1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Borreliose vererbbar auf Fohlen???

Diskutiere Borreliose vererbbar auf Fohlen??? im Sonstiges Forum; Weiß jemand vielleicht, ob eine erkrankte Mutterstute dem Fohlen irgendwas von der Borreliose "mitgeben" könnte? Ich habe bis jetzt gelesen, dass...

  1. DasBoo

    DasBoo Inserent

    Weiß jemand vielleicht, ob eine erkrankte Mutterstute dem Fohlen irgendwas von der Borreliose "mitgeben" könnte? Ich habe bis jetzt gelesen, dass es beim Menschen durchaus zu Schädigungen des Babys komen kann, angeblich aber bei Pferden nicht durch`s Blut übertragen wird. Weiß jemand konkretes?
    Lieben Dank vom Boo
     
  2. Katrin

    Katrin Inserent

    Naja, ich hab mich nicht so sehr damit beschäftigt, aber ich denke, dass, wenn es beim Menschen übertragen werden kann, es beim Pferd sicher auch so ist. Da würd ich mal in einer Uniklinik anrufen, die können dir bestimmt weiterhelfen. Und sag uns danna uch bitte bescheid, möchte das doch gerne wissen :1:

    Liebe Grüße
     
  3. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hallo,

    erstmal: Borreliose ist ja keine Erb- sondern eine Infektionskrankheit, und auch nicht an einen Gendefekt gekoppelt. Also kann sie sowieso nicht vererbt werden - sondern höchstens übertragen.

    Es gibt Studien, die eine Übertragung von Borreliose-Erregern während der Trächtigkeit von Stute auf Fohlen ausschließen. Allerdings sind diese Studien - so wie quasi alle um Borreliose, was ja auch diagnostisch schwer zu bestimmen ist - nicht umfassend.
    Sobald das Fohlen aber geboren ist und das - lebenswichtige - Kolostrum saugt, übertragen sich nach einer dieser Studien Borreliose-Antikörper von der Mutterstute auf das Fohlen. Krankheitssymptome wurden dabei in den ersten zwei Lebensjahren der Fohlen nicht beobachtet.
    (Nachzulesen unter: http://www.tierklinik-hochmoor.de/tkh/index.php?id=52)

    Ich persönlich würde noch eine Anmerkung machen: Die Stute muß die Borreliose ja auch irgendwo her haben. Diese wird bekanntlich durch Zecken übertragen (die Lyme-Borreliose, aber jetzt mal in Kurzform). Es ist also vielleicht nicht ratsam, Stute und Fohlen dann in demselben, "zeckenverseuchten" Gebiet zu halten, oder?!
    Das sollte man bedenken.

    Gruß, Charly
     
  4. DasBoo

    DasBoo Inserent

    Hi! Vielen Dank für Deine Einschätzung Charly. Ich habe mich falsch ausgedrückt. Meinte natürlich Übertragung von Mutter auf Fohlen in irgendeiner Form. Das Fohlen wird ja zwangsläufig die ersten Monate bei der Mutter verbringen, so dass eine Trennung aus diesem Gebiet nicht möglich ist, es sei denn, man wünscht die reine Boxenhaltung.

    Für alle Interessierten habe ich hier noch eine Info-Website gefunden: http://borna-borreliose-herpes.de

    Ferner frage ich gerade bei Kliniken an und werde über das Ergebnis gern berichten.
     
     
Die Seite wird geladen...

Borreliose vererbbar auf Fohlen??? - Ähnliche Themen

Borreliose
Borreliose im Forum Sonstiges
Borrelioseimpfung
Borrelioseimpfung im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Borreliose
Borreliose im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Thema: Borreliose vererbbar auf Fohlen???