1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Braucht ein Freizeitreiter Reitabzeichen?

Diskutiere Braucht ein Freizeitreiter Reitabzeichen? im Reitabzeichen Forum; Guten Morgen an alle! Ich wollt nur mal eben fragen, ob man Reitabzeichen braucht, wenn man einfach nur reiten möchte, so über Feld und Wiesen....

  1. Sinikka

    Sinikka Inserent

    Guten Morgen an alle!

    Ich wollt nur mal eben fragen, ob man Reitabzeichen braucht, wenn man einfach nur reiten möchte, so über Feld und Wiesen.
    Gibts es Reitwege, auf denen man nur mit bestimmten Reitabzeichen reiten darf?
    Oder braucht man nur Reitabzeichen, wenn man auf Turniere geht?
    Treffen Reitabzeichen quasi Aussagen darüber wie gut man reiten kann?

    Sorry wegen meiner ganzen Fragerei, aber von Reitabzeichen hab ich keine Ahnung :mask:
     
  2. franzivetmed

    franzivetmed Inserent

    hallo,

    erstmal herzlich Willkommen bei Uns.

    Also meines Wissen brauchst Du kein Reitabzeichen zum Freizeitreiten. Was heutzutage schonmal empfohlen wird ist der Basispass, wo grundlegende Dinge abgefragt werden wie z.B. die Haltung eines Pferdes oder das richtige Verladen. Es geht dann also nicht um das Reiten an sich.
    Fürs Ausreiten braucht dein Pferd lediglich eine Reitplakette mit dem richtigen Jahresaufkleber drauf. Wenn die Besitzerin des Pferdes so eine Plakette kauft für ihr Pferd, dann zahlt Sie für die Benutzung der Reitwege jährlich.
    Mit über Feldern galoppieren würde ich aufpassen, wegen den Bauern. Die sind oftmals nicht überzeugt davon :wink:

    Lg Franzi
     
  3. midnight69

    midnight69 Inserent

     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Apr. 2010
  4. Sinikka

    Sinikka Inserent

    Wo beantragt man denn eine solche Reitplakette und weiß einer, wieviel die in Niedersachsen kostet?
    Gut, dass ich die Abzeichen nicht unbedingt machen muss... Bin voll kein Prüfungsmensch :wink:

    Danke für eure Antworten.
     
     
  5. antonia

    antonia Die von der Killerkampffischluftmatratze entführt

    Die Reitmarken kannst du beim zuständigen Forstamt beantragen und kaufen. Informier dich aber zuerst, ob du überhaupt eine brauchst. Auch darüber wird dir das Forstamt Auskunft geben können.

    Ich denke, wie Franzi, dass der Basispass(reine Theorie, kein reiten) schon nicht verkehrt ist. Er bietet dir die Grundlagen an Informationen über Pferdehaltung, Fütterung, Pflege, Krankheiten etc.
    Die REITabzeichen dahingegen sind eigentlich nur wichtig, wenn man aufs Turnier will. Damit kannst du eine höhere Leistungsklasse beantragen und somit in höheren Klassen starten. Aber daran scheinst du nicht interessiert zu sein, daher sind sie für dich vermutlich uninteressant.
    Dann gibt es noch den Reitpass. Hier geht es ausschliesslich um das Reiten im Geländen, also die Regeln und Vorschriften sowie das richtige Verhalten. Das wäre vielleicht noch interessant für dich.

    Toni

    EDIT: Hier kannst du nachgucken, ob du eine Reitmarke brauchst oder nicht: http://www.uelzener.de/pferd-reiter...artikel/reitplaketten-fuer-das-neue-jahr.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Apr. 2010
  6. Sinikka

    Sinikka Inserent

    Okay, danke Toni für die Tipps.
    Wo macht man denn den basispass und den Reitpass? Werden die von Reitschulen angeboten?
    Mal sehen, was das Forstamt sagt :smile:
     
  7. antonia

    antonia Die von der Killerkampffischluftmatratze entführt

    Ich habe meinen vorherigen Beitrag nochmal überarbeitet. Öffne mal den Link.

    Ja, Reitvereine und Ställe bieten diese Prüfungen an. Wann und wo kannst du beim zuständigen Landesverband bzw der FN erfragen. Oder frag mal in deiner Reitschule nach.

    Toni
     
  8. Sinikka

    Sinikka Inserent

    Danke für den Link.
    Hatte schon rausgefunden, dass man in Niedersachsen keine braucht. Gabs hier im Forum auch schon ein Thema drüber, bin ich vorhin drüber gestolpert...

    Werd dann bei Zeiten mal fragen, wie das mit den Prüfungen bei uns so ist.
     
  9. Caroo

    Caroo Neues Mitglied

    Hallo,
    soweit ich weiß, braucht man keine. Was ich aber empfehlenswert finde,
    ist der Basispass.
    LG, Caroo
     
  10. Möffelpöffel

    Möffelpöffel Neues Mitglied

    Hey

    also brauchen tust du sie nicht, aber sie sind hilfreich
    ich habe als Freizeitreiter mein kleines, großes Hufeisen und den Basispass
    wollte ansich auch nochmal den Reitpass machen aber das wäre jetztnur noch Just for fun

    Spaß machen solche Lehrgägne auf jeden fall immer finden ich

    In Schleswig Holstein ist der Reiterhof Gläserkoppel zu empfehlen gut Ausbilder, Ausbilderräume, nette liebe ausgeglichenene und gut gerittene Pferde, Teilnahme mit eigenem Pferd auch möglich und ein freundliches Klima

    :yes:
     
Die Seite wird geladen...

Braucht ein Freizeitreiter Reitabzeichen? - Ähnliche Themen

Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang)
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang) im Forum Pferde Allgemein
Gebrauchter Springsattel
Gebrauchter Springsattel im Forum Ausrüstung
was braucht man zum skijöring?
was braucht man zum skijöring? im Forum Ausrüstung
Dinge, die die Dressurwelt braucht: Schweifgewicht
Dinge, die die Dressurwelt braucht: Schweifgewicht im Forum Dressur
Welche Abzeichen braucht man unbedingt fürs A-Springen?
Welche Abzeichen braucht man unbedingt fürs A-Springen? im Forum Reitabzeichen
Thema: Braucht ein Freizeitreiter Reitabzeichen?