1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd

Diskutiere Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd im Allgemein Forum; Ich denke das ist komplett abhängig von vielen Faktoren z.B. hat mein Pferd überhaupt Spaß an sowas, mache ich sowas gerne, was sind die...

  1. Minasternchen

    Minasternchen Mitglied

    Ich denke das ist komplett abhängig von vielen Faktoren z.B. hat mein Pferd überhaupt Spaß an sowas, mache ich sowas gerne, was sind die eigentlichen Ambitionen. Ich denke eher nicht, dass ein Turnierreiter, der mitten im Training steht seine Zeit mit aktiver Bodenarbeit verbringt. Wer einfach Zeit mit dem Pferd verbringen möchte und auch für sowas "Zeit hat" und abwechslungsreich arbeiten will der macht so etwas dann schon eher. Aber ja, für die TE im MOMENT Vielleicht noch uninteressant, zumal die Reitschule das ja so gar nicht anbietet.
     
    Fjordi gefällt das.
  2. Käfertrulla

    Käfertrulla Inserent

    Ich finde, man kann es nicht zwangsläufig an der Zeit, an Wochentagen festmachen. Wenn einer 7 Tage in der woche "reitet" und dabei immer in der Halle oder auf dem Platz rumschlurft, muss sein Gaul nicht mehr Muckis haben als der, der mit seinem Reiter 3x/Woche in anspruchsvollem Gelände unterwegs ist und 1x/Woche gut longiert wird.
     
  3. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    So, ich oute mich jetzt.
    Ich mache grade auch ganz klassische Handarbeit mit meinem Pferd. Und ja, das hilft mir insofern beim Reiten, weil sie dann zbs nicht mehr so leicht über die äußere Schulter abhaut und ich das unterm Sattel dann nicht korrigieren muss.
     
    pjoker und aquarell gefällt das.
  4. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    "bodnenarbeit" ist für mich aber das mit dem seil und dem knotenhalfter. nicht mal trail sondern tatsächlich mehr in richtung "mehr benimm" - und nichts mit mehr gymnastizierung.
     
     
  5. aquarell

    aquarell Inserent

    Sicherlich ist es keine Bodenarbeit mehr für das Pferd und den Reiter, aber wer das noch nie gemacht hat, der kann Glück haben und das Pferd folgt einem brav oder eben nicht und das Pferd macht seinem Weg. Die Kommunikation ist doch die eigentliche Bodenarbeit.

    Gerade wenn ich mit den jungen Hengsten arbeite, muß ich ihnen erst einmal klar machen, daß sie artig an der Hand laufen sollen und mich nicht durch die Gegend ziehen dürfen. Für das Pferd ist es Bodenarbeit, ich nenne es Grundgehorsam. Und daraus kann ich alles entwickeln. Klappen diese Basics nicht, dann wird tatsächlich Arbeit daraus.
     
Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd - Ähnliche Themen

Pferdestall abgebrannt - Bitte um Hilfe
Pferdestall abgebrannt - Bitte um Hilfe im Forum PLZ Raum 0
Bitte um Mithilfe! DRINGEND!!!!
Bitte um Mithilfe! DRINGEND!!!! im Forum Neue Besitzer gesucht
Bitte um Hilfe! Beißer!
Bitte um Hilfe! Beißer! im Forum Pferdeflüsterer
Auf der Suche nach dem passenden Deckhengst für meine Stute, bitte um Hilfe ;)
Auf der Suche nach dem passenden Deckhengst für meine Stute, bitte um Hilfe ;) im Forum Pferdezucht
Bitte um Hilfe
Bitte um Hilfe im Forum Sonstiges
Thema: Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd