1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bodenarbeit, Freiarbeit, Zirzensik..was macht ihr so?

Diskutiere Bodenarbeit, Freiarbeit, Zirzensik..was macht ihr so? im Bodenarbeit Forum; "hervorragende Beinaktion des Menschen, Pferd schlurfte vor sich hin." :lol33: Ich habe besonders gemerkt, dass ich eigentlich Distanz vom Pferd...

  1. Kitty Malone

    Kitty Malone Bekanntes Mitglied

    :lol33:

    Ich habe besonders gemerkt, dass ich eigentlich Distanz vom Pferd möchte, aber irgendwas mache, dass ich genau das Gegenteil bewirke. Der eine Wallach kam immer auf totalen Kuschelkurs, als wenn ich Äpfel in der tasche hätte. Und ich grabbel anscheinend ständig am Pferd rum :biggrin:

    Da merke ich, wie einfach ich es mit meiner ollen Hippe habe, die mich ohne grosse Mühe lesen kann, was einfach heisst, dass wir einen Weg gefunden haben, der aber nun ein klein wenig modifiziert wird ;)
     
    Pommes88 gefällt das.
  2. Steady

    Steady Nur echt mit dem Q!

    Die geführte Showmanship wird immer doof belächelt, aber es ist sau schwer - korrekt ausgeführt.
    Sich das auch mit einem Pferd von Null an zu erarbeiten, dass die dann nur auf ein angedeutetes Hingucken den passenden Huf noch nachjustieren, um ganz geschlossen zu stehen.

    S. hatte auf dem Turnier das Pech, das ausgerechnet in der Prüfung irgendwas gestört haben muss, jedenfalls hat Sky und auch der Tinker nach ihr den Fehler rein gehauen, dass sie vor den Richtern seitlich abgedriftet sind, sodass eine Korrekturvolte nötig war. Zack, Out of Pattern, Ende der Party.

    Zuhause beim Üben oder beim Warmlaufen war das noch nicht. Steckt man halt nie drin, sind ja keine Roboter. Aber so schnell kann‘s gehen.

    Und generell war die Showmanship der LK4 - und LK5-Erwachsenen im niedrigsten Punktebereich überhaupt angesetzt, da hat jeder Fehler gesammelt wie Bonbons an Karneval. Also, es wurde mit Punkten im vorderen 60er Bereich gewonnen, meine ich.

    Es ist halt eine Klasse für Perfektionisten. :D
     
    Kitty Malone und Pommes88 gefällt das.
  3. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Ob das den Pferden wohl Spaß macht? :confused:
     
    sokrates gefällt das.
  4. Aber sie müssten roboterhaft agieren (angedeutetes Hingucken zum Nachjustieren des Hufes), um hohe Punktzahlen zu erhalten?
    Dann wäre das nichts für mich. Also es würde mir keinen Spaß machen, solch ein Roboterpferd zu haben bzw. vorzustellen.
     
  5. Kitty Malone

    Kitty Malone Bekanntes Mitglied

    Hm von roboterhaft finde ich das weit entfernt :bahnhof:. Es wird ja in erster Linie der Mensch bewertet, das Pferd ist quasi nur zierendes Beiwerk.

    Ob es den Pferden Spaß macht? Nun das ist eine philosophische Frage, die man auf viele Sparten des Pferdesports Münzen kann, finde ich.

    Es ist eher die Kommunikation vom Boden und eben nicht nur die Hilfen beim Reiten.

    Muss ja nun nicht die Disziplin für jedermann sein, für mich ist es einfach interessant, ich möchte viel lernen. Würde das aber nicht anpreisen, dass es jeder für sich entdeckt ;)
     
    Corvus und Pommes88 gefällt das.
  6. Pommes88

    Pommes88 Inserent

    Geschlossenes Hinstellen wird doch in jeder Prüfung verlangt. Ob das vom Sattel aus stattfindet oder vom Boden, spielt m. E. n. keine Rolle.
     
    Raketenerna und Kitty Malone gefällt das.
  7. Steady

    Steady Nur echt mit dem Q!

    Verlangt wird es meistens nicht einmal, es gibt mitunter Pluspunkte, aber wenn nicht eben auch keine Abzüge auf dem Score-Sheet.

    Die Showmanship ist eine Art Präsentieren, wie auf einer Zucht-Schau.
    Da möchte man natürlich einen gewissen Gehorsam sehen, Ausdruck, gepflegtes Erscheinen, klare Gänge und eben das geschlossene saubere Stehen.

    Das tut den Pferden ja nicht weh.
    Müssen ja keine 10 Minuten mit angehaltenem Atem so verharren.

    Und die Klasse zu nennen ist kein Muss, also… wer lieber durch die Gegend fetzt und Dreck schleudert nennt halt die Reining.
     
    Kitty Malone gefällt das.
  8. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Naja. Die Pferde werden da ein bisschen hin und her geführt, hingestellt, fertig.
    Ob das Spaß macht, keine Ahnung. Was an Turnierprüfungen macht einem Pferd wohl Spaß?

    Letztlich ist das zumindest was, das den Pferden körperlich nicht viel abverlangt.
    Die müssen dafür gut erzogen sein und auch ein bisschen "gut dressiert", aber das braucht man ja für eigene Zwecke daheim zum Teil eh auch, wenn auch vielleicht nicht ganz so fein.
    Gibt sicher Schlimmeres fürs Pferd.

    Ich finds leider super langweilig, das ist echt nicht meins. Und dieses Dressierte ist halt auch nicht meins. Drum, nicht so mein Fall.
    Aber ja, das schaut immer so unspektakulär aus, aber ist halt trotzdem bei weitem nix, das man "mal eben schnell" mitnimmt. Da steckt schon viel Übung dahinter.
     
  9. Anschi

    Anschi Bekanntes Mitglied

    Villy ist ein großer Freund der Bodenarbeit. Wir sind noch nicht so sehr lange dabei, aber das eifrige Gesicht meines alten Herrn ist immer wieder für Lacher von außenstehenden gut. Neue Anforderungen mache ich einfach mit ihm, wenn er verstanden hat macht er es sofort alleine. Gestern war er auf Anhieb mit beiden Vorderbeinen auf dem Podest - natürlich das erste Mal mit mir. Da mein Liebling auf die 30 zugeht, muss ich eine Aufgabe für ihn haben, wenn der Sattel mal in Rente gehen muss.
     
    Corvus und obsession gefällt das.
  10. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Freiarbeit "Geh schon mal durch die Tür und warte dann". Nicht.

    Also ich muss mit den beiden ja gerade immer vom Hof runter zu einer Weide, weil der Nachbar so Doof ist.
    Da muss ich unter der Scheune durch zwei Türen, die eine ist nicht viel breiter als eine Zimmertür und niedriger, also zwei Pferde nebeneinander passen da nicht durch.
    Man könnte erst Pferd eins unter der Scheune anbinden und dann Pferd zwei holen oder wegbringen

    Normalerweise geht das aber auch indem man ein Pferd am Strick vorschickt.
    Das geht dann eben vor mir durch die Tür, dann ich und dann kommt das zweite Pferd. Pferd eins kann sich auf der anderen Seite drehen und warten.
    Jetzt stand da aber gestern plötzlich der Wäscheständer.
    Ich konnte Shali dann nur noch den Strick über den Rücken werfen weil kein Platz zum drehen war.

    Und natürlich, die hat sich dann sofort unerlaubt von der Truppe entfernt, blöd war nur das im Eingangsbereich vom Stall die Schubkarre stand.
    Und da stand sie dann also, mit so einem dezenten "Mach das mal weg" Blick. [​IMG]
     
    obsession gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Bodenarbeit, Freiarbeit, Zirzensik..was macht ihr so? - Ähnliche Themen

Was genau versteht ihr unter Bodenarbeit? Was ist sinnvoll?
Was genau versteht ihr unter Bodenarbeit? Was ist sinnvoll? im Forum Bodenarbeit
Pferd steigt bei bodenarbeit
Pferd steigt bei bodenarbeit im Forum Bodenarbeit
Was bei Bodenarbeit machen?
Was bei Bodenarbeit machen? im Forum Bodenarbeit
Aufmerksamkeit bei Bodenarbeit
Aufmerksamkeit bei Bodenarbeit im Forum Bodenarbeit
Lehrgang Bodenarbeit. Wo?
Lehrgang Bodenarbeit. Wo? im Forum Bodenarbeit
Thema: Bodenarbeit, Freiarbeit, Zirzensik..was macht ihr so?