1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Betrug beim Pferdekauf?

Diskutiere Betrug beim Pferdekauf? im Pferde Allgemein Forum; Hallo, ich habe im Dezember vom Tierarzt erfahren das mein Traber definitiv älter als 18 ist. Im Equidenpass steht aber das er von 2001 ist....

  1. Berry :D

    Berry :D Inserent

    Hallo, ich habe im Dezember vom Tierarzt erfahren das mein Traber definitiv älter als 18 ist.
    Im Equidenpass steht aber das er von 2001 ist.
    Wir haben jetzt schon die Vorbesitzerin angeschrieben, aber sie antwortet nicht.(war uns schon klar):bloed:
    Wisst ihr was ich machen kann?
    Ich meine das ändert nichts an meinem pferd, nur es kann ja auch sein das er schon 27 ist und ich ihn nicht mehr langereiten kann. Es ist einfach nur diese doofe Ungewissheit.:noe::cry:
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Zahnbestimmung ist recht ungenau. Woran hat er das fest gemacht?
     
  3. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    Ich wollts auch schon sagen. Bis 12jährig lässt sich das Alter eines Pferdes noch relativ genau bestimmen, dadrüber hinaus nicht mehr. Im Zeitalter der allseits präsenten Pferdezahnärzte erst recht nicht mehr. Zuerst guck doch mal, ob der Pass wikrlich zum Pferd gehört. Es sollten die Abzeichen bzw Haarwirbel eingezeihnet sein. Dein Pferd hat ggf. auch einen Chip oder gar eine DNA-Unterscuhung. Alles wäre im Pass aufgezeichnet. Stimmen die Daten überein? WENN sie überein stimmen: Dann frage beim Verband nach, der den Pass ausgestellt hat. WER hat das Pferd damals begutachtet?
     
  4. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Dem Pferd scheinen ja die Papiere abhanden gekommen sein. Nachträglich wurde dann ein Equidenpass angefordert.
    Das kann Böser Wille gewqesen sein, oder eben das Papier ging wirklich abhanden.
    Aber ohne Papier wirds fast unmöglich sein.
     
     
  5. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    Ja? Wo steht das? Ich find nur das:
    außerdem meine ich im hinterkopf zu haben, dass zuchtpapiere von den trabern beim verband bleiben, wenn sie in privaten reiterhänden landen.
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ich schliesse das einfach mal daraus weil die TE nur vom Equidenpass spricht, und nicht von Papieren. Und da sie in einem Thread geschrieben hat das sie beim Verband nachgefragt hat und das Pferd da nicht zu finden ist wird wohl genau das passiert sein. Die könnten ihr nämlich sonst nicht nur Angaben zum Alter sondern auch über die Rennlaufbahn machen.
     
  7. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Ist das Pferd gechippt?
    Wenn darüber nichts bekannt ist, sollte das in jedem Falle überprüft werden.
    Dann läßt sich zweifelsfrei nachweisen, um welches Pferd es sich handelt.

    Auch der Equidenpass selber kann ohne elektronische Hilfe zur Identifizierung heran gezogen werden. Denn der enthält eine Skizze, in der unverwechselbare Abzeichen nach Lage und Form beschrieben werden.
    Zu diesen Abzeichen zählen Haarwirbel und die “Kastanien“, aber auch - sofern vorhanden - Brandzeichen.
     
  8. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Nicht unbedingt!
    Viele Traberbesitzer halten die Papiere ein, damit die Pferde keine Rennen mehr laufen.
    **man könnte jetzt denken, wie nett... so ist es aber nicht, Traber gelten immer noch als Billigpferde, nimmt man sie aus dem Sport, sind sie nicht viel mehr als der Schlachtpreis wert, da will man kein Risiko eingehen, irgendwann von seinem ausgedienten Sportgerät, besiegt zu werden.

    Wurde der Pass vom HVT ausgestellt?
    Kennst du den richtigen Namen des Pferdes? Wenn ja, kannst du den Namen in die Suchmaschine des HVT´s eingeben und bekommst alle Infos zum Pferd,
    Wichtig ist da aber, das Du den RICHTIGEN Namen kennst.
     
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Beim HVT hat sie sich erkundigt, mit der Lebensnummer und dem Namen.
    War Negativ.

    per Handy unterwegs.... komische Worte nicht auszuschließen...:-/
     
  10. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Das muß aber nicht unbedingt etwas zu sagen haben.
    Im Traber- Thread wird ja der Name des Pferdes angegeben:
    “Nedwork“
    Dieser Name läßt den Verdacht zu, daß dieses Pferd aus den Niederlanden stammen könnte.
     
Die Seite wird geladen...

Betrug beim Pferdekauf? - Ähnliche Themen

Betrug beim Pferdekauf - Erfahrungen?
Betrug beim Pferdekauf - Erfahrungen? im Forum Pferde Allgemein
Kann man Betrüger im Pferdehandel irgendwie dran kriegen!?
Kann man Betrüger im Pferdehandel irgendwie dran kriegen!? im Forum Allgemein
Unfassbar- Schmied als Betrüger?
Unfassbar- Schmied als Betrüger? im Forum Pferde Allgemein
Steigen beim longieren
Steigen beim longieren im Forum Bodenarbeit
Hufschmied/Barhufpfleger - anwesend beim Termin?
Hufschmied/Barhufpfleger - anwesend beim Termin? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Betrug beim Pferdekauf?