1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Boulonnais

Diskutiere Boulonnais im Pferderassen Forum; Das ist unsere Boulonnais Stute mit dem Namen El Courage. Ich liebe diese Stute einfach, da Sie sehr ehrlich, feinfühlig und auch so gar nicht...

  1. El Courage

    El Courage Neues Mitglied

    Das ist unsere Boulonnais Stute mit dem Namen El Courage. Ich liebe diese Stute einfach, da Sie sehr ehrlich, feinfühlig und auch so gar nicht flekmatisch ist, wie man es den Kaltis nachsagt.
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  2. Lancis

    Lancis Inserent

    Gefällt mir gut deine Stute:yes:
    erzähl doch mal was mehr über diese Rasse,sagt mir nämlich so gar nix:1: und würde mich interessieren!
     
  3. katruschka

    katruschka Neues Mitglied

    hey,
    ganz süße stute hast du da aber ich würd auch gerne was über die rasse wissen, hab noch nie was davon gehört:twitcy:

    liebe grüße
     
  4. El Courage

    El Courage Neues Mitglied

    Geburtsland
    Frankreich

    Ursprünge der Rasse
    Der Boulonnais besitzt eine unterschiedliche Abstammung zum Percheron hat aber genau so viel orientalischen Blut. Beide Rassen sind sich sehr ähnlich. Das erste Zufügen östlichen Blutes kam von der Kavallerie „numide", die einige Zeit auf den Küsten der Nordsee stationiert waren .Durch die Kreuzzüge und die spanische Besetzung von Flandern, wurde die Boulonnais Stuten mit noch mehr östlichem Blut versehen.
    Der Boulonnais, ist unter diesem Namen seit dem XVII. Jahrhundert bekannt. Die Wiege der Rasse liegt zwischen Boulogne, Desvres und der Marquise, sowie in den niedrigen Ebenen von Wateringues, die sich nach Osten bis zur Region von Bourbourg erstrecken. Die Stuten wurden durch zwei Kriege grausam geprüft und es kam zu großen Verlusten. Nach Kriegsende wurden die verbliebenen Tiere von Züchter, die durch das belgische Land reisten, um die weit verstreuten Tiere wiederzufinden, eingesammelt. So konnte diese Rasse überleben. Obwohl es sich um ein schweres Pferd (vergleiche verwandtet Rassen) handelt, hat der Boulonnais trotzdem eine Eleganz und einen einzigartigen Ausdruck

    Beschreibung

    * Kopf:
    elegant, im Gesamt kurz und breit
    * Exterieur:
    -Hals: dick, dichte Mähne in verschiedener Länge
    -Brust: breit, kurze Flanken
    -Kruppe: voluminös, abgerundet, muskulös, dichter Schweif, hoch angebunden
    -Gliedmaßen: stark
    * Größe:
    zwischen 155 und 170 cm
    * Farbe:
    die erste Zählung der Hengsten, die von den Gestüten in 1778 durchgeführt worden sind, zeigt, dass die dominierenden Farben Rappe und Dunkelbraun waren Farben, die jetzt praktisch verschwunden sind.Ein Jahrhundert später, in 1880, wird die Farbe Schimmel als ein Kriterium für die Reinheit der Rasse wichtig.Die Fohlen kommen als eintönige Füchse zur Welt. Diese Farbe entwickelt sich zum Schimmel. Mit dem Alter wendet sich die Farbe Schimmel in ein glänzendes und leicht bläuliches Perlmutweiß.

    * Interieur:
    er ist sehr elegant und reinrassig, was ihn als der „Vollblüter" unter der Kaltblüter bezeichnen lässt.
     
     
  5. Lancis

    Lancis Inserent

    Hey,super danke für die tollen Infos zu der Rasse:yes:
    wirklich eine spannende Geschichte!
    wenn du noch mehr Bilder hast zeig sie mal,vielleicht so ein Pferd in Bewegung?
     
Thema: Boulonnais