Tierarzt? im Sonstiges Forum; Mal ne andere Frage, es passt irgendwie rein in das Thema, extra Thread aufmachen wollt ich nicht: Meine führt sich ja auf wie ein sterbender...

  1. Tequilla

    Tequilla Inserent

    Mal ne andere Frage, es passt irgendwie rein in das Thema, extra Thread aufmachen wollt ich nicht:
    Meine führt sich ja auf wie ein sterbender Schwan wenn der TA kommt.
    Mir ist aufgefallen, dass sie auf sehr große Männer etwas ängstlich reagiert, auf manche Männer im allgemeinen etwas unfreundlich, aber nicht auf alle.
    Unser TA ist ein Koloss riesig der Mann mit durchdringender Stimme.
    Ich denke nicht dass der schlecht ist als TA, aber halt auch iwie sehr "robust".
    Ich überlege jetzt ob ich mir nä mal ne weibl. TÄ zum Impfen suche um zu kucken ob Pferd da relaxter ist.
    Bin hin und her gerissen, denn Pferd fängt zwar an zu steigen und so weiter beim jetzigen TA, aber dadurch dass der da so deutlich ran geht, dauert das trotzdem nicht lange und Pferd hat die Impfung intus, wenn ich jetzt ein zartes Frauchen an das Pferd hole und die reagiert dann auch so panisch hab ich bedenken, dass das dann ein längerer Kampf werden könnte und da ist es mir dann lieber unser riesen TA langt hin und der "Kas is bissen" als wenn man dann ewig rum macht und das Pferd sich da womöglich dann immer mehr reinsteigert und lernt, ach ich komm ja doch drum rum... was würdet ihr tun?
     
  2. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Ich würde sagen, wegen dem TA - Probier es aus. Sag der TÄ aber, wie Dein Pferd so drauf ist. Sonst wäre das ggf auch fies,...


    via Tapatalk
     
    melisse gefällt das.
  3. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    @Tequilla
    habt ihr einfach mal das alte System mit dem Leckerli und kraulen ausprobiert?
    Sprich TA begrüßt mit Leckerli und krault das Pferd anschließend durch. Irgendwann kommt dann im Kraulen der Picks. Fertig.
     
    GilianCo gefällt das.
  4. Malbrouck

    Malbrouck Bekanntes Mitglied

    @Tequilla : ich würde das auch einfach probieren. Wenn es mit einer anderen Person stressfreier klappt, warum nicht?

    Leckerli und Kraulen ist natürlich auch sinnvoll. Wenn der TA bereit ist, sich Zeit zu nehmen. Habe ich auch schon anders erlebt...
     
     
  5. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Wenn mein TA für Leckerli geben und 1-2Minuten kraulen keine Zeit hat, dann habe ich auch keine Zeit ihn zu beauftragen.
    Und ja ich erinnere mich an einen TA, der zum impfen noch nicht einmal das Pferd abhorchte....
     
  6. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Und das gibt es dann auch wieder anders herum - der Besitzer, der EMPÖRT ist, weil der TA beim Pferd vor dem Impfen Fieber misst. Klar, macht kaum einer - aber FALSCH ist es nicht....
     
  7. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Lach, ja kenne ich, finde ich auch gut, dass man dies im Zweifel tut.
    Weißt du.. es gibt TA und TA.
    TA 1: Kommt auf den Hof, zieht noch vorm sehen des Pferdes die Spitze zum Impfen auf (nutzt gerne auch die gleiche Spritze mit zweiter Nadel für das nächste Pferd..), geht auf den Auslauf (Besitzer hält Pferd), Spritze in die Brust, Pass abgestempelt und weg.
    TA 2: Kommt auf den Hof, steigt aus, sagt Hallo, macht sich nen Bild, lässt sich den Pass geben, holt seine Sachen und geht Pferd anschauen. Abhören, eventuell Fieber messen, kaulen, desinfeziert die zu nutzende Stelle, schnackt mit dem Besitzer, setzt die Spritze und kault weiter. Geht dann den Pass holen und schüttelt die Hand.
     
  8. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Ich hab Dich mal hierher verlagert, @Tequilla. ;)


    LG, Charly
     
  9. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Wenn er das Pferd impfen kann, sähe ich keinen Grund, zu wechseln.

    Und das ist keine Kritik an dir oder an sonstwem, aber ich würde das bei meinem Pferd als mangelnde Erziehung ansehen, wenn es so ein Theater macht. Stehen ist stehen, und eine Spritze ja wohl erträglich. Außerdem kann es gefährlich sein, dabei so zu hampeln, die Verletzungsgefahr ist viel größer.
    Einziges Problem ist, Tierarztbesuche kann man so schlecht üben ohne Tierarzt.
     
    Lorelai und Kuschelkiwi gefällt das.
  10. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Horst, das ist immer so eine Sache.... ich habe beispielsweise mit meinem Terrier auch den TA gewechselt. Also, grundsätzlich kann ich natürlich vieles selber machen, ABER - mein Terrier war bei dem TA so drauf, das ich den ohne Maulkorb nicht in den Griff bekommen hätte. Obwohl ich ihn eigentlich SEHR gut im Griff habe. Er kann immer mal drohen, ich kann auch mal zu langsam sein, weil ich mit einer Reaktion meines Hundes nicht rechne - aber bei dem TA hätte ich schlicht ohne Maulkorb keine Chance gehabt. Und das kann es für mich einfach nicht sein. Also war ich bei einer Kollegin, eigentlich erst mal nur zum Blut abnehmen - aber da war er SO entspannt, das wir einfach da geblieben sind.

    War nun Zufall.... aber ich habe auch schon Pferde erlebt, die wirklich ihren TA nicht mochten. Und dann ist es vielleicht nicht so dramatisch, wenn das Pferd nur etwas zappelt, aber grundsätzlich spricht für mich nichts dagegen, wenn es verschiedene Möglichkeiten gibt, diese auch zu probieren. Stellt sich heraus, das es für das Pferd keinen Unterschied macht, dann kann man ja beim vorigen TA bleiben.
     
Die Seite wird geladen...

Besser weiblichen Tierarzt? - Ähnliche Themen

Springmanier mit Sitz verbessern?
Springmanier mit Sitz verbessern? im Forum Springen
Sitz verbessern
Sitz verbessern im Forum Dressur
Modern Myths vs. früher war alles besser
Modern Myths vs. früher war alles besser im Forum Allgemein
Besser sitzen bei Verweigerung
Besser sitzen bei Verweigerung im Forum Springen
Schritt verbessern und Motivation steigern
Schritt verbessern und Motivation steigern im Forum Dressur
Thema: Besser weiblichen Tierarzt?