1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche euren Rat bzgl. Mutter-Kind-Kurs

Diskutiere Brauche euren Rat bzgl. Mutter-Kind-Kurs im Allgemein Forum; Hallo zusammen, ich leite seit Neustem einen Mutter-Kind-Kurs auf einer Reitanlage mit Kids im Alter von 2,5 bis 6. Die Eltern bleiben während...

  1. Santana2805

    Santana2805 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich leite seit Neustem einen Mutter-Kind-Kurs auf einer Reitanlage mit Kids im Alter von 2,5 bis 6. Die Eltern bleiben während der ganzen Zeit dabei und helfen ihren Kindern, während ich das Ganze anleite.
    Anfangs putzen wir alle zusammen die Ponys, dann wird gesattelt und wir gehen für circa 15-20 Minuten (je nachdem wie "schnell" die Kinder sind) in die Halle und die Eltern führen die Ponys im Schritt.
    Ich habe nun aber z.B. zwei Mädels, die erst 2,5 Jahre alt sind und sich gerade so eigenständig im Sattel halten können. Ein anderes Mädel ist 4 und sie fängt an, sich zu langweilen, wenn sie nur geführt wird.

    Nun wollte ich fragen, ob jemand schon mal einen ähnlichen Kurs geleitet hat und vielleicht ein paar Tips hat, wie ich allen gerecht werden kann?

    Würde mich über jede Antwort freuen :)

    Liebe Grüße
     
  2. Selaya

    Selaya Bekanntes Mitglied

    Wieviel Kinder sind denn in dem Kurs?
     
  3. Kuschelkiwi

    Kuschelkiwi Forenobst

    Ich würde zu aller erst das Alter für die Eltern-Kind-Gruppe hochsetzen.
    Ich denke nicht, dass Kinder, die so gerade im Sattel sitzen können, schon in eben diesen gehören. Vielleicht ein Jahr später beginnen, mit 3,5? Meines Wissens nach ist ein zu frühes Reiten auch nicht gut für das Knochengerüst junger Kinder.
    Ich habe eine Weile lang Kindergruppen unterrichtet und da waren auch noch einige sehr junge Kinder dabei, die konnten wir gut im Schritt bespaßen, in dem wir sie unter Anleitung etwas haben voltigieren lassen. Also vielleicht einfach mal die Sättel weglassen (wenn die Ponies groß genug sind und genug Fläche bieten) und so Dinge wie die Fahne, die Mühle etc. im Stand und langsamen Schritt üben.
    Auch kleine Stangenaufgaben, über die die Kinder geführt werden, können in dem Alter auch beim puren Draufsitzen schon spannend sein. Einhändiges Reiten und dabei in der anderen Hand ein buntes kleines Tuch wie ein Windrad schwingen (also Arme kreisen), oder Eierlauf können da auch als zusätzliche Abwechslúng für die größeren Kindern dienen.
    Die Entwicklungsunterschiede in dieser Altergruppe sind halt wirklich schon zum Teil sehr groß, sodass man da vielleicht auch einfach 2 Gruppen innerhalb der Reithalle bilden sollte, in denen dann auch 2 verschiedene Aufgabentypen zu bewältigen sind... Es wird schwer sonst für beide Altersklassen auf einen Nenner zu kommen, ohne die einen zu langweilen und die anderen zu überfordern.
     
    Frau Horst, Charda, Magfin und 5 anderen gefällt das.
  4. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Ich finde den Altersunterschied zwischen 2,5 bis 6 Jahre schon arg groß für eine Gruppe.
    Wie Kiwi schon sagt sind in dieser Altersgruppe die Entwicklungsunterschiede wirklich gravierend.

    Ich kann mich da Kiwis Ausführungen nur anschließen.
     
     
  5. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Ich würde auch eher auf ein Alter von vier-sechs gehen.

    Meine Tochter macht eine Ponyspielgruppe, aber eben für Kinder ab vier, da kann man dann ganz viele Spiele machen, wie Gerte aus Pylon a ziehen, und dann zu Pylon b reiten, dort wieder rein stecken, über Kopf aufgehängte Ringe einsammeln, Wassergefüllten Becher balancieren...

    Wenn dann mal Leute mit 2,5 jährigen kommen, dann dürfen die ihre Kinder kurz führen, aber richtig in die Gruppe integrieren ist da echt schwer, ich wüsste nicht wie.
     
    Frau Horst gefällt das.
  6. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    prinzipiell ist doch neben jedem kind ein erwachsener, der führt bzw eingreifen könnte. also kann man die individuellen aufgaben stellen, die das kind mit dem pony mit der mutter bewältigen kann.
     
  7. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Ich bin ganz bei Kiwi. Hier gibts keine Mutter Kind oder Reitkurse für Kinder unter 4. Und das finde ich auch Sinnig und wichtig...

    Kannst du, wenn du unbedingt mit den Kleinen auch dabei bleiben willst, das ganze nicht aufteilen? Also zwei Gruppen bilden für die Größeren eine und für die Kleinen eine? Also ich würde das noch nicht mal zeitgleich machen. Einen Termin für die Größeren und einen für die Kleinen?
     
    PAweide und RioNegro gefällt das.
  8. AnneB

    AnneB Bekanntes Mitglied

    Sind die 2 2,5jahrigen denn mit den kälteren verwandt oder könnte man sie in eine eigene gruppe tun weil die Eltern auch unabhängig von den anderen da sein können?
     
  9. VioMary

    VioMary Aktives Mitglied

    Ich habe mehrere Jahre in einer Reitschule beim Unterricht geholfen und habe festgestellt, dass (finde ich zumindest) Reiten für so kleine Kinder einfach nur Quatsch ist. Das ist doch nur für die Eltern... Einem zwei jährigen Kind ist es komplett egal ob es auf einem Pferd sitzt oder die Katze streicheln darf (bei uns fanden die meisten Kleinen es besser Hund und Katze zu kuscheln). Deswegen würde ich glaube ich auch frühestens ab 3 (oder vielleicht auch erst ab 4....) damit anfangen. Und wie jetzt schon öfters geschrieben wurde ist es auf jeden Fall sinnvoll die Gruppe nochmal aufzuteilen und für die etwas größeren dann vielleicht auch "Voltigieren" anzubieten. Da haben sie erfahrungsgemäß mehr Spaß dran, weil auch mal getrabt und galoppiert werden kann.
     
  10. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Als ich jung war, war das Mindestalter oft acht. Finde ich eigentlich auch nicht zu hoch. :bahnhof:
    Aber hier gibt es mittlerweile auch so Kleinkindergruppen. Die lernen zwar nix, können nicht mal rechts und links, machen sich die Knochen kaputt, aber die Eltern zahlen dafür. Ist aber auch schön, stundenlang auf einem Hof rumzusitzen und im Weg rumzustehen, auf dem man sonst nichts zu suchen hätte.
     
Die Seite wird geladen...

Brauche euren Rat bzgl. Mutter-Kind-Kurs - Ähnliche Themen

Brauche dringend euren RAT !!
Brauche dringend euren RAT !! im Forum Allgemein
Brauche mal euren Rat!
Brauche mal euren Rat! im Forum Ausrüstung
Brauche Euren Rat
Brauche Euren Rat im Forum Sonstiges
Brauche dringend euren Rat...
Brauche dringend euren Rat... im Forum Pferde Allgemein
Ich Brauche Euren Rat !!
Ich Brauche Euren Rat !! im Forum Allgemein
Thema: Brauche euren Rat bzgl. Mutter-Kind-Kurs