1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bodenfreiheit Trennwände gefährlich im Stall ?

?

Ein bodenfreiheit von ca.30 cm unter Stallwände, ist das gefährlich fur Pferde ?

  1. Ja

    100,0%
  2. Nein

    0 Stimme(n)
    0,0%

Diskutiere Bodenfreiheit Trennwände gefährlich im Stall ? im Haltung und Pflege Forum; Ich hab eine Frage und möchte gerne wissen wie Ihr daruber denkt.... Dort wo Ich mein Pferd eingestellt hätte ist unter jeder Trennwand ein...

  1. perrokai

    perrokai Neues Mitglied

    Ich hab eine Frage und möchte gerne wissen wie Ihr daruber denkt....

    Dort wo Ich mein Pferd eingestellt hätte ist unter jeder Trennwand ein bodenfreiheit von ca. 32 cm.... Es ist ein Matrazenhaltung und es wird jeder zwei/drei Monate augemistet.

    Ich persönlich denke das jeder freie raum was immer enger wird ein einklemmungsgefahr ist fur ein Pferd. Der SB meint das das normal ist und ungefährlich....

    Wenn Ihr zweifelt, frag erst mal nach, such nach die Richtlinien fur Stallbau oder beim Tierschutzgesetz, FN, nachfragen oder es gibt auch Literatur . Euere Meinung ist mir ganz wichtig und auch fur die Pferde ist es ganz wichtig.

    Was auch ganz wichtig ist oder das Ihr weißt oder das es schon mal zu Unfälle oder verletzungen gekommen ist dadurch....

    Ich sag schon Danke.....:yes:
     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    also ich weiß von diesen Turnierzelten, die ja nur mit so Panels aufgebaut sind, dass da der Bodenabstand eine Mindestgröße haben muss, damit sich die Pferde nicht einklemmen können. Ich glaube das war mind. 40cm ???
    Da gibts einen Richtwert. Die Turnierzeltleute halten sich da streng dran, wegen solcher Unfallgefahr.
    Tut mir sehr leid mit deinem Friesen, das ist echt schrecklich.
    Frag doch mal bei der LAG nach, oder bei Turnierzeltverleihern.
    LG
     
  3. Aila

    Aila Inserent

    Ob es da generell eine Standardhöhe gibt weiß ich nicht, aber ich finde es richtig
    gefährlich wenn der Abstand so hoch ist das ein Pferd beim wälzen mit dem Bein
    dort hängen bleiben kann.
    Dort würde ich mein Pferd nicht mehr hinstellen wollen.
    Das tut mir wirklich Leid mit deinem Pferd.

    Liebe Grüße
     
  4. SaMo

    SaMo Pferdephysiotherapeutin

    Also es gibt Maße für Boxen, ob es Vorschriften oder Richtlinien sind weiss ich leider nicht.

    Der Bodenabstand für Zwischenwände:
    - max 5cm bei Pferde
    - bei Fohlen 2 cm

    Alles was höher ist birgt große Verletzungsgefahren...

    Sandra
     
  5. Texas

    Texas Inserent

    huhu,

    ich finde das auch net so gut.aufjedenfall nicht wenn sich dort ein pferd festlegen kann.habe aber auch schonmal gesehen das es so schlitze gab,damit die pferde sich sehen konnten,wenn sie lagen.

    lg
     
  6. Katrin

    Katrin Inserent

    Ich hab es auch schon öfter mitbekommen, dass sich ein Pferd bei solchen Boxenabständen festgelegt hat. zum Glück ist nie was ernstes passiert, aber ich möchte auch nicht darüber nachdenken, was alles hätte passieren können...
    Was du machen kannst, frag den Stallbesi, ob er dir Bretter dranmachen kann in der breite des freien Abstandes, zur Not biete ihm an, dass du es selber machst oder wenigstens die Bretter besorgst. Normalserweise ist das kein Problem, haben einige Leute am Stall gemacht.

    Liebe Grüße
     
  7. guy

    guy Inserent

    Also 32 cm finde ich persönlich zu niedrig wenn die Bretter nicht bis auf die Erde gehen sollen, vorallem wenn durch Matrazenstreu der Abstand noch enger wird.
    Entweder höher machen damit sich das Pferd beim hinlegen auf gar keinen Fell festlegen kann, oder max. 5 cm!
     
  8. perrokai

    perrokai Neues Mitglied

    Sandra, danke, das hab Ich auch auf Internet ergendwo gelesen aber weisst du vielleicht Wer das so bestimt hat und wo das steht, in ein Buch vielleicht ?
     
  9. SaMo

    SaMo Pferdephysiotherapeutin

Thema: Bodenfreiheit Trennwände gefährlich im Stall ?