1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bräuchte mal bitte Hilfe - Fußfolge Stangen

Diskutiere Bräuchte mal bitte Hilfe - Fußfolge Stangen im Allgemein Forum; Also folgendes^^ Mir wurde die Frage gestellt: Wie bestimmst du mit welchem Fuß dein Pferd zuerst über eine Stange geht.. MIt dieser Frage bin...

  1. Chantiii

    Chantiii Neues Mitglied

    Also folgendes^^
    Mir wurde die Frage gestellt: Wie bestimmst du mit welchem Fuß dein Pferd zuerst über eine Stange geht..
    MIt dieser Frage bin ich ziemlich überfordert (reite auch erst seit kurzem) und wollte wissen ob ihr mir bitte so schnell wie möglich helfen könnt :)
    Tut mir leid wenn ihr mich jetzt für völlig verblödet haltet ^^
     
  2. Hafi_96

    Hafi_96 Inserent

    Ui, also ich reite zwaar schon waslänger aber über diese frage hab ich ncoh nie nachgedacht:D
    muss ich mal gucken:D
    Bin mal gespannt auf antworten ;)
     
  3. Lysett

    Lysett Inserent

    Also, ich habe noch nie versucht mein Pferd mit einem bestimmten Huf zuerst über eine Stange zu reiten, schön flüssig drauf zu, das wars =)

    Wieso sollte man das denn iwie beeinflussen?
     
  4. Jörg

    Jörg Inserent

    wie Meinst du das denn?
    Generell immer oder in bestimmten Gangarten,ich mache mir da eigentlich nur im
    Galopp Gedanken zb.beim Springen und da ist es eigentlich ganz einfach
    Über Gewichts und Schenkelhilfen
     
     
  5. Loriot

    Loriot Inserent

    Ich versteh die Frage auch nicht so ganz...das einzige was ich mir vorstellen kannst, was du meinst ist, einen fliegenden Wechsel vor dem Sprung zu machen, damit das Pferd auf der anderen Hand, als angeritten, drueber springt...meinst du das so?
     
  6. Lysett

    Lysett Inserent

    Ach, so kompliziert?

    Ich dachte sie redet einfach von Schritt, Trab, oder Galoppstangen und möchte beeinflussen mit welchem Huf das Pferd als erstes drüber geht?!^^
     
  7. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Beim Westernreiten im Trail trainiert man so etwas. Aber nur im Schritt, bzw. aus dem Stand. Es ist wichtig jeden Fuß des Pferdes einzelnd kontrollieren zu können. Man beginnt das so zu üben, das man vor einer Stange hält und mit dem Schenkel treibt, der auf der Seite ist mit dessen Vorderfuß das Pferd über die Stange treten soll. Ist es mit dem einen Fuß drüber stoppt man und lobt, macht Pause. Dann ist das nächste Bein dran. Das Pferd und der Reiter sollen so ein besseres Gefühl füreinander bekommen und das Pferd soll zu hören und über das über die Stange treten nachdenken. Es wird seine Koordination so verbessern und ich kann als Reiter auch über einer Stange halten und wenden, seitwärts etc.
    LG
     
  8. Loriot

    Loriot Inserent

    Ich glaube fuer uns alle waehre es einfacher wenn Chantiii erklaeren wuerde was sie meint, weil ich glaube es hat jeder was anderes verstanden...
     
  9. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Chantii hat das schon richtig formuliert!
    Wenn sie im Schritt über eine am Boden liegende Stange reiten will, wie kann sie beeinflussen, mit welchem Vorderbein das Pferd den ersten Schritt macht.

    Oder, sie steht vor einer Stange und das Pferd soll mit dem rechten bzw. linken Vorderbein auf Ansage über die Stange treten.

    Beim Westernreiten ist dies eine sehr gute Übung, um Gefühl für den Bewegungsablauf und die Fußfolge des Pferdes zu bekommen. Im Gegenzug lernt das Pferd, auf die Signale des Reiters zu achten und es dient im Ganzen der Aufmerksamkeit und dem Gehorsam!

    Zur ersten Übung:
    Zunächst einmal muß man erspüren, welches Vorderbein gerade nach vorne schwingt, man kann es ja auch an der Bewegung der Schulter erkennen.
    Reitet man auf die Stangen zu, muß man durch das Tempo die Schrittlänge regulieren, um dann mit dem gewünschten Vorderbein als erstes über die Stange zu gehen.
    Es ist eine hervorragende Konzentrationsübung für Pferd und Reiter!

    Zur zweiten Übung:
    Hier muß das Pferd schon etwas weiter ausgebildet sein, um den Hilfen folgen zu können. Normalerweise soll das Pferd mit dem Bein antreten, das durch Schenkeldruck aktiviert wird. Man kann die entsprechende Hüftseite im Sattel leicht vorschieben, um die Bewegung zu unterstützen.
    Reagiert das Pferd wie gewünscht, dann sofort loben!
    Reagiert es falsch, ignorieren und wieder versuchen.
     
  10. Piennie

    Piennie Inserent

    Danke Gromit und Wanderreiter, in der englischen Reiterei wird darauf eigentlich kein Wert gelegt. Aber es hört sich nach einer interessanten Übung an, die ich auch mit meinen Dicken üben werden.
     
Die Seite wird geladen...

Bräuchte mal bitte Hilfe - Fußfolge Stangen - Ähnliche Themen

Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang)
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang) im Forum Pferde Allgemein
Gebrauchter Springsattel
Gebrauchter Springsattel im Forum Ausrüstung
Bräuchte mal Rat - plötzlicher Futterneid
Bräuchte mal Rat - plötzlicher Futterneid im Forum Sonstiges
Bräuchte mal ein paar Tipps...
Bräuchte mal ein paar Tipps... im Forum Reitbeteiligung
Bräuchte Hilfe beim Verkauf meines Pferdes - Preis?
Bräuchte Hilfe beim Verkauf meines Pferdes - Preis? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Bräuchte mal bitte Hilfe - Fußfolge Stangen