1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bräuchte dringend mal eure Hilfe =)

Diskutiere Bräuchte dringend mal eure Hilfe =) im Westernreiten Forum; Hallo, :1: ich bin derzeit am überlegen mir ein Pferd anzuschaffen. Bevorzugt einen sportlichen Haflinger. Nachdem ich noch nichts passendes...

  1. Lisl_bbg

    Lisl_bbg Guest

    Hallo, :1:
    ich bin derzeit am überlegen mir ein Pferd anzuschaffen. Bevorzugt einen sportlichen Haflinger. Nachdem ich noch nichts passendes gefunden habe, habe ich mir überlegt einen 3-4 Jährigen zu kaufen. Die zur Auswahl stehen sind aber alle komplett roh. Da ich zwar schon eine sehr lange Zeit freizeitmäßig westernreite bzw. davor Englisch geritten bin, aber noch keine Erfahrungen mit dem Einreiten bzw. Ausbilden eines solchen Pferdes habe, dacht ich mir ich frag mal so rum was ihr so dazu sagt. Hat jemand Tipps oder hat jemand selbst schon sein Pferd freizeitmäßig Westernausgebildet (habe keine Turnierabsichten)? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Ist ein Beritt doch besser? oder was erfordert es für ein Können/Erfahrung so ein Pferd einzureiten? Habe zwar viele Pferdefreunde die mir schon ein bisschen weitergeholfen haben aber wollte einfach mal eure Meinungen hören.
    In dem Stall ich den ich gehen werde falls es zum Pferdekauf kommt habe ich auch tatkräftige Unterstützung. Ein reiner Freizeitstall wobei die meisten davon Englisch reiten. Also such ich nurn ambitionierte Western-Freizeitreiter die mir einfach mal Ihre Erfahrungen und Tipps geben können.
    Freue mich auf eure Antworten.
    Lg Lisa
     
  2. coole-socke

    coole-socke Inserent

    ich persönlich würde es niemand raten das ohne hilfe zu versuchen- man kann viel zu viel falsch machen... teilberitt und konsequente ausbildung unter aufsicht, kein thema, aber allein vor sich hinwursteln und mal diesen oder jenen was fragen funktioniert nicht... such dir einen guten ausbilder der das mit dir zusammen macht, und dann kann`s losgehen. einen rohen 4-jährigen zu kaufen ist ne gute wahl, der hatte zeit vernünftig groß zu werden und es hat noch keiner dran gepfuscht- jetzt noch geduldig und vorsichtig ausbilden und die nächsten 2 jahre langsam tun, dann hast`n pferd das auch echt ne chance hat bei guter gesundheit alt zu werden...
     
  3. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich hab das Experiment Jungpferd vor nem halben Jahr gewagt.. *g* Hab mir eine rohe dreijährige gekauft und bilde die größtenteils selber aus.
    Allerdings hab ich vorher schon immer wieder mal Jungpferde unter meinen Fittichen gehabt und - viel wichtiger - mein Trainer ist immer da, hilft mir und unterstützt mich, bzw hockt auch mal selber aufs Pferd wenns nötig ist.
    Ganz alleine hätte ich mich das glaub ich nicht getraut, aber so mit Trainer an der Hand geht das ganz gut bisher... ;)

    Ich würde an deiner Stelle gucken, dass du einen kompetenten Trainer findest, der dir da hilft und dir "auf die Finger guckt", eventuell auch mit Teilberitt.
     
  4. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Das die 3-4 Jährigen noch komplett Roh sind die zur Auswahl stehen ist gut. Solltest du ein fertig zugerittenes Pferd finden, das 3-4 jahre alt ist: FINGER WEG !!!! Viel zu früh zugeritten und unvorhersehbare Folgeschäden fürs Pferd. Das sind dann so "tolle" Tiere die man mit 12 Jahren erlösen muss :no:
     
  5. Lisl_bbg

    Lisl_bbg Guest

    ok danke für eure tipps dann werd ich mich mal auf die suche nach einem trainer machen. vielleicht finde ich ja was passendes, aber nachdem es mit dem pferdekauf nicht eilt und ich nichts überstürzen will hab ich ja genug zeit was passendes zufinden.
    danke!
    Lg lisa
     
  6. Maple Sina

    Maple Sina Neues Mitglied

    Also um ein Pferd anzureiten brauchst du viel Zeit und Geduld. Vorerst sollltest du viel Bodenarbeit machen, die helfen dabei, dass dein Pferd mekt, dass nicht alles was du tust schlimm ist und das deinem Pferd nichts passiert. Trotzdem solltest du dir Hilfe holen. Junge Pferde sind nicht immer ganz einfach und testen sehr viel aus. Außerdem solltset du deinem Pferd nicht zu viel auf einmal zu muten. Finde den richtigen weg zwischen zu viel und ausreichend.
    (Es gibt in Deutschland viele Gute und bekannte Leute, die Pferde ausbilden. Kostet aber relativ viel Geld.) Also wenn du dein Pferd selber anreiten willst dann überleg dir gut, ob du ausreichend erfahrung hast und in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren kannst.
    LG
     
  7. OneEleven

    OneEleven Inserent

    Muss es unbedingt ein junges rohes Pferd sein? Warum nicht ein älteres gut ausgebildetes von dem Du erstmal lernen kannst?

    Ne Freundin von mir kaufte sich auch ein Jungpferd, weil sie dachte, dass es ja nicht so schwer wäre.

    Das Pferd ist jetzt 6 und kann gar nichts. Nichtmal richtig gerade auslaufen.... Sie hat nämlich keinen Trainer vor Ort und hat sich das ganze einfach falsch vorgestellt!

    Wenn Du kaum Erfahrung im Westernreiten hast, würde ich Dir eher empfehlen, dir ein ausgebildetes Pferd zu kaufen, von dem Du was lernen kannst und das du vllt noch weiter fördern kannst.
     
  8. Chilly

    Chilly Inserent

    Hi,

    ich schließe mich den anderen an. Wenn ein guter Trainer dabei ist, spricht eigentlich nichts dagegen. Du selber solltest eben schon gut genug reiten können, dass Du viel Gefühl für´s Pferd hast und die Hilfengebung ohne großes Überlegen kommt. Am besten nimmst Du Dir zur Suche nach einem passenden Pferd einen RL oder sonst jemanden mit der weiß, wie gut Du reitest und ein bischen abschätzen kann, welches Pferd Dir liegen könnte.

    Auch OneElevens Überlegung finde ich nicht schlecht, allerdings ist eben ein Pferd was eine gewisse Grundausbildung hat meist etwas und es sollte Dich jemand beraten, der beurteilen kann, ob das Pferd seinem Alter entsprechend ausgebildet wurde oder ob da irgendwo "gepfuscht" wurde. (Gut, alles kann man meistens nicht absichern).

    Auch als "nur" Freiszeitreiter ist es wichtig einen guten Trainer zur Seite zu haben, damit sichergestellt ist, dass Du auch lange Freude ein deinem Pferd hast.


    LG und viel Glück bei der Suche!

    PS. Kannst ja mal schreiben in welchem Landkreis Du wohnst, vielleicht kennt ja hier im Forum jemand einen guten Ausbilder.
     
Die Seite wird geladen...

Bräuchte dringend mal eure Hilfe =) - Ähnliche Themen

Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang)
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang) im Forum Pferde Allgemein
Gebrauchter Springsattel
Gebrauchter Springsattel im Forum Ausrüstung
Bräuchte mal Rat - plötzlicher Futterneid
Bräuchte mal Rat - plötzlicher Futterneid im Forum Sonstiges
Bräuchte mal ein paar Tipps...
Bräuchte mal ein paar Tipps... im Forum Reitbeteiligung
Bräuchte Hilfe beim Verkauf meines Pferdes - Preis?
Bräuchte Hilfe beim Verkauf meines Pferdes - Preis? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Bräuchte dringend mal eure Hilfe =)