1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauch mal euren konkreten Rat bei Entscheidung Deckenkauf!

Diskutiere Brauch mal euren konkreten Rat bei Entscheidung Deckenkauf! im Pferde Allgemein Forum; Hab grad meine Bestellung von Krämer erhalten. Hab da zwei Decken bestellt , zur Auswahl. Einmal die Horseware Rhino Wug medium (Ripstop 1000...

  1. Yvonne

    Yvonne Inserent

    Hab grad meine Bestellung von Krämer erhalten. Hab da zwei Decken bestellt , zur Auswahl. Einmal die Horseware Rhino Wug medium (Ripstop 1000 Denier, Wug Schnitt, also am Hals etwas hoch gezogen, durch Aquatrans Barriere absolut wasserdicht und trotzdem atmungsaktiv, 200 gr. Fütterung) und die Outdoordecke Maloja von Felix Bühler (sagt mir garnichts, so qualitätsmässig, Oxford Ripstop 600 Denier, Baumwollinnenfutter (330 gr Fütterung) lässt sich herausnehmen, dadurch kann man sie auch als Übergangsdecke nutzen, zusätzlicher Bauchlatz, wasserdicht und atmungsaktiv, allerdings hat Atmungsaktivität gegenüber Horseware mit drei Sternen nur einen stern bekommen, Dichtigkeit is bei beiden gleich).

    Also ich find ja beide gut. Von Horseware stimmt halt auf jeden Fall die Qualität, das weiss ich. Felix Bühler sagt mir nix. Allerdings finde ich die Lösung mit demm Herausnehmbaren Innenteil sehr praktisch! Preislich liegt zwischen den Decken zehn Euro (Horseware is teurer). Mein Pferd steht über Tag immer draussen mit unseren anderen vier Pferden, demnach gerne mal ne Rangelei und kaputte Decken.
    Ich kann mich so garnicht entscheiden! Könnt ihr mir helfen? :o
     
  2. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Ich kenn auch nur die Horseware vom Namen her.Die sollen doch auch besonders stabil sein. Bei nur 10 Euro Preisunterschied würd ich wohl zu der tendieren.
     
  3. Yvonne

    Yvonne Inserent

    Ui, erst mal danke für die schnelle Antwort. Steh hier echt aufm Schlauch :( Hab grad beide aufprobiert. Liegen beide gut. die Felix Bühler liegt auch ohne Innenfutter gut. Also daran solls nicht liegen.

    Für genaue Bilder und Texte könnt ihr (wenn ihr das Prospekt bekommen habt) auch in der "Deckenparade" von Krämer nachschauen.

    Kann vielleicht noch jemand was zu der Qualität von Felix Bühler sagen?

    Danke schonmal für alle Antworten :)
     
  4. Trakehnerfan

    Trakehnerfan Guest

    huhu yvonne,

    wofür willst du die decke denn einsetzen? tagsüber als koppeldecke oder nachts als stalldecke?

    von felix bühler hatte ich mal ne abschwitzdecke, die war solange klasse, bis ich sie das erste mal bei 30 grad gewaschen habe, danach war sie so geschrumpft und aus der form gegangen, dass sie als morderne kunst durchging............ :D

    die horseware haben meine pferde als koppeldecken. ich hab auch die medium und wenn es wirklchi mal -15 grad haben sollte, kommt da noch ne abschwitzdecke drunter...................

    was mir allerdings an deiner beschreibung der felix bühler gefällt, ist der bauchlatz, ich bin überzeugter bauchlatzfan, allerdings eher für stall- als für koppeldecken............
     
     
  5. Yvonne

    Yvonne Inserent

    Also die sollte schon als reine Koppeldecke genutzt werden. Für den Stall hab ich ne dicke Wolldecke. Aber die muss eben Wind und Wetter stand halten und auch ein bisschen Klopperei unbeschadet überstehen (mein Pferd is rangniedrig und spielt sehr gerne, und die anderen gehen da sehr gerne drauf ein ;-)).
    Ja, Bauchlatz is nicht schlecht. Allerdings tendiere ich glaub ich doch eher zu der Horseware (wenn keiner was zu Bühler sagen kann). Bei der Bühlerdecke is das Innenfutter nämlich mit Klettverschluss rein - und rauszunehmen, und ich weiss nicht wie das so beim Toben und generell hält. Bei Horseware weiss man eben was man hat :) Oder :confused:
     
  6. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Ich habe zwei Decken von Horseware, mein Pferd kommt im Winter tagsüber raus, und ich bin mit den Decken total zufrieden. Die alte ist jetzt mal ersetzt worden, jetzt hab ich die Amigo medium, und bin sehr zufrieden.

    [​IMG]
     
  7. Yvonne

    Yvonne Inserent

    Danke für die Ratschläge! Ich hab mich jetzt auch für die Horseware entschieden. Die ist meiner Meinung nach einfach besser verarbeitet. Und ne Übergangsdecke hab ich noch, so dass ich die andere im Prinzip deswegen nicht nehmen musste. Naja Horseware is eben Horseware. Bin mal gespannt wie lange die meinem Monster standhält :D Bis jetzt musste ich zu jeder wintersaison ne neue Decke kaufen. Waren aber auch nie "Markendecken. Jetz versuch ichs mal. Ich hoffe ich werd nicht enttäuscht. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Brauch mal euren konkreten Rat bei Entscheidung Deckenkauf! - Ähnliche Themen

Brauche euren Rat bzgl. Mutter-Kind-Kurs
Brauche euren Rat bzgl. Mutter-Kind-Kurs im Forum Allgemein
Brauche dringend euren RAT !!
Brauche dringend euren RAT !! im Forum Allgemein
Brauche mal euren Rat!
Brauche mal euren Rat! im Forum Ausrüstung
Brauche Euren Rat
Brauche Euren Rat im Forum Sonstiges
Brauche dringend euren Rat...
Brauche dringend euren Rat... im Forum Pferde Allgemein
Thema: Brauch mal euren konkreten Rat bei Entscheidung Deckenkauf!