1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bodenarbeit, Freiarbeit, Zirzensik..was macht ihr so?

Diskutiere Bodenarbeit, Freiarbeit, Zirzensik..was macht ihr so? im Bodenarbeit Forum; Seit kurzem haben Q und ich ein neues Spiel entdeckt: Verfolgen. :smile: Ich laufe voraus, sie läuft kopfschlenkernd hinter mir her. Heute konnten...

  1. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Seit kurzem haben Q und ich ein neues Spiel entdeckt: Verfolgen. :smile: Ich laufe voraus, sie läuft kopfschlenkernd hinter mir her.
    Heute konnten wir das Ganze wiederholen. Ich laufe voraus, sie hinterher, ich biege ab und wechsle die Hand, sie ebenfalls, ich hüpfe über die mittig liegende Gasse, sie auch. Und nun?
    Ich gebe zu, ich bin ziemlich unkreativ, was das angeht. :embarrassed: Wie könnte man das jetzt ausbauen, sodass es fürs Pferd interessant bleibt und nicht irgendwann langweilig wird?
    Leider haben wir nur eine kleine Rundhalle zur Verfügung und evtl, wenn der Boden neu ist, eine ebenfalls kleine (9x27m) eckige Halle.
     
    Natty gefällt das.
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hütchen-Slalom (oder Slalom um irgendwas, das ihr da habt)

    zusammen rückwärts gehen (auch durch Stangen-L etc.)

    zusammen einzelne Hufe versetzen

    Und man kann das natürlich draußen weiterführen (dann natürlich am Bodenarbeitsseil) - im Gelände ergeben sich tolle Klettereien, Durchschlängeleien, Durchduckereien,…

    Viel Spaß! :)


    LG, Charly
     
    Natty gefällt das.
  3. Natty

    Natty Bekanntes Mitglied

    Das klingt doch schon gut.

    Du könntest ihre HH verschieben und dann soll sie zu dir kommen und dann nen Schritt rückwärts. Du könntest sie ne Volte um dich laufen lassen oder oder oder.

    Da würde mir einiges einfallen :biggrin:
     
  4. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Danke für Eure Ideen! :smile:
    Also ich möchte ja etwas mit ihr machen, das sie bestärkt - ich weiß gerade nicht wie ichs ausdrücken soll -.. Wenn ich jetzt möchte, dass sie rückwärts geht oder die HH verschiebt, ist das in dem Falle schon wieder zu bestimmend für mein Gefühl. Ich möchte sie ja nur animieren, nichts vorschreiben.
    Was auch toll geht: ich setze mich einfach auf den Boden. Dann kommt sie an, bis ihre Vorderbeine mich fast berühren und steht einfach neben mir, guckt in alle Richtungen und ich sitze quasi unter ihrer Brust. Sie passt auf. :smile: Das macht sie einfach von alleine und mich freut das wie doof. :biggrin:

    Irgendwie sowas. Also nicht, was könnte ich machen, sondern was ich könnte ich ausprobieren. Ich habe manchmal das Gefühl, sie erwartet dass wir jetzt weiter machen. Aber ich steh dann regelmäßig auf dem Schlauch und bin planlos..


    Ich hätte ja so gerne mal eine Wippe oder so etwas, zum erforschen. Aber auf weichem Boden wird die wohl nicht tun, was sie soll?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Sep. 2021
  5. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Das hatte ich schon verstanden und deshalb explizit von zusammen (!) rückwärtsgehen geschrieben. Nebeneinander, miteinander. Nicht frontal.


    Natürlich geht Wippe auch auf weichem Boden - muß der Unterbau halt entsprechend sein.


    LG, Charly
     
  6. KleinElli

    KleinElli Aktives Mitglied

    Auch übers Tempo kann man da ein bisschen Abwechslung reinbringen: normal gehen, schleichen bis fast stehen bleiben, lossprinten, und wie Charly K. schon meinte, gemeinsam rückwärts.
    Gemeinsam Volten laufen geht auch.
    Manchmal, wenn ich mit meiner spiele, dann fangen wir im Schritt an, Mitte der Langen Seite traben wir gemeinsam, und in der Ecke lasse ich sie angaloppieren (ich hopste dabei auch, es ist ja ein Spiel), woraufhin sie eine Runde im Galopp macht und sich mir dann wieder anschließt, und wir gehen gemeinsam im Schritt weiter.
    Slalom um Hütchen wurde ja auch schon erwähnt, wird von meiner auch sehr gerne genommen.
    Auch ein Teppich und eine Yogamatte kommen bei uns zum Einsatz.
     
    Charly K. gefällt das.
  7. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Aaalso heute:
    man merkt total wie man sie mit Bewegung "catched", da machte sie gerne mit, wirft sich teils sogar über die Schulter richtig rum. Manchmal auch sehr imposant mit angelegten Ohren und Kopfwackeln. Einmal wäre sie beinahe angaloppiert. Sie stoppt immer sofort, wenn ich stehen bleibe und lässt sich dann gerne anschmusen und an den bekannten Stellen kratzen.
    Sobald sie aber die Hütchen sieht, Slalom laufen soll ist der Ofen aus. Als würde sie sich an die Stirn tippen. :bahnhof:
    Und: vorführen lassen mag sie sich auch nicht. Mein Mann einmal "zeig mal". Pustekuchen, da bin ich schön alleine durch den Sand gelaufen. :autsch:
     
    KleinElli gefällt das.
  8. KleinElli

    KleinElli Aktives Mitglied

    Läufst du denn voraus um die Hütchen, sodass dein Pferd dir folgen kann? Vielleicht sind die Abstände zu eng? Oder du hast ein Pferd, das kein Bock auf Hütchen hat.
    Meine 'hilft' mir sogar beim Aufräumen: wenn ich die Hütchen wieder einsammle, folgt sie mir, und wenn ich stehen bleibe und mich bücke, um das Hütchen aufzuheben, bleibt sie auch stehen und senkt jedes Mal den Kopf.:lv25:
    Was eventuell auch eine Geschichte ist, die du ausprobieren kannst - ohne Hütchen:
    Schritt für Schritt mit Pausen und stehen bleiben über eine Stange. Manche Pferde achten darauf und haben Spaß daran, z.B. mit dem rechten Bein vorzutreten und über die Stange, wenn der Mensch den ersten Schritt mit rechts macht. Entsprechend dann auch mit Links. Einfach mal spielerisch anbieten.
    Genauso mit der Yogamatte. Es gibt eine faltbare vom schwedischen Möbelhaus, die man auch doppelt legen kann, dann federt sie entsprechend mehr. Ist zwar keine Wippe, aber auch ein schönes Spielzeug, welches die Balance fördert.
     
  9. Kitty Malone

    Kitty Malone Bekanntes Mitglied

    Jetzt hab ich echt ne Weile gesucht und überlegt wo ich das hin packe, im Westerbereich ist zwar ein SSH Thread aber der ist alt und gestern der Kurs waren ja "nur" erste Schritte für Anfänger, daher schreibe ich mal hier rein.

    Wenns es völlig fehl ist, können die Mods es evtl verschieben.

    @Pommes88 also für Dich ;) (na natürlich auch für alle anderen)- ich bin ja neu im Westernbereich und sauge im Moment einfach alles auf. Als ich letztens den Stream der European Champ. gesehen hae, waren da auch SSH Klassen vor Ort und ich dachte noch so amüsiert: na sein Pferd führen kann doch jeder, das ist ja "nur" Bodenarbeit. Ich habe das aber mit einem zwinkernden Auge so gesehen, weil ich mir schon dachte, dass es eben nicht "nur" Führen ist.
    Als dann meine RL den Kurs gestern plante, für Einsteiger, war ich freudig vor Ort. Zuerst sprachen wir über einige Vokabeln der Basics, die Richtige Führposition und viele kleine Dinge, die man beachten muss, weil sie in einer Prüfung nämlich Punktabzug geben würden.

    Wir bekamen Anweisungen und Erklärungen, was wir uns erarbeiten sollen. Immer ein 2er Team mit 1 Pferd, die Pferde wurden gewechselt.

    Das ist echt was völlig anderes als "Bodenarbeit", und wenn ich immer dachte, meine Körperhaltung und Spannung sind gut, habe ich gemerkt, von gut bin ich weit entfernt. Diese fein ausgebideten Pferde reagieren entweder gar nicht auf einen oder machen nicht was man will. Es müssen schon die richtigen "Knöpfe" sein die man drückt.
    Und meine Unsicherheit konnte man am Spiegel Pferd sofort sehen. Das war echt faszinierend.

    Dann bekamen wir mein Schulpferd und mein erster Gedanke war: "ach ne, den bekomm ich keinen Meter weit bewegt!" und doch war genau er es, mit dem es am besten klappte.

    In Sachen Selbsreflektion war das ne echt tolle Sache, und SSH ist nicht nur mal eben von a nach b traben. Btw... seit ihr mal im Hallensand umhergerannt? Das ist echt anstrengend :lol:

    Alles ohne das Pferd zu berühren, immer an einer bestimmten Stelle zum Pferd stehen, die Körperhaltung und Armhaltung beachten, das Pferd muss vor dem Menschen los gehen/traben, und es muss zum Set up richtig stehen, also alle 4 Pfedefüsse richtig sortieren.

    Ich weiss zwar nicht, ob da so komplett meine Disziplin wäre, aber es macht Spass und die nächsten Kurse werde ich auch belegen, man nimmt einfach immer was mit.
     
    Steady und Pommes88 gefällt das.
  10. Pommes88

    Pommes88 Inserent

    Ja, als ich mein Fahrabzeichen machte. Vorführen auf der Dreiecksbahn. Nach dem Üben hieß es: "hervorragende Beinaktion des Menschen, Pferd schlurfte vor sich hin." Ich hab mein bestes gegeben, mehr war nicht drin.:lol:
     
    obsession, Lorelai, Steady und 4 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Bodenarbeit, Freiarbeit, Zirzensik..was macht ihr so? - Ähnliche Themen

Was genau versteht ihr unter Bodenarbeit? Was ist sinnvoll?
Was genau versteht ihr unter Bodenarbeit? Was ist sinnvoll? im Forum Bodenarbeit
Pferd steigt bei bodenarbeit
Pferd steigt bei bodenarbeit im Forum Bodenarbeit
Was bei Bodenarbeit machen?
Was bei Bodenarbeit machen? im Forum Bodenarbeit
Aufmerksamkeit bei Bodenarbeit
Aufmerksamkeit bei Bodenarbeit im Forum Bodenarbeit
Lehrgang Bodenarbeit. Wo?
Lehrgang Bodenarbeit. Wo? im Forum Bodenarbeit
Thema: Bodenarbeit, Freiarbeit, Zirzensik..was macht ihr so?