1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bodenarbeit mit Pferd schwierig - frisst dauernd Gras!

Diskutiere Bodenarbeit mit Pferd schwierig - frisst dauernd Gras! im Bodenarbeit Forum; Hallo! Ich reite und betreue seit kurzem das Pferd meiner Freundin. Leider gibt es dort nur ein Viereck und Roundpen mit Gras. Unterm Sattel...

  1. fluffi

    fluffi Guest

    Hallo!

    Ich reite und betreue seit kurzem das Pferd meiner Freundin. Leider gibt es dort nur ein Viereck und Roundpen mit Gras.
    Unterm Sattel erweist sich die Stute als eigentlich brav, außer das sie nicht ruhig traben und galoppieren kann - das Problem aber noch händelbar ist.

    Heute wollte ich sie am Gras-Roundpen longieren. Keine Chance!
    ... ich kann sie nicht mal auf dem Hufschlag hinausschicken weil sie nur Gras frisst. Wenn ich sie mal etwas lauter und energischer wegtreiben will, reißt sie den Kopf hoch, schaut mich ziemlich agressiv an und ich hab das Gefühl sie will nach mir schnappen.
    Wenn ich sie am Strick führe will sie zwar auch dauernd fressen, aber da hab ich sie unter Kontrolle, denn meist bekommt sie dann eine auf die Nase und wird rückwärtsgerichet - nur kann es da auch schon mal vorkommen das sie schnappt.
    Ich hoffe ich bekomme Tipps von euch, sonst macht mir die Arbeit schon bald keinen Spaß mehr.

    lg
     
  2. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Joah, hört sich für mich nach einem klassischen Rollentausch an. Sie ist der Chef und zeigt dir deutlich, was du tun und lassen darfst. Das muss sich natürlich ziemlich schnell ändern. Wenn sie es erst raushabt, wie sie dich "kontrollieren" kann, wirst du es schwer haben. Wenn es nicht jetzt schon sehr schwer wird?! Wie lange geht das schon so?

    D.h. also, du musst absolut konsequent in deinen Reaktionen auf ihr Verhalten sein.
    Fressen ist während der Arbeit absolut tabu.

    Wenn mein Pferd nach mir schnappen würde, aus welchen Gründen auch immer, würde der sofort nen Einlauf bekommen. Geht gar nicht.

    Was macht sie denn, wenn du sie mit der Peitsche antreibst, sobald sie den Kopf in Richtung Gras nimmt? Da wird sie dann grantig und schnappt, oder wie? In dem Moment würde ich noch härter durchgreifen und ihr klar zeigen, dass sie das nicht darf!
     
  3. fluffi

    fluffi Guest

    Hallo!

    Also ich arbeite mit der Stute erst seit ca. 2 wochen - war bis jetzt 3xreiten und heute hätt ich eben mal versucht sie zu longieren. Normalerweise hab ich kein Problem mich durchzusetzen um zu zeigen wer Chef ist - da ich ja auch schon viel erfahrung hab - aba ich hab echt angst das sie agressiv wird und mich beißt.
    ... Wie gesagt, ich arbeite erst kurze Zeit mit ihr, meine Freundin hat sie aber schon so ca. 7 jahre oder so - das ist echt eine verzogene Stute.
    Sobald ich sie von der Koppel hole darf sie am Strick bei mir nicht mehr fressen, das geht ja halbwegs -. aba wie gesagt im Roundpen keine Chance (sobald sie nicht mehr am Strick ist).
    Peitsche habe ich eig keine - weil meine Freundin auch keine verwendet, aba wenn das so weitergeht werd ich mir wohl lieber eine zulegen...
    Der Ablauf im Roundpen ist normalerweise so, dass ich mit ihr reingehe, dann führe ich sie ein paar Runden am Strick und bleib immer wieder stehen, so dass sie auf mich reagiert etc. - das klappt auch, aba sobald ich sie aushänge frisst sie und wenn ich sie mit der Longe wegtreiben will , dann legt sie die Ohren an und bläkt die zähne..
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    blöde Situation.
    Aber ich kann dein Pferd gut verstehen: Das Gras ist nunmal interessanter und mal ehrlich, WAS könntest du ihr in der Situation interessanteres/ besseres anbieten? Nichts! Du hast auf diesem Territorium von vorneherein verloren und es macht auch wenig Sinn das Pferd dann rumzuscheuchen oder fürs Fressen zu bestrafen. Immerhin hast du sie da drauf gestellt. Sie versteht halt nicht, warum sie jetzt nicht fressen darf. Und es wäre unfair sie zu bestrafen. Ich führe ja auch kein Kind in ein Spielzeuggeschäft und verlange dann, dass es sich 100% auf mich konzentriert und dabei noch das ABC lernt.
    Wie ist das eigentlich sonst? Steht sie auf der Weide und kann sich sattfressen? Dann ist Gras nämlich irgendwann nicht mehr so interessant und du könntest sie mit Karottenstückchen z.B. locken.

    Nur so wie das momentan läuft bringst du ihr nur eins bei: wie sie sich dir entziehen kann und das du langweilig bist.

    Ein Pferd muss sich bei der Bodenarbeit freiwillig für dich interessieren sonst bringt das nichts und unter deinen Bedingungen geht das halt gerade nicht.
    Mach das Gras im Roundpen weg oder mach dich irgendwie interessanter als das Gras. Wenn das nicht geht, aufhören oder woanders eben Bodenarbeit machen.
    LG
     
     
  5. fluffi

    fluffi Guest

    Ja, deine Argumente stimmen. Ich finde das Gras am Arbeitsplatz ja auch ned besonders toll... nur leider gibt es dort nur Gras.
    Sie stehen eig. immer auf der Weide und haben dort einen Offenstall... nur ist das Gras auf der Weide natürlich nicht mehr so gut wie das frische im Roundpen.
     
  6. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Wie gesagt, da das Tier ja schon "verzogen" ist (wofür du ja nichts kannst) und agressive Züge zeigt, sehe ich da wirklich keinen Sinn drin die Bodenarbeit unter den Bedingungen weiter zu betreiben. Du hast sehr viel schlechtere Chancen und wahrscheinlich wirds dadurch nur schlimmer statt besser. Wenn ich in einer Situation keine/ kaum Chancen hab erfolgreich zu sein, dann meide ich diese.
    Lass sie an einem langen Strick und mach Führübungen. Lass sie rückwärts, seitwärts treten und bau ihr Stangenlabyrinthe etc. auf. Bodenarbeit muss ja auch nicht immer "frei" gearbeitet werden.

    LG
     
  7. fluffi

    fluffi Guest

    Ja ok, werde es enstweil mit einem langen Strick weitermachen.
    Würde es evtl. helfen, wenn ich beim Longieren eine Peitsche nehme um sie hinauszutreiben?!
    Und was soll ich machen wenn sie nach mir schnappt?

    .. ich glaub ich muss mal schaun wie eine Freundin sie laufen lässt..
     
  8. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Hmm... Also wenn mich mein Pferd versucht zu schnappen, dann klatsch ich ihm eine.
    In der Regel mußt das nicht viel öfter als höchstens 2 oder 3x machen... Dann reicht schon eine etwas "erhobene" Stimme "NEIN!" beim Versuch....

    Oder, nach noch längerer Zusammenarbeit, oftmals entsprechende Körpersprache (Aufrichtung und Spannung im Körper zB).

    Da ist`s mir auch egal, ob das mein eigenes Pferd ist oder ob das Pferd jemand anderem gehört.
    In der Regel geh ich nur an meine eigenen Pferde ran. Oder eben, wenn ich darum gebeten werde....
    Und wenn eines wagt, mich zu beißen - klapperts. Einmal kurz. Das reicht.


    Das Grasproblem... Ist das richtig hohes Gras? Oder kurz?

    Wenn`s hohes/höheres Gras ist, ist die Arbeit dort sicher utopisch. Wenn Pferdi eh nicht so richtig mag... :1:

    Ist`s kürzeres, bin ich der Meinung, dass es das Pferd durchaus lernen kann. Erst recht, wenn das ein von der Koppel deutlich abgegrenzert Bereich ist.
    Allerdings würde ich das Pferd nicht gleich frei arbeiten.
    Sondern eben erstmal an der Longe behalten.

    Wie es dich da beißen soll, ist mir gerade ein kleines Rätsel?!? Gut, wenn du neben ihm läufst, dann kann ich mir das vorstellen.
    Aber wenn du in der Mitte stehst und das Pferd aussen entlang laufen soll - kann es dich ja eigentlich nicht beißen, oder?

    Wie würde ich es angehen, dem Pferd zu lernen, dass hier keine Futter- sondern Arbeitsstätte ist?
    Zum einen würde ich es natürlich erstmal nicht strafen, wenns versucht zu fressen.
    Sondern mit Hilfe der Longe den Kopf nach oben holen (kurze Bewegung! kein Dauerzerren oder ähnliches), unterstrichen mit einem "Nein".
    Und dann natürlich auch vorwärts gehen lassen.

    Wenns während der Bewegung einfach anhält zum Fressen würde ich dieses Anhalten ohne Erlaubnis natürlich schon rechtzeitig unterbinden. Durch Stimme vor allem. Und wenn das nicht reicht durch die Peitsche als verlängerter Arm.
    Nein, dafür muss man nicht hauen.
    Reicht das nicht, würde ich das Pferd mit der Peitsche anticken. Damit es merkt, dass ich das auch wirklich so meine.

    Ja, und der Rest heißt konsequent üben.
    Stück für Stück.
     
  9. fluffi

    fluffi Guest

    Ja, rein aus Reflex hab ich ihr auch immer eine geklatscht wenn sie nach mir schnappt - aba ich hab dann bedenken, dass sich das aufschaukelt und sie dann wirkli mal zubeißt.

    Also es ist eig. kurzes Gras (gestern erst gemäht worden), aber natürlich immer noch besser als das auf der Weide.

    Ich bring sie ja nicht mal auf den Hufschlag beim longieren - sie steht und frisst dann, dann geh ich näher zu ihr hin um sie anzutreiben und eben weil ich dann ziemlich nahe bin bläkt sie die Zähne und da hab ich Angst das sie zubeißt.

    JA Peitsche habe ich eben keine - werd mir aba wahrschl eine zulegen müssen..

    danke, für alle tipps ;)
     
  10. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Nee... Das sehe ich anders. Unser RP ist auch ein Gras-RP und da hat mein Pferd nicht zu fressen. Und das weiß es auch und versteht das sehr wohl und ich hab schon so ein kleines verfressenes Pony ;)

    Ich verstehe deinen Grundgedanken nicht. Wie sollte das denn im Ausritt laufen? Da ist überall Gras...

    Wäre die Bodenarbeit auf der Weide abgelaufen, okay... Dann würde ich es noch verstehen, aber ein Roundpen ist keine Weide.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Sep. 2010
Die Seite wird geladen...

Bodenarbeit mit Pferd schwierig - frisst dauernd Gras! - Ähnliche Themen

Abhärtende Bodenarbeit für Jungpferd
Abhärtende Bodenarbeit für Jungpferd im Forum Bodenarbeit
Bodenarbeit mit Arthrose/Schale Pferd! Tipps ?
Bodenarbeit mit Arthrose/Schale Pferd! Tipps ? im Forum Bodenarbeit
Bodenarbeit mit Problempferd
Bodenarbeit mit Problempferd im Forum Bodenarbeit
Bodenarbeit schwierig mit jungem Pferd
Bodenarbeit schwierig mit jungem Pferd im Forum Bodenarbeit
Bodenarbeit / Arbeit an der Hand mit jungem Pferd
Bodenarbeit / Arbeit an der Hand mit jungem Pferd im Forum Medien
Thema: Bodenarbeit mit Pferd schwierig - frisst dauernd Gras!