1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blutegel - eklig aber wirksam

Diskutiere Blutegel - eklig aber wirksam im Naturheilmethoden Forum; ja hier macht ders auch so, wie du beschrieben, mit ner ganzen batterie an tüchern und saubermachzeugel... :biggrin: .....wort wieder...

  1. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    ja hier macht ders auch so, wie du beschrieben, mit ner ganzen batterie an tüchern und saubermachzeugel... :biggrin:

    .....wort wieder eingefallen: desinfektionsmittel.....:biggrin::biggrin::biggrin:
     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Problem ist eher, wenn die Egel in ihrem Verdauungssystem mit Bakterien verseucht sind. Da hilft auch die beste Hygiene nichts. Deswegen wird ja auch empfohlen die Egel nur einmal zu verwenden. Die stammen (vermutlich) aus einer relativ sterilen Zucht und werden vor der Abgabe getestet. Wenn man sie ein 2. Mal verwendet, können sie sich leicht infiziert haben, da man ja Leitungswasser verwendet und die Egel eine Weile rumstehen hat.
     
  3. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Siehst, eben das sollte man nicht unbedingt tun - Leitungswasser. So hab ich es jedenfalls gelernt.

    Eine sterile Zucht dürfte nicht möglich sein. Man bekommt häufig Importegel - Wildfänge aus ich mein der Türkei. Diese werden einige Monate zwischengehältert, dann verkauft. Und von irgendwas haben die ja vorher auch schon gelebt bzw. werden die ja auch gefüttert. Werden sie zu therapeutischen Zwecken gezielt angesetzt sollten sie - wegen der Infektionsgefahr - nicht noch einmal angesetzt werden, vor allem nicht bei unterschiedlichen Patienten. Und steriles Wasser dürfte auch eher nicht zu bekommen sein.

    Mal rauskopiert:
    "Eine mögliche Infektionsquelle bei einer Behandlung mit Blutegeln ist der Blutegel selber. In seinem Darm befinden sich Symbionten, die für die Verdauungstätigkeit des Blutegels von großer Bedeutung sind." Quelle: http://www.blutegel-online.de

    Meine kleinen Freunde hab ich schon mehrere Jahre. Auch schon mehrmals angesetzt. Aber eben nur bei mir.

    Einen keimfreien Egel gibt es nicht. Dessen sollte man sich vor der Therapie bewußt sein. Sprich ein gewisses Risiko besteht immer.
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Was nimmt man denn sonst, statt Leitungswasser? Gut, man kann es natürlich vorher abkochen.
    Ja Wildfänge sind natürlich blödsinnig. Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass man Egel relativ kontrolliert züchten kann.
    Wenn man sogar komplett Sterile Mäuse und Ratten kaufen kann, die bei Kontakt mit der Aussenwelt sofort eingehen, sollte man doch auch Egel ziemlich keimfrei züchten können.
     
     
  5. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Stilles Mineralwasser z. B. Oder Quellwasser.

    Zuchtegel sind teurer als Importegel. Und viele sind eben aus dem Import.

    Man kann sterile Mäuse bekommen? Spannend. Stellt sich mir die Frage: Wie verdauen die? Ohne Bakterien doch keine Verdauung...oder irre ich mich hier? :reflect:
     
  6. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Ah, ok. Wobei das Wasser aus Mineralquellen auch nicht unbedingt steril sein muss. Da kenne ich mich aber nicht aus, wie da die Grenzwerte sind.
    Ich vermute die bekommen einmalig eine Dosis Darmbakterien verabreicht, bin mir aber auch nicht sicher. "Steril" bedeutet auch eher frei von unbekannten Keimen. Die werden steril geboren und in sterilen Bedingungen aufgezogen.
     
  7. Leo

    Leo .

    Was passiert denn im blödesten Fall bei den Egeln? Die Bissstelle entzündet sich?
     

    Anhänge:

  8. Leo

    Leo .

    Ich hatte Euch noch ein Bild angehangen, wie der Ausschlag am Bein aussah, als die Egel grad dran waren und hab auch eins von gestern. Das bekommen ich aber nicht klein genug. Ist aber besser geworden. Ich hab aber auch noch mit dem Riktalaser gearbeitet.
     
Die Seite wird geladen...

Blutegel - eklig aber wirksam - Ähnliche Themen

Unbissige Blutegel - Tips und Tricks
Unbissige Blutegel - Tips und Tricks im Forum Naturheilmethoden
Blutegel bei Fesselträgerschaden
Blutegel bei Fesselträgerschaden im Forum Naturheilmethoden
Erfahrungsbericht über die Behandlung von Gallen/ Piephacke mit Blutegeln
Erfahrungsbericht über die Behandlung von Gallen/ Piephacke mit Blutegeln im Forum Naturheilmethoden
Thema: Blutegel - eklig aber wirksam