1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bioresonanzanalyse, Auratechnik und - chirurgie

Diskutiere Bioresonanzanalyse, Auratechnik und - chirurgie im Naturheilmethoden Forum; Meine mehrjährigen Behandlungserfahrungen im Bereich der o.g Themen habe ich hier kurz zusammengefasst. Für Fragen rund um die Krankheiten...

  1. Naomi01

    Naomi01 Neues Mitglied

    Meine mehrjährigen Behandlungserfahrungen im Bereich der o.g Themen habe ich hier kurz zusammengefasst.

    Für Fragen rund um die Krankheiten unserer Tiere und die Klärung der dahinter stehenden Ursachen, kann ein Bioresonanzgerät recht eindeutige Nachweise erbringen.
    Eine Diagnose ist nicht möglich.
    Dennoch kann anhand der bioenergetischen Schwingungen, die Fehlfunktionen im Körper ausfindig gemacht und dementsprechend behandelt werden.

    Selbstverständlich kommt es auf den bisherigen Krankheitsverlauf an und dementsprechend muss abgewogen werden, inwiefern eine solche Behandlung Heilerfolge bringen kann.

    Eine solche Ursachenfindung und Behandlung ersetzt nicht die Schulmedizin, sie unterstützt und erweitert aber die möglichen Heilerfolge.

    Viele Krankheiten entstehen aber auch aufgrund psychischer Belastungen.
    Psychische Belastungen verfestigen sich in der Aura.
    Aufgrund verschiedener Auratechniken können Belastungen, Ängste, Phobien und psychische Störungen weitestgehend aufgelöst werden.

    Das Tier kann durch beide Behandlungsformen profitieren, sodass die nötigen Heilimpulse gesetzt werden können.

    Letztendlich hat immer der Recht, der heilt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Jan. 2021
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Ist das jetzt von irgendwoher ge-copy-pasted?
    Ich finde da jetzt irgendwie keinen Kontext. :reflect:
    Möchtest Du hier werben?


    LG, Charly
     
    ruffian gefällt das.
  3. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Dinge, die keiner wissen will. @Charly K. Das würde ich mal genau so verstehen, wie Du.
     
  4. Naomi01

    Naomi01 Neues Mitglied

    Aufklärungsarbeit zu ergänzenden, alternativen Behandlungsformen, die sehr hilfreich sein können, wenn man sich damit beschäftigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Jan. 2021
  5. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Also, ich find sowas schon interessant:bahnhof:
     
  6. Mahivo

    Mahivo Bekanntes Mitglied

    Cayenne, GilianCo, Ritter Kunkel und 8 anderen gefällt das.
  7. Naomi01

    Naomi01 Neues Mitglied

    Es gibt leider im Bereich der alternativen Heilmethoden einige Scharlatane, das ist leider so.
    Leider verbreitet sich immer an erster Stelle das Negative!
    Es gibt sehr viele Heilpraktiker die eine herausragende Arbeit leisten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Jan. 2021
    Cayenne gefällt das.
  8. Barrie

    Barrie Moderator Mitarbeiter

    Vielen Dank für die links, besonders das Thema Aurachirurgie ist mir letztes Jahr begegnet und hat mich sehr wundern lassen.
    Wenn es schon so wa sein muß, ist mE eine solide Hypnose bei einem entsprechend ausgebildeten klinischen Hypnotherapeuten die besser Wahl.
    Und wie bei den meisten dieser Heilweisen scheint das meiste Geld mit der Ausbildung künftiger Adepten verdient zu werden.
    Bioresonanz und klass. Homöopathie habe ich damals bei der islandstute mit den Eierstocktumoren auf Grund der dringenden Empfehlung von Freunden vesucht, geholfen hat eine Entfernung der "verschnurzelten" Eierstöcke samt umliegender Veränderungen. vorausgehend eine Diagnose über Ultraschall.
    Zum Thema Heilpraktiker sag ich lieber nix....
    vielleicht noch: es gibt viele TÄe, die eine herausragende Arbeit leisten.
    Barrie
     
    GilianCo, Ritter Kunkel, Mahivo und 3 anderen gefällt das.
  9. ruffian

    ruffian Inserent

    :prost:
     
    Weltenwanderer, PinkPony und nasowas gefällt das.
  10. Bumblebee1

    Bumblebee1 Moderator Mitarbeiter

    Wobei ich finde, man darf Heilpraktiker nicht alle in einen Topf werfen.
    Homöopathie hat nicht zwangsläufig etwas mit Bioresonanz oder Aurachirurgie zu tun. Heilpraktiker verwenden ja zum Teil auch Kräuter oder setzen z.B. auch Blutegel. Und bei Blutegeln ist die heilende Wirkung ja bewiesen, wie bei vielen Kräutern auch.
    Über Bioresonanz habe ich letztens mal einen Bericht gesehen. Das finde ich alles andere als seriös. Das hat nichts mit vernünftiger Diagnostik zu tun, meiner Meinung nach.
     
    GilianCo und Kigali gefällt das.
Thema: Bioresonanzanalyse, Auratechnik und - chirurgie