1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chromhefe ?

Diskutiere Chromhefe ? im Pferdefütterung Forum; Hi, hat hier jemand Erfahrung mit der Fütterung von Chromhefe? Mein Pony muss abnehmen und das Chrom in der Chromhefe soll angeblich helfen den...

  1. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    hat hier jemand Erfahrung mit der Fütterung von Chromhefe?
    Mein Pony muss abnehmen und das Chrom in der Chromhefe soll angeblich helfen den Insulinspiegel besser zu regulieren.
    In der normalen Bierhefe ist wohl zu 20-30% auch Chromhefe enthalten, die pure Chromhefe ist wohl ziemlich teuer. Ich hab auch etwas bedenken meinem Pferd Chrom zu zufüttern.

    Könnt ihr nochwas zum abnehmen empfehlen?

    Pferd hat Fressbremse drauf und bekommt ausser Heu nur Mineralfutter.
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hey Gromit,

    gehts um den alten oder den jungen?

    Wie siehts mit mehr Bewegung aus? Oder haben sie bereits das Maximum?
    (Deshalb frag ich auch, um welchen es geht. ;) )

    Auf was für Weiden steht er (mit Fressbremse)?
    Wieviel Heu bekommt er?

    Zu Chromhefe kann ich leider nix sagen. :gi66:


    LG, Charly
     
  3. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Es geht um den jungen, der Alte könnte eher etwas dicker werden und bekommt ja eifrig zugefüttert.
    Sie stehen den ganzen Tag im Offenstall mit offenen Weidestücken. Bewegen sich auch relativ viel. Unsere Weiden sind momentan sogar recht mager, ist eher Heu am Stiel.
    Heu bekommen die Herren ad libitum. Wobei sie da jetzt auch nicht übermässig viel fressen. Im sommer sowieso nicht und im Winter hält es sich auch in Grenzen. Da bekommen sie auch nur einen Teil zur freien Verfügung, der Rest in Heunetzen.
    Sportlich bewegen kann ich den jungen ja noch nicht, deswegen eben eher Gewichtsabnahme durch weniger Kalorien.
     
  4. sasthi

    sasthi Bandenprofi

    Hmm Hefe ist ja jetzt eher noch "anregend", was Futter angeht.
    Ich würde da glaub ich eher mal in Richtung montmorillonit-gesteinsmehl überlegen
     
     
  5. sasthi

    sasthi Bandenprofi

    "Handelsname" ist u.a. Zeolith
     
  6. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    also quasi katzenstreu?
     
  7. sasthi

    sasthi Bandenprofi

    Lol, darüber hab ich mich mit Faro die Tage auch schon unterhalten.
    Quasi ja.
    Aber die Nicht-Klumpenbildende. :)

    Mir persönlich wär die zu Grobkörnig und es steht auch ned sauber auf den Verpackungen drauf.
    Ich hab dir mal nen Link geschickt.
    Die sind recht gut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2014
  8. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    danke! ja nee also katzenstreu würde ich jetzt nicht verfüttern. dann schon ein lebensmittel-zeolith ;)
    ich hab da nur mal eine fernsehsendung drüber gesehen (sendung mit der maus), da ist das wort zeolith hängengeblieben.
     
  9. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    laach, ja genau, darüber haben wir letzte woche erst geredet, sassel und ich!

    also, urgesteinsmehl ist genau das gleiche......gibtts wohl im baumarkt....
    man kanns aber auch bestellen bei a....! habs ja gegoogelt gehabt.....wecham faro und so nem...

    katzenstreu: also auf meinen verpackungen stehts eben nicht genau drauf...von daher, wäre super billig und viel aber ich würde da auch lieber das nehmen, wo drauf steht , was auch drinne ist! gromi.....

    mhm....

    uli-faro
     
  10. sasthi

    sasthi Bandenprofi

    Ich hab ne Freundin, die ist dipl. Agraringeneurin und im Bereich Tierwohl da unterwegs.
    Über die bin ich da mal drauf gekommen, weil es im Bereich Schwein und Rind zu sehr guten Erfolgen gerade im Bereich Entgiftung/Entschlackung führt. Und dementsprechend gibts das bei uns so 2x im Jahr kurweise.

    Es gibt das auch für superteuer von einem Pferdefutteranbieter... aber das für Schwein und Rind tuts vollkommen, meines Erachtens.
     
Thema: Chromhefe ?