1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche dringend Hilfe

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diskutiere Brauche dringend Hilfe im Allgemein Forum; Hallo Ihr Lieben Ich habe ein Problem und weiß eigendlich auch gar nicht so wirklich wie ich anfangen soll Euch das zu beschreiben... Ich habe...

  1. zuckerschnute162

    zuckerschnute162 Gesperrt

    Hallo Ihr Lieben

    Ich habe ein Problem und weiß eigendlich auch gar nicht so wirklich wie ich anfangen soll Euch das zu beschreiben...
    Ich habe eine super Reitbeteiligung und reite nebenbei ab und zu noch eine alte Dame (Fee)...
    Um diese alte Dame geht es auch...
    Die Besitzerin von dem Pferd hat mich so wie es aussieht angelogen da ich heute von Ihrer ehemaliegen besten Freundin erfahren habe das Fee Arthrose im Rücken haben soll...
    Sie soll auchschon älter sein als wie sie sagt...
    Ich weiß nicht wirklich was ich glauben soll davon da ich beide noch nicht so lange kenne...
    Was soll ich machen???
    Soll ich die Besitzerin drauf ansprechen oder lieber nicht???
    Eigendlich darf sie dann doch gar nicht mehr geritten werden oder???
    Mir schwirren grade so viele Fragen im Kopf rum und weiß nicht was ich machen soll...
    Was würdet ihr an meiner Stelle machen???

    Das wäre ganz lieb wenn Ihr mir etwas weiter helfen könntet...

    Lieben Gruss und schonmal ein ganz dickes danke im voraus... Eure zuckerschnute​
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Feb. 2007
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hallo Zuckerschnute,

    Arthrose "im Rücken"??? das hört sich für mich schonmal unprofessionell an. Arthrose ist eine degenerative Gelenkerkrankung - Gelenke im Rücken?!
    Natürlich kann es durch Arthrose auch zu Verspannungen im Rücken kommen, da das Pferd versucht, Schmerzen durch vermehrtes Anspannen der Rückenmuskulatur entgegenzuwirken.

    Welchen Eindruck macht Fee denn? Stolpert sie oft? Geht sie durchs Genick? Drückt sie den Rücken weg? Läuft sie anfangs klamm, nach längerem Schritt besser?

    Übrigens: KEINE Bewegung ist für ein Pferd, was tatsächlich Arthrose hat, GIFT! Ob Bewegung nun reiten sein muß - OK, da gibt es vielleicht bessere Alternativen.

    Grundsätzlich würde ich sagen: Es gibt immer wieder intrigante Leute - wenn Fee einen guten, schmerzfreien Eindruck macht, würde ich mal annehmen, daß die Besitzerin sich gut um sie kümmert und weiß, was sie ihr zumuten kann und auch sollte, und was nicht. Wirkt die Stute hingegen krank und voll Schmerzen - sprich die Besitzerin auf diesen EINDRUCK an, NICHT "die und die hat gesagt...".

    Gruß, Charly
     
  3. Ida

    Ida Inserent

    ist zwar nicht das thema, aber was ist jetz aus dem pferd mit der vielleicht-hufrehe geworden? du hat einfach nix mehr geschrieben, weil niemand mehr einen kommentar abgegeben hat, DU hast aber doch auch keine neuen nachrichten mehr geschrieben (????):confused2:
     
  4. zuckerschnute162

    zuckerschnute162 Gesperrt

    Hi Charly

    Erstmal danke zu deinem Beitrag... Vieleicht habe ich da auch was verwechselt wegen der Arthrose und sie hat mit dem Rücken was anderes... Zu der Besitzerinn ist zu sagen das sie gar keine Ahnung von Pferden hat... Sie macht mit Fee auch so gut wie gar nichts... Reiten kann sie sie sowieso nicht da sie bei ihr den Rücken wegdrückt... Bei mir macht sie das nicht... Sie ist vor kurzem ganz komisch gelaufen und da ist uns aufgefallen das der Sattel voll kaputt ist und viel viel zu eng... Wir haben Ihr denn mal den alten Dressur Sattel von einer Bekannten aufgelegt und der hat gepasst... Seitdem reite ich sie denn nur mit dem Sattel... Sie geht zum Anfang schon einbischen komisch und stolpert dann auch sehr oft... Wenn sie denn erstmal warm ist dann geht es... SIe drückt den Rücken nicht weg und geht richtig klasse... Bei ihr merkt man das auch wenn man draufsitzt das sie nochwas machen will... Ich weiß nicht ob ich sie weiter reiten soll oder nicht... Mir tut das voll weh das alles so zu hören und nicht zu wissen was ich glauben kann und was nicht...
     
     
  5. zuckerschnute162

    zuckerschnute162 Gesperrt

    hi ida

    was soll aus dem pferd geworden sein... er hat kein hufrehe und geht wieder super... er hat neue und auch andere eisen bekommen, seine neuen fesselkopfgamaschen und es klappt super...
     
  6. Katrin

    Katrin Inserent

    Erstmal muss ich sagen, dass es auch im Rücken Arthrose gibt, nennt sich Spondylose. Zeichnet sich so ab, dass im Wirbel kleine Verknöcherungen (so genannte Nasen) zu sehen sind und im schlimmsten (oder auch besten) falle können diese Nasen eine Brücke zwischen den Wirbeln bilden. Das gute daran ist, dass es keine Reibung mehr gibt, dass schlechte ist, dass das Tier (Pferd, Hund, Katze etc. ) die Bewegung natürlich nicht mehr so ausführen kann und dementsprechend steif läuft und auch bestimmte Sachen einfach nicht mehr machen kann.

    ich würde auch sagen, achte darauf, wie es dem Pferd geht. Das alter ist dann auch relativ egal, wenn das Pferd einigermassen gut bemuskelt ist und einigermassen Kondi hat kannst du relativ normal reiten. Ansonsten, sollte das nicht der Fall sein, sprich die Besi mal ganz unbefangen darauf an, so wie Charly schon sagte.

    Liebe Grüße
     
  7. Urmel

    Urmel Guest

    würd auch mal drauf achten wenn du sie bewegst!!

    Dann frag doch mal die Besi einfach, was da los ist!
    die kann dir am besten weiterhelfen, weils nur die weiß was los ist!
     
  8. SandraVogel

    SandraVogel Neues Mitglied

    Guten abend Zuckerschnute,
    ich pflege auch eine ältere Stute, die ist jetzt 18.Es ist normal das sich ältere Pferde erst ein wenig "warm" laufen müssen, vor allem bei Boxenhaltung.Aber man sieht ein großen Unterschied zwischen schmerzhafter Bewegung oder einfach nur die alten Knochen wieder in Schwung bringen.Schau dir deine Fee genau an und achte auf Ihr Verhalten.Wenn du dir nicht sicher bist, dann sprech die Besitzerin einfach darauf an. Du mußt sie ja nicht zur Rede stellen, sondern nur freundlich nachfragen, da dir die Fee nunmal etwas bedeutet und du dir Sorgen machst.
    Ich wünsch dir viel Glück!!
    Viele Grüße
    Sandra
     
  9. zuckerschnute162

    zuckerschnute162 Gesperrt

    Oh man das ist schon alles komisch... Ich kenne mich mit den ganzen Krankheiten kein bischen aus muss ich gestehen... Meine Pferde waren damals immer kerngesund und diese Probleme kenne ich daher also nicht... Ich denke mal das die Besitzerin mir nicht wirklich viel weiterhelfen kann da sie null Bezug zu ihr hat... Sie hat sie jetzt zwar schon ein paar Jahre aber zum größten Teil stand sie immer nur dum in der Ecke rum... Das schöne ist natürlich das wir nen Ofenstall haben und die Pferde toben da eigendlich fast den ganzen Tag rum... Fee braucht immer eine gewisse Zeit um in Bewegung zu kommen aber ist sie denn erstmal warm denn will sie gar nicht mehr aufhören... Ich mag auch nicht immer so viel mit ihr machen da sie so gut wie gar keine Muskeln hat und die Kondition natürlich auch nicht... Es gibt mal ne WOche wo ich jeden Tag was mit ihr machen und mal steht sie denn wieder ein bis zwei Wochen... Ich pass das dann immer mit der Besi von meiner RB ab... Wenn sie Frühschicht hat denn kann ich mich um Fee kümmern und wenn nicht dann steht sie wieder... Ab und zu geh ich denn noch nen Stück mit ohr spazieren wenn ich noch nen bischen Zeit habe... Bei mir ist die Zeit denn doch immer nen bischen begrenzt da ich noch eine kleine Tochter habe und die will ihre Mama ja auch haben... Ich werde mal einen Link von Fee`s Bild einfügen da das Bild wie immer sonst zu gross ist...

    hier ein Bild von Fee so

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=sHa39iVwxuG8C6I.JPG


    hier ein Bild wo ich auf ihr sitze

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=gbF6jWmr4vIoGCX.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Feb. 2007
  10. zuckerschnute162

    zuckerschnute162 Gesperrt

    Oh es hat mal funktioniert die Bilder so mit einufügen... Naja gut zu wissen fürs nächstemal... Auf dem Link sieht man das dann aber etwas größer als hier... Bitte bekommt keinen Schock wenn ihr euch die Bilder anseht...
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend Hilfe - Ähnliche Themen

Reitbeteiligung mit Arthrose - brauche dringend eure Meinung!!!
Reitbeteiligung mit Arthrose - brauche dringend eure Meinung!!! im Forum Haltung und Pflege
Pferd tritt in Wendungen verzögert und kreisend auf - brauche dringend Rat
Pferd tritt in Wendungen verzögert und kreisend auf - brauche dringend Rat im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Ich brauche dringend Hilfe! Besitzer herausfinden.
Ich brauche dringend Hilfe! Besitzer herausfinden. im Forum Neue Besitzer gesucht
brauche dringend hilfe einkerbung im huf
brauche dringend hilfe einkerbung im huf im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Brauche dringend hilfe oder rat!!
Brauche dringend hilfe oder rat!! im Forum Äußere Erkrankungen
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema: Brauche dringend Hilfe